Notebookcheck

Apple Watch: LTE-Version wahrscheinlich noch dieses Jahr

Die Apple Watch bekommt in der dritten Generation endlich LTE-Modems.
Die Apple Watch bekommt in der dritten Generation endlich LTE-Modems.
Dieses Jahr wird Apple noch seine dritte Apple Watch-Generation vorstellen, berichtet Bloomberg auf Basis von Insiderinformationen. Diese wird sich endlich völlig vom iPhone emanzipieren und dank neuer LTE-Chips von Intel auch in Mobilfunknetze einwählen.

Schon letztes Jahr wollte Apple seine Watch-Wearables mit LTE-Funk ausstatten, dem standen allerdings zu geringe Akkulaufzeiten im Weg, ein Problem, das mit neuen Intel-Modems nun offenbar aus dem Weg geräumt wurde, berichtet Bloomberg kürzlich auf Basis von Insiderinformationen. Die neuen LTE-Chips sollen kleiner und effizienter sein und die Apple Watch in der neuen Generation somit endlich völlig unabhängig vom iPhone machen. Im letzten Quartal stieg der Verkauf der Apple Watch um mehr als 50 Prozent, gab Tim Cook vor Kurzem stolz bekannt, diesen Erfolg könnte eine LTE-Variante noch deutlich übertreffen, sofern die Batterielaufzeiten im Rahmen bleiben, meinte Apple-Analyst Gene Munster.

Bereits im letzten Jahr hat Apple seine Smartwatch dank GPS und autonomer Apps deutlich unabhängiger vom iPhone gemacht, der Schritt zur völligen Autonomie liegt also nahe. Wann die dritte Apple Watch-Generation auf den Markt kommt, ist laut Bloomberg's Quellen noch unsicher. Die neue Serie könnte bereits zusammen mit dem iPhone 7s und iPhone 8 im September angekündigt werden, die Auslieferung könnte sich allerdings bis Anfang 2018 verzögern. Im September wird auf jeden Fall die neue watchOS-Version 4 ausgerollt, die unter anderem bessere Synchronisation mit Fitness-Equipment und erweiterte Siri-Funktionen bieten wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Apple Watch: LTE-Version wahrscheinlich noch dieses Jahr
Autor: Alexander Fagot,  5.08.2017 (Update:  5.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.