Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple könnte künftige iPhones ohne Ladekabel ausliefern

Apple denkt offenbar darüber nach, iPhones in Zukunft komplett ohne Zubehör auszuliefern. (Bild: Faizur Rehman)
Apple denkt offenbar darüber nach, iPhones in Zukunft komplett ohne Zubehör auszuliefern. (Bild: Faizur Rehman)
Über eine Umfrage will Apple ermitteln, wie Kunden darauf reagieren würden, wenn künftige iPhones ohne ein Ladekabel ausgeliefert werden – eine ähnliche Umfrage wurde vor dem Wegfall des Netzteils beim iPhone 12 durchgeführt. Darüber hinaus gibt die Umfrage Hinweise auf mögliche Upgrades für Face ID.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apple hat eine Umfrage gestartet, die allen voran Käufer eines iPhone 12 (ca. 870 Euro auf Amazon) zum Lieferumfang des Smartphones befragt. Im Speziellen will Apple wissen, welche Bestandteile des Lieferumfangs Kunden tatsächlich nutzen.

Zur Auswahl stehen die Apple-Sticker, das Tool zum Entfernen der SIM-Karte und das USB-Kabel. Nachdem vor einigen Monaten eine ähnlich Umfrage wissen wollte, ob das Netzteil und die Ohrhörer auch tatsächlich benutzt werden, wurden diese aus dem Lieferumfang sämtlicher iPhone-Modelle gestrichen – dabei könnte es sich also um den ersten Hinweis darauf handeln, dass in Zukunft auch das Ladekabel separat erworben werden muss.

Noch ist es zu früh, um davon auszugehen, dass Apple den Lieferumfang künftiger iPhones einschränken wird, ohne ein Ladekabel in der Box hätten Kunden aber einen größeren Anreiz dazu, das teure MagSafe-Ladegerät zu erwerben, statt einfach nur ein USB-Kabel extra zu kaufen – im nächsten Jahr könnte der Technologiegigant aus Cupertino noch die eine oder andere Überraschung parat haben.

Darüber hinaus fragt das Unternehmen, ob Nutzer mit Face ID zufrieden wären, bzw. weswegen diese unzufrieden seien. Zur Auswahl stehen hier Bedenken zur Privatsphäre oder Sicherheit, die Notwendigkeit das iPhone anzuheben um Face ID nutzen zu können, die Geschwindigkeit, die Zuverlässigkeit beim Tragen einer Sonnenbrille oder bei geringem Licht oder auch dass Nutzer Touch ID bevorzugen. Letzteres könnte ein Hinweis darauf sein, dass Apples Fingerabdrucksensor in zukünftigen iPhone-Modelle wieder eingeführt wird, zusätzlich zu Face ID, möglicherweise im Power Button, ähnlich wie auch beim aktuellen iPad Air.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Apple könnte künftige iPhones ohne Ladekabel ausliefern
Autor: Hannes Brecher, 10.12.2020 (Update: 10.12.2020)