Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple wird zur WWDC kein neues MacBook Pro vorstellen, laut zuverlässigem Leaker

So könnte das 16 Zoll MacBook Pro der nächsten Generation aussehen. (Bild: Antonio De Rosa)
So könnte das 16 Zoll MacBook Pro der nächsten Generation aussehen. (Bild: Antonio De Rosa)
Apples alljährliche WWDC-Pressekonferenz wird in wenigen Stunden beginnen. Nachdem über die letzten Wochen mehrere Leaks angedeutet hatten, dass Apple das Event nutzen würde, um das MacBook Pro der nächsten Generation zu enthüllen, widerspricht nun ein ausgesprochen zuverlässiger Leaker.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apples WWDC-Präsentation startet heute Abend um 19:00 Uhr, und noch immer ist nicht ganz klar, welche Ankündigungen man bei diesem Event erwarten darf. Wie üblich dürfte das Unternehmen vor allem neue Software präsentieren, von iOS 15 über iPadOS 15 bis hin zu watchOS 8 für die Apple Watch (ca. 290 Euro auf Amazon).

Etwas weniger klar sind die Gerüchte zum MacBook Pro der nächsten Generation: Dieses sollte laut Bloomberg im Frühsommer angekündigt werden, Jon Prosser und die Analysten von Wedbush haben schließlich die WWDC als Launch-Event angegeben. Nun hat sich der ausgesprochen zuverlässige Leaker @L0vetodream zu Wort gemeldet und angegeben, dass heute nicht nur kein neues MacBook Pro vorgestellt wird, sondern auch keine andere Hardware. Der Leaker liegt laut AppleTrack mit beachtlichen 88 Prozent seiner Vorhersagen richtig.

Dabei wäre es längst nicht ungewöhnlich, dass Apple diese Pressekonferenz auch zum Enthüllen neuer Geräte benutzt, neue MacBooks wurden beispielsweise zur WWDC 2009, 2012 und 2017 vorgestellt. Das 16 Zoll MacBook Pro (ca. 2.290 Euro auf Amazon) hat darüber hinaus seit November 2019 kein Update mehr erhalten, sodass es höchste Zeit für ein neues Modell wäre.

Immerhin dauert es nur noch wenige Stunden bis sich zeigt, welcher Leaker richtig liegt. Gerüchten zufolge wird das MacBook Pro der nächsten Generation ein brandneues Design mit deutlich mehr Anschlüssen, einen leistungsstarken Apple M2 ARM-SoC und eine deutlich längere Akkulaufzeit erhalten, während das Mini-LED-Display erst in der übernächsten Generation verbaut werden soll.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

@L0vetodream (Tweet 1 | Tweet 2 | Tweet 3)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Apple wird zur WWDC kein neues MacBook Pro vorstellen, laut zuverlässigem Leaker
Autor: Hannes Brecher,  7.06.2021 (Update:  7.06.2021)