Notebookcheck Logo

Apples WWDC-Einladung deutet auf ein neues MacBook Pro, ein Leaker bestärkt die Launch-Gerüchte

In der Einladung zur WWDC versteckt sich ein etwas obskurer Hinweis zum Launch des neuen MacBook Pro. (Bild: Apple)
In der Einladung zur WWDC versteckt sich ein etwas obskurer Hinweis zum Launch des neuen MacBook Pro. (Bild: Apple)
Das MacBook Pro der nächsten Generation soll ein brandneues Design und einen extrem leistungsstarken ARM-SoC erhalten. Langsam verdichten sich die Gerüchte zu einem Launch zur WWDC, die bereits Anfang Juni stattfindet.

MacRumors-Redakteur Sami Fathi hat in der Einladung zur WWDC 2021 einen möglichen Hinweis auf den Launch eines neuen MacBook Pro gefunden, der im unten eingebetteten Tweet zu sehen ist. Offenbar steht ein Code-Schnipsel, der sich in der Brille eines Memoji spiegelt, für ein MacBook-Emoji, mit dem Hinweis "true". In Verbindung mit dem Besteck- und dem Schlafen-Emoji wären dafür auch andere Interpretationen möglich – ein recht zuverlässiger Leaker bestärkt aber den Launch des MacBook Pro der nächsten Generation zur WWDC.


Jon Prosser hat nämlich in einem Tweet kurz und bündig geschrieben, dass er bestätigen kann, dass das neue MacBook Pro zur WWDC vorgestellt wird. Laut AppleTrack waren bisher beachtliche 78,6 Prozent von Jon Prossers Apple-Leaks korrekt. Die WWDC ist traditionell ein Event, das sich vor allem auf Software konzentriert, Produkt-Launches wären aber längst nicht ungewöhnlich – vor zwei Jahren wurde die Veranstaltung beispielsweise dazu genutzt, einen neuen Mac Pro und das Pro Dispaly XDR anzukündigen.

Ein Launch zur WWDC würde auch zu einem Bloomberg-Bericht passen, der angegeben hat, dass das MacBook Pro der nächsten Generation im Sommer auf den Markt kommen wird. Das angebliche Design des neuen MacBook Pro war bereits auf ersten Renderbildern zu sehen. Über die vergangenen Monate haben Gerüchte und Leaks angegeben, dass Apple wieder mehr Anschlüsse anbieten wird, inklusive HDMI, MagSafe und einem SD-Kartenleser, während der M1X bzw. M2 ARM-SoC acht Performance- und zwei Effizienz-Kerne sowie eine iGPU mit bis zu 32 Recheneinheiten erhalten soll.

So soll das MacBook Pro der nächsten Generation aussehen. (Bild: Luke Miani / Ian Zelbo)
So soll das MacBook Pro der nächsten Generation aussehen. (Bild: Luke Miani / Ian Zelbo)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Apples WWDC-Einladung deutet auf ein neues MacBook Pro, ein Leaker bestärkt die Launch-Gerüchte
Autor: Hannes Brecher, 25.05.2021 (Update: 24.05.2021)