Notebookcheck

Asus G752VS-XB78K

Ausstattung / Datenblatt

Asus G752VS-XB78K
Asus G752VS-XB78K (G752 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop) - 8192 MB, Kerntakt: 1493 MHz, Speichertakt: 4150 MHz, GDDR5, ForceWare 372.53, kein Optimus
Hauptspeicher
65536 MB 
, 4x 16 GB DDR4-2400 SO-DIMM, 4 von 4 Slots belegt
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, LG Philips LP173WF4-SPF3 (LGD04E8), IPS, G-Sync, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel CM236 (Skylake PCH-H)
Massenspeicher
Toshiba NVMe THNSN5512GPU7, 512 GB 
, SSD + HGST Travelstar 7K1000 HTS721010A9E630, 1000 GB HDD @ 7200 rpm. Schächte: 2x m.2 Typ 2280 & 1x 2,5-Zoll
Soundkarte
Realtek ALC668 @ Intel Sunrise Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, S/PDIF, Card Reader: SD, SDHC, SDXC
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Intel Dual Band Wireless-AC 8260 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GUE1N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 51 x 428 x 333
Akku
90 Wh Lithium-Ion, 8 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: 2.1-System (Sonic Studio II), Tastatur: Chiclet (ROG-Design), Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil: 230 Watt, Zubehör: Quick Start Guide, Software: Gaming Center & diverse Hersteller-Tools, 24 Monate Garantie
Gewicht
4.51 kg, Netzteil: 780 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.36% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 98%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: 87% Mobilität: 57%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Asus G752VS-XB78K

86.8% Test Asus ROG G752VS Notebook | Notebookcheck
Desktop!-Replacement. Mit dem jüngsten Modell der ROG-Serie soll in Sachen Performance ein ordentlicher Sprung gemacht werden. Dank dem Einsatz der brandneuen Nvidia Geforce GTX 1070 aus der aktuellen Pascal-Reihe stehen die Chancen sehr gut. Ob dieses Vorhaben geglückt ist und ob die starke Konkurrenz in Schach gehalten wird, nehmen wir genauer unter die Lupe.
Asus ROG G752 Review: A Pascal Packing Mobile Powerhouse
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
The Asus ROG G752’s performance in our benchmarks was downright stellar courtesy of its quad-core Skylake processor, NVMe SSD, and the Pascal-based NVIDIA GeForce GTX 1070. The laptop blazed through every benchmark, earning top scores in nearly all of them. It obviously has the chops to handle today’s games (at high quality settings) and it’s going to be an enviable gaming laptop for some time to come.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.10.2016
90% ASUS ROG G752VS (XB78K OC Edition) Laptop Review
Quelle: Kitguru Englisch EN→DE
We are deeply impressed by the Asus ROG G752VS. Asus has used an impressive chassis that was employed with 9-series graphics and has performed a significant upgrade to 10-series Pascal that blows the doors off the previous model. We commented that the previous model was big and heavy and this is clearly still the case. However, when you factor in the increased performance you are less inclined to harp on about 4kg of bulk.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.09.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
75% Asus ROG G752VS Laptop Review: GeForce GTX 1070 Inside
Quelle: Techspot Englisch EN→DE
Performance is where the G752VS succeeds. The Core i7-6820HK in my review unit was around 25% faster than the i7-6700HQ we typically see in gaming laptops, helped along by a small factory overclock. SSD performance from the 1TB RAID 0 array was spectacular as well, although this option will set you back a fair bit of cash. There’s also a ridiculous 64 GB of RAM in this model, which I wouldn’t recommend purchasing considering it provides next to no performance advantage over 16 or 32 GB of DDR4 in games.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.09.2016
Bewertung: Gesamt: 75%
80% Asus ROG G752VS-XB78K Overclocked Edition
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Aside from a quibble about keyboard flex and the $3,000 price, it's easy to recommend the Asus G752VS-XB78K for the dedicated gamer who can afford it. You get what you pay for, and it's hard to argue against performance that rivals what you get from gaming desktops. It's also true that there's not much competition out there—yet. In the coming months, there are sure to be less expensive and thinner laptops with the same Pascal graphics cards. And if the price tag makes you balk, it might be prudent to either wait or opt for the MSI GT62, which offers similar performance and the same graphics card for $1,000 less.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.08.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Asus ROG G752V OC
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
If you were considering buying a laptop with a Nvidia 980 GPU, stop. Because the G752V OC offers gaming performance 10 to 15 percent better than last-gen systems for hundreds less. The $2,499 Asus also sports a sleek and refreshing gunmetal and copper design, a bright, 17.3-inch full-HD screen and a ton of customizable settings and overclocking utilities, thanks to the ROG Gaming Center app.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
Đánh giá ASUS ROG G752VS: vẻ ngoài không đổi, cấu hình nâng cấp với GTX 1070, giá trên 60 triệu
Quelle: Tinh Te VN→DE
Positive: Beautiful design; nice screen; comfortable keyboard; a rich set of ports; powerful hardware; high performance; silent and good cooling system. Negative: Relatively thick and heavy; mediocre speakers; short battery life; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.12.2016

Kommentar

Serie: Die Asus G752 Series umfasst voll konfigurierbare, elegant aussehende Gaming-Laptops mit hoher Leistung. Die modern gestalteten Geräte weisen eine schöne Armor-Titan-Farbe und gebürstete Metall-Oberflächen mit Plasma-Kupfer-Akzenten auf. Der Bildschirmdeckel zeigt das ROG-Emblem und an der Rückseite befindet sich ein staub-freisetzender Lüfter. Die beleuchtete Anti-Ghosting-Tastatur ist reaktionsfreudig und ergonomisch. Die Asus G752 Series Modelle können mit verschiedenen Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation, bis zu 64 GB DDR4 RAM und einer Grafikkarte von der NVIDIA Geforce GTX956 bis zu einer GTX980 mit VRAM von 2 GB DDR5 bis 8 GB DDR5 konfiguriert werden.

Man kann zwischen verschieden Massenspeicher-Setups von HDD bis zu HDD + SSD Kombinationen mit einer Gesamtkapazität von 1 bis 1,5 GB wählen. Beim Bildschirm des Windows 10 Systems handelt es sich um ein 17,3 Zoll großes FHD IPS Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und G-Sync-Fähigkeit. Der matte Bildschirm liefert schöne, lebendige Farben und perfekte Kontrastwerte. Zusammen mit dem soliden Audio von Sonic Studio ergibt sich ein vollständiges Multimedia-Paket. Weitere Merkmale der Asus G752 Series sind Bluetooth 4.0, eine 1,2 MP HD-Webcam, ein DL DVD-Laufwerk, ein Kartenleser, ein USB 3.1 Type-C-Port, vier USB-3.0-Ports und einen HDMI-Ausgang. Die Akkulaufzeit des Gerätes wird von einem Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen und 66 Wh gestellt.

NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und zweitschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080. Verfügt über 2.048 Shadereinheiten, taktet dafür jedoch etwas niedriger als die Desktop-Version (1.920 Shader). Die Max-Q Version für dünne Laptops (mit selber Produktbezeichnung) taktet nochmals geringer, bietet jedoch auch weniger TDP. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6820HK: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4.51 kg:

This weight is typical for desktop-replacement-laptops with 17 inch displays wich are intended for a stationay use. This device is inappropriate for carrying.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
82.36%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus G752VS-GC026T
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Asus G752VS-XB72K
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte anderer Hersteller

Alienware 17 R4-HID55-AUK2
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GT73VR 6RE-030PL
GeForce GTX 1070 (Laptop)
EVGA SC17 GTX 1070
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Lenovo Ideapad Y910
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GT73VR-6RE16SR451
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Alienware 17 R5
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Lenovo Legion Y920-80YW001DGE
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
HP Omen X 17-ap000nf
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Asus G752VS-GC310T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
HP Omen X 17-ap000na
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Alienware 17 R4-A17-0289
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
MSI GT75VR 7RE Titan-018AU
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Lenovo Legion Y920-17IKB 80YW0009RK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Asus G752VS-BA263T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Lenovo Legion Y920-17IKB
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Lenovo Legion Y920
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Asus G752VS-GC074T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Asus G752VS-XS74K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Acer Predator 17 G9-793-76Z1
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Acer Predator 17 G9-793-78RN
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Asus G752VS (KBL)-BA326T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Acer Predator 17 G9-793-71A3
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
MSI GT73VR 7RE Titan - 7RE-298
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Asus G752VS-GC087T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Acer Predator 17 G9-793-78AU
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Asus G752VS-GC003T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Asus ROG G752VS-BA185T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus G752VS-XB78K
Autor: Stefan Hinum, 18.08.2016 (Update: 18.08.2016)