Notebookcheck

Asus N73JQ-TZ087V

Ausstattung / Datenblatt

Asus N73JQ-TZ087V
Asus N73JQ-TZ087V (N73 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-740QM 4 x 1.7 - 2.9 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 425M - 1024 MB, Kerntakt: 560 MHz, Speichertakt: 800 MHz, DDR3, ForceWare 259.42
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3, 3 Slots, bis 12GB
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Hannstar_HSD173PUW1, Kunststoff-Scheibe vor Panel, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
Seagate Momentus 7200.4 ST9500420AS, 500 GB 
, 7200 U/Min, 2x 500GB, 7200rpm
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Ibex Peak PCH
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mikrofon, Card Reader: SD,MMC,MS,MS-Pro
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit/s), Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.1+EDR
Optisches Laufwerk
Slimtype BD E DS4E1S
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 40 x 391 x 266
Akku
47 Wh Lithium-Ion, 4400mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.0MP
Sonstiges
24 Monate Garantie, WLAN On/Off Switch, 120W AC Adapter, HDMI 1.4
Gewicht
3.8 kg, Netzteil: 579 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 87%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 79% Mobilität: 61%, Gehäuse: 94%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Asus N73JQ-TZ087V

80% Test Asus N73JQ Notebook | Notebookcheck
Audio-Spezialist. Mit einem akustischen Paukenschlag schicken wir den leistungsstarken 17.3-Zoller ins Rennen. Ausgewogene Mitten und Höhen lassen die zaghaften Bässe vergessen. Setzt die Quad-CPU den letzten Schliff in Sachen Leistung?
85% Test Asus N73JQ Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Asus stellt mit dem N73JQ einen Entertainer in 17-Zoll auf die Beine. Der Laptop punktet bei der Akustik, der Ergonomie und der Anwendungsleistung. Sonic Master mit ICEpower ist keine heiße Luft, sondern ein Notebook-Klang, der die meisten Multimedia-Laptops in den Schatten stellt. Auf hohem Niveau kritteln wir aber an den Bässen, die uns nicht kräftig genug vorkommen.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.11.2010
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 89% Bildschirm: 86% Mobilität: 60% Gehäuse: 94% Ergonomie: 76% Emissionen: 85%

Ausländische Testberichte

ASUS N73: One Step Closer to Perfection
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
With such powerful hardware, the 6-cell 4400 mAh battery didn’t look too tough, and we weren’t surprised to see it collapse after less than an hour under considerable load, while a dimmed screen and lower load will provide you with a bit more than an hour and a half, hopefully. The cooling system is very efficient, and although the CPU has been known to reach 93 degrees when encoding video or playing games for an extended period of time, the user simply doesn’t feel this. Excess heat is efficiently exhausted on the sides, keeping the surface relatively cool. The fan is rather quiet, and we’ve been unable to really notice it during work. We believe that this model simply shines with weaker CPUs.
editors' choice
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.02.2011
Asus N73JQ
Quelle: Pc Tuner Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.12.2010

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 425M: Nachfolger der GeForce GT 335M mit DirectX 11 Support.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


740QM: Der Core i7-740QM positioniert sich knapp unter dem 820QM bietet jedoch eine gerinigere max. Turbo Boost Frequenz von 2.93 GHz. Die CPU unterstützt Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.30": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.8 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


82.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ROG Strix G15 G512LW Laptop-Test: Viel besser als das G512LI
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.344 kg
Asus Zephyrus M15 GU502LU vs. GU502LW: Wo liegen die Unterschiede?
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.045 kg
Asus ROG Zephyrus S15 GX502L Laptop im Test: Auf Comet-Lake aktualisiertes Gaming-Notebook
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.089 kg
Asus ROG Strix G17 G712LWS im Test: Leistungsfähiger Gamer mit integrierter Lichtshow
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.793 kg
Das Debut des AMD Ryzen 7 4800HS: Asus Zephyrus G15 GA502IU im Laptop-Test
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 15.60", 2.111 kg
Asus ROG Zephyrus M15 GU502L im Test: Kompaktes Gaming-Notebook mit Turbo-Reserven
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2 kg
Test Asus ROG Strix Scar 15 G532LWS Laptop: GeForce mit Turbolader
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 15.60", 2.364 kg

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus N73JF-TY004V
GeForce GT 425M, Core i5 450M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus N73JF-TY096V
GeForce GT 425M, Core i3 370M, 3.3 kg
MSI FX700-012FR
GeForce GT 425M, Core i5 460M, 2.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VPC-F13E8R/H
GeForce GT 425M, Core i3 380M, 16.40", 3 kg
Sony Vaio VPC-F13E4E
GeForce GT 425M, Core i5 460M, 16.40", 3.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus TUF FX506LH-BQ034
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Asus TUF FX506LH-BQ030
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus Duo 15 GX550LXS-HF073T
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.5 kg
Asus ROG Strix G15 G512LW-HN852
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.3 kg
Asus Zephyrus G14 GA401IVC-HA275T (ACRNM RMT01)
GeForce RTX 2060 Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R9 4900HS, 15.60", 1.7 kg
Asus TUF FX505DT-BQ613T
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.60", 2.2 kg
Asus Strix Scar 17 G732LWS-HG029T
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 17.30", 2.9 kg
Asus Strix G15 G512LV-AZ126T
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-HN337
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus M GU502GV-AZ037T
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 1.9 kg
Asus Zephyrus M15
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 1.9 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IV-BQ123T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506II-BQ150
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.3 kg
Asus TUF FX505GT-BQ108
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.60", 2.2 kg
Asus Strix Scar 15 G532LWS
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 15.60", 2.6 kg
Asus Strix G17 G712LWS-EV003T
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.9 kg
Asus Strix Scar 15 G532LWS-HF162T
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.57 kg
Asus F571GT-AL311T
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 1.8 kg
Asus TUF FX505GD-BQ137T
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.60", 2.2 kg
Asus Strix Scar 17 G732LXS-HG047T
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 17.30", 2.9 kg
Asus ROG Strix G15 G512LU-HN093
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
Asus ROG Strix G15 G512LV-AL007
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Asus Zephyrus G15 GA502IU
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 15.60", 2 kg
Asus ROG Zephyrus S GX701L
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.30", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus N73JQ-TZ087V
Autor: Stefan Hinum, 28.11.2010 (Update:  9.07.2012)