Notebookcheck

Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

Ausstattung / Datenblatt

Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T
Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T (ProArt StudioBook Pro 17 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2.6 - 4.5 GHz, Coffee Lake-H
Grafikkarte
NVIDIA Quadro RTX 3000 Max-Q - 6144 MB, Kerntakt: 1250 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 442.74, Optimus
Hauptspeicher
32768 MB 
, DDR4-2666, 2 Slots, bis zu 64 GB
Bildschirm
17 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 133 PPI, 170PUW1-A00, IPS, Hannstar, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel Cannon Lake HM370
Massenspeicher
Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR, 1024 GB 
, 901 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Cannon Lake-H/S - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
4 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Audio, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.4 x 382 x 286
Akku
57 Wh Lithium-Ion, 3 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: 2.0, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 230-Watt-Netzteil, USB-Ethernet-Adapter, Asus Tools, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.48 kg, Netzteil: 800 g
Preis
3900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 86.7% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 92% Mobilität: 67%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

86.4% Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T im Test: Die mobile Workstation scheitert an kleinen Dingen | Notebookcheck
Mit der neuen ProArt Produktlinie richtig sich Asus speziell an die sogenannten Content Creators und bietet neben Laptops auch Desktops und spezielle Monitore an. Wir testen das 17 Zoll große StudioBook Pro 17 mit Core-i7-Prozessor und Nvidia-Quadro-RTX-3000-Studio in der Max-Q-Version. In vielen Bereichen kann die dünne Workstation überzeugen, doch der Teufel liegt im Detail.
Asus ProArt StudioBook Pro 17 Review
Quelle: Mobile Tech Review Englisch
The Asus is available with an Intel Core i7-9750H or Intel Xeon E-2276M. It has NVIDIA Quadro RTX 3000 Max-Q graphics and it targets creative pros and those who do 2D CAD and 3D rendering. The laptop has a wide gamut matte IPS display, WiFi 6 and a trackpad that turns into a number pad with the touch of a button. Starting at $2,000, it’s a more affordable alternative to the HP ZBook and Dell Precision lines of mobile workstation laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2020
87% ASUS ProArt StudioBook Pro 17, análisis: pantalla brillante y una Nvidia Quadro RTX 3000 que podemos llevar a cualquier lado
Quelle: Xataka Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.02.2020
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 95% Bildschirm: 95% Mobilität: 70% Gehäuse: 93% Ergonomie: 83%
Asus ProArt Studiobook Pro 17 W700G3T
Quelle: Noticias 3D Spanisch ES→DE
Positive: High portability; nice design; great built quality; decent hardware; good trackpad. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.06.2020
Review: Asus ProArt StudioBook Pro 17 (W700G3T-AV009R)
Quelle: El chapuzas Informatico Spanisch ES→DE
Positive: Excellent design; great built quality; big screen; nice connectivity; large SSD storage; good touchpad; low noise; powerful hardware. Negative: Expensive; overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.03.2020

Kommentar

NVIDIA Quadro RTX 3000 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf den selben Chip wie die Consumer GeForce RTX 2070 jedoch mit zertifizierten Treibern für professionelle Anwendungen und geringeren Taktraten und langsameren Grafikspeicher. Die Max-Q Variante ist die auf Effizienz optimierte Variante der RTX 3000 mit reduziertem TGP und Taktraten. Nach aktuellen Informationen gibt es drei Varianten mit 60, 65 und 70 Watt TGP und 600, 765 und 870 MHz Basis und 1215, 1305 und 1380 MHz Boost-Takt.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-9750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,5 GHz (4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.48 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


86.7%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ProArt StudioBook 15 H500GV-XS76
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.98 kg
Asus ProArt StudioBook Pro 15 W500G5T-HC013R
Quadro RTX 5000 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.98 kg
Asus ProArt StudioBook 17 H700GV RTX 2060, Xeon E-2276M
GeForce RTX 2060 Max-Q, Coffee Lake E-2276M, 17", 2.39 kg
Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T-XH99
Quadro RTX 3000 (Laptop), Coffee Lake E-2276M, 17", 2.39 kg
Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G2T, Xeon E-2276M
Quadro T2000 (Laptop), Coffee Lake E-2276M, 17", 2.39 kg
Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T
Quadro RTX 5000 (Laptop), Coffee Lake E-2276M, 17.3", 2.5 kg
Asus ProArt StudioBook Pro X-W730G5T, i7-9750H
Quadro RTX 5000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 17", 2.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Asus ROG Phone 3
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.59", 0.24 kg
Asus VivoBook 15 S512JA-BR192T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.6", 1.6 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-HN320T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R9 4900H, 15.6", 2.3 kg
Asus Zephyrus G14 GA401II-HE046T
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 14", 1.6 kg
Asus X571GT-BQ597
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2 kg
Asus TUF Gaming A15 566IV-AL155T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF FX505DT-BQ600
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IV
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-AL064T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus Strix Scar 17 G732LXS-HG109T
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.9 kg
Asus VivoBook S14 M433IA, Ryzen 7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.4 kg
Asus TUF A15 FA506II-HN188
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Asus Zephyrus G15 GA502IV-HN020
GeForce RTX 2060 Max-Q, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 15.6", 2.1 kg
Asus ZenBook 14 UX425JA-HM021T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook 14 D409DA-EK366
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.6 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IU-AL109T
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506II-R75TB6B
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506II-BQ027T
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506II-BQ018
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX505DT-BQ208
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus K543UA-GQ3203T
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 1.9 kg
Asus K543UA-GQ3203
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T
Autor: Stefan Hinum, 18.03.2020 (Update: 18.03.2020)