Notebookcheck

Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T

Ausstattung / Datenblatt

Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T
Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T (ProArt StudioBook Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
65536 MB 
Bildschirm
17.3 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 131 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
4 TB PCI-E SSD
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000/2500/5000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 28.2 x 382 x 265
Akku
95 Wh Lithium-Polymer, 6-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet with Numpad, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.5 kg
Preis
7000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)

Testberichte für das Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T

90% ASUS StudioBook Pro X W730G5T review (Xeon E-2276M, Quadro RTX 5000, 16:10 screen)
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The ProArt StudioBook Pro X W730G5T is Asus's first attempt in the professional workstation notebook segment and nails most aspects, from the study compact built to the unique 16:10 wide-gamut display and the competent performance and thermals. It could still improve in some areas, and it's not going to be enough for Asus to make a solid product to get competitive in this niche, they also have to deliver on the QC and support expected at this level. Our rating is preliminary, as it's based on a pre-release test unit.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.10.2019
Bewertung: Gesamt: 90%
ASUS ProArt StudioBook Pro X review
Quelle: Tech Testers Holländisch NL→DE
Positive: Premium design; solid workmanship; powerful hardware; high performance; excellent ergonomy. Negative: Poor display; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.11.2019
ASUS StudioBook Pro X W730G5T review – un prim pas cu mare potențial
Quelle: Giz.ro →DE
Positive: Compact size; great built quality; nice display; comfortable keyboard; good connectivity; high performance; long battery life. Negative: No 4K display; no octa-core processor; overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2019

Kommentar

NVIDIA Quadro RTX 5000 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte und schnellste Turing Version für Notebooks zum Launch. Technisch ähnlich zur Desktop Quadro RTX 5000 jedoch mit deutlich reduzierten Taktraten. Neben den deutlich niedriger getakteten Max-Q Varianten, ist die normale Max-P in 110 W (1035 - 1545 MHz) und 150 W (1350 - 1770 MHz) verfügbar. Im Vergleich zur ähnlich schnellen GeForce RTX 2080 für Consumer-Notebooks, bietet die Quadro RTX 5000 mehr Shader (3072 versus 2944).

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

E-2276M: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,8 - 4,7 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).

90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ProArt StudioBook Pro X-W730G5T, i7-9750H
Quadro RTX 5000 (Laptop), Core i7 9750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI WS65 9TM-857
Quadro RTX 5000 (Laptop), Core i9 9880H, 15.6", 1.9 kg
Lenovo ThinkPad P53-20QN000YGE
Quadro RTX 5000 (Laptop), Core i7 9850H, 15.6", 2.688 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G2T, Xeon E-2276M
Quadro T2000 (Laptop), Xeon E-2276M, 17", 2.39 kg
Asus ProArt StudioBook One
Quadro RTX 6000 (Laptop), Core i9 9980HK, 15.6", 2.9 kg

Laptops des selben Herstellers

Asus ZenBook Duo UX481FL-BM039R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Asus Chromebook Flip C433TA-AJ0005
UHD Graphics 615, Core m3 8100Y, 14", 1.5 kg
Asus TUF FX505DV-BQ099T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus ZenBook UX430UA-GV595
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.25 kg
Asus Zenbook Pro Duo UX581GV-H2004T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
GeForce GTX 1650 Max-Q, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.7 kg
Asus VivoBook S15 S510QR-BR011T
Radeon R7 (Bristol Ridge), Bristol Ridge FX-9800P, 15.6", 1.7 kg
Asus ROG Zephyrus S GX502GW-ES004T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Asus ROG Strix Scar III G731GU-EV044
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Asus ROG Strix G531GU-AL018
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus K543UA-GQ1657T
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.9 kg
Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook S14 S431FA-EB156T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.4 kg
Asus VivoBook S15 S532FA-BN024T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.69 kg
Asus VivoBook S15 S530FA-BQ287T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UM431DA-AM053
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 14", 1.39 kg
Asus ZenBook S13 UX392FA-AB021T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.9", 1.1 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX581GV-H2003R
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus VivoBook 14 X412FL-EB151T
GeForce MX250, Core i5 8265U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook UX430UA-GV257
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.25 kg
Asus VivoBook S512DA-BR608
Vega 3, Ryzen 3 3200U, 15.6", 1.6 kg
Asus Vivobook R560UD-EJ387
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2 kg
Asus ROG Strix Scar III G531GV-AZ177T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus StudioBook Pro X W730G5T-H8050T
Autor: Stefan Hinum,  9.11.2019 (Update:  9.11.2019)