Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

BMW i4: Serienproduktion des vollelektrischen "Tesla-Fighter" gestartet

BMW startet mit der Serienfertigung des BMW i4, der auch in in der sportlichen BMW i4 M50 Variante erscheint (Bild: BMW)
BMW startet mit der Serienfertigung des BMW i4, der auch in in der sportlichen BMW i4 M50 Variante erscheint (Bild: BMW)
Mit dem offiziellen Produktionsstart des BMW i4 erweitert der deutsche Automobilkonzern seine Produktpalette an elektrischen Fahrzeugen um ein Modell, welches ab sofort im Kampf gegen das Tesla Model 3 antreten soll.

Der bayerische Automobilhersteller BMW hat am heutigen Freitag die Serienproduktion seiner vollelektrischen Limousine BMW i4 offiziell begonnen. Dies berichtet unter anderem der Stern. Demnach wurde im BMW Werk in München heute der erste BMW i4 fertiggestellt, was ein Meilenstein für den deutschen Autobauer bedeute. Die Serienfertigung des BMW i4, welche nun drei Monate nach dem Produktionsstart des elektrischen SUVs BMW iX offiziell angelaufen ist, soll der Wegbereiter für die Elektrifizierung von BMWs Produktpalette sein.

Ab 2023 wolle BMW mehr als die Hälfte seiner Fahrzeuge mit einem Elektromotor ausrüsten, die in vollelektrischen sowie Hybrid-Modellen eingesetzt werden. Erst kürzlich berichteten wir, dass BMW sogar seine 7er Top-Limousine im kommenden Jahr als vollelektrischen BMW i7 herausbringen soll. Der BMW i4 hingegen soll offenbar mit dem Tesla Model 3 konkurrieren, weshalb er in Medienkreisen auch als "Tesla-Fighter" bezeichnet wird. Mit einem Einstiegspreis von 58.300 Euro ist der BMW i4 jedoch ein ganzes Stück teurer als sein amerikanisches Gegenstück.

Für diesen stolzen Preis erhalten Käufer eines BMW i4 mit dem eDrive 40 System Reichweiten von bis zu 590 Kilometern sowie eine maximale Leistung von 340 PS bei einem Drehmoment von 430 Nm. Damit schafft es der BMW i4 in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. All diese technischen Daten des BMW i4 sind denen des Tesla Model 3 Standard (Modellauto ab 64 Euro bei Amazon) sehr ähnlich. Der BMW i4 ist zudem auch als leistungsstarkes BMW i4 M50 Modell zu haben, welches es mit 544 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100km/h in 3,9 Sekunden mit der Performance-Variante des Tesla Model 3 aufnehmen soll.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 938 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > BMW i4: Serienproduktion des vollelektrischen "Tesla-Fighter" gestartet
Autor: Enrico Frahn, 22.10.2021 (Update: 22.10.2021)