Notebookcheck

Benchmark-Leak: Der Samsung Exynos 1080 könnte ein echtes Biest werden

Der Exynos der nächsten Generation könnte eine eindrucksvolle Leistung bieten. (Bild: Samsung)
Der Exynos der nächsten Generation könnte eine eindrucksvolle Leistung bieten. (Bild: Samsung)
Ein brandneues Benchmark-Ergebnis zeigt die vermeintliche Leistung des Samsung Exynos 1080, und dabei kann der Flaggschiff-SoC beeindrucken: Das Ergebnis übertrifft alle aktuellen Qualcomm-Chips, vor allem bei der Grafikleistung kann Samsung einen beachtlichen Vorsprung erzielen.
Hannes Brecher,

AnTuTu hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo das Benchmark-Ergebnis eines Prototypen mit dem Codenamen "Orion" geteilt, bei dem es sich laut AnTuTu um ein Smartphone auf Basis des Exynos 1080 handelt. Der Prototyp läuft mit Android 11, neben dem brandneuen SoC sind auch ein Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixel, 8 GB Arbeitsspeicher und 512 GB Flash-Speicher mit an Board.

Der Exynos 1080 soll in Samsungs 5 nm-Verfahren gefertigt werden und auf vier ARM Cortex-A78-Prozessorkerne in Kombination mit vier Cortex-A55-Kernen setzen. Auf einen schnellen ARM Cortex-X1 verzichtet Samsung bei diesem Chip offenbar, der mächtige Rechenkern dürfte aber beim Exynos 2100 sowie beim Snapdragon 875 zum Einsatz kommen. Dazu kommt ein Mali-G78-Grafikchip, wobei die Anzahl der Kerne hier nicht ersichtlich ist.

Mit einer Gesamtpunktezahl von 693.600 übertrifft der vermeintliche Exynos 1080 mühelos sämtliche Smartphones auf der aktuellen AnTuTu-Bestenliste, der Vorsprung gegenüber dem Qualcomm Snapdragon 865+ ergibt sich aber nur durch die Grafikleistung.

Denn die Mali-G78-GPU erreicht 297.676 Punkte, während die ältere Adreno 650-GPU im Qualcomm-SoC "nur" auf 246.980 Punkte kommt – hier dürfte der Snapdragon 875 aber ordentlich nachlegen. Nimmt man die derzeit verfügbaren Benchmark-Ergebnisse als Basis, so könnte Samsung im nächsten Jahr deutlich besser mit den Chips von Qualcomm und Apple konkurrieren können.

Der vermeintliche Samsung Exynos 1080 kann ein beeindruckendes Ergebnis erzielen.
Der vermeintliche Samsung Exynos 1080 kann ein beeindruckendes Ergebnis erzielen.
Der Qualcomm Snapdragon 865+ wird dabei durch die modernere GPU übertroffen.
Der Qualcomm Snapdragon 865+ wird dabei durch die modernere GPU übertroffen.
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Benchmark-Leak: Der Samsung Exynos 1080 könnte ein echtes Biest werden
Autor: Hannes Brecher, 12.10.2020 (Update: 12.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.