Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bitcoin-Kurs fällt: Chinas Zentralbank verbietet alle Transaktionen mit Kryptowährungen

China geht mit einem Verbot von Krypto-Transaktionen hart gegen Bitcoin und fast alle anderen gängigen virtuellen Währungen vor (Bild: Jievani Weerasinghe)
China geht mit einem Verbot von Krypto-Transaktionen hart gegen Bitcoin und fast alle anderen gängigen virtuellen Währungen vor (Bild: Jievani Weerasinghe)
Nachdem das totalitär regierte Land vor ein paar Monaten bereits das Cryptomining für gesetzeswidrig erklärt hat, wird mit neuen Regularien nun auch härter gegen die finanziellen Transaktionen, die Kryptowährungen beinhalten, vorgegangen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Chinas politischer Kampf gegen Kryptowährungen geht in die nächste Runde. Schon im Juni hatte die Regierung sich dazu entschlossen, dass sogenannte Schürfen von Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin und Ethereum in all seinen Provinzen zu verbieten. Nun wurde also der nächste Schritt im Kampf gegen die virtuellen Währungen angekündigt, in dem auch alle finanziellen Transaktionen mit Kryptowährungen als illegal deklariert wurden.

Dies geht aus einer Mitteilung der chinesischen Zentralbank hervor, über die unter anderem Tom's Hardware berichtet. Die neue Regularien verbieten es allen finanziellen Instituten des Landes, Geschäfte mit Kryptowährungen durchzuführen. Aber auch Crypto-Transaktionen, die über ausländische Banken ausgeführt werden, seien für chinesische Staatsbürger ab sofort illegal. Nur eine einzige Kryptowährung scheint von all diesen Beschränkungen nicht betroffen zu sein. Der digitale Yuan, oftmals auch als e-CNY abgekürzt, darf weiterhin gehandelt werden.

Mit dieser neuen Deklaration wird der e-CNY offenbar keinerlei Konkurrenz mehr auf dem riesigen chinesischen Krypto-Markt haben. Das Verbot des Handels mit Bitcoin, Ether und allen anderen gängigen Kryptowährungen ist offenbar also ausgesprochen worden, um die Macht von Chinas eigener Kryptowährung weiter auszubauen. Als Reaktion auf die Verkündigung fiel der BTC-Kurs am heutigen Tag um gute 5 Prozent, während die Preise von ETH um 6 Prozent abgestürzt sind.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 568 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Bitcoin-Kurs fällt: Chinas Zentralbank verbietet alle Transaktionen mit Kryptowährungen
Autor: Enrico Frahn, 24.09.2021 (Update: 24.09.2021)