Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Caviar präsentiert fünf Apple iPhone Pro für Raumfahrt-Fans, von Gagarin bis Musk, inklusive Raumschiff-Fragmenten

Raumfahrt-Fans mit dem nötigen Kleingeld haben jetzt die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Apple iPhone 12 Pro mit Raumfahrer-Design. (Bild: Caviar)
Raumfahrt-Fans mit dem nötigen Kleingeld haben jetzt die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Apple iPhone 12 Pro mit Raumfahrer-Design. (Bild: Caviar)
Die erste bemannte Raumfahrt fand am 12. April 1961 statt, also fast genau vor 60 Jahren. Zur Feier dieses Jubiläums hat Caviar fünf iPhone 12 Pro-Modelle vorgestellt, deren Gehäuse von auffälligen Weltraummotiven geziert wird, thematisch wurden wichtige Persönlichkeiten aus der Raumfahrt aufgegriffen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Caviar ist bekannt für seine meist sehr extravaganten Variationen von beliebten Smartphones, kürzlich hat das Unternehmen beispielsweise ein Samsung Galaxy S21 Ultra aus einem Kilogramm Feingold vorgestellt, neben limitierten Mortal Kombat iPhones. Die neue "Space Conquerors"-Serie auf Basis des Apple iPhone 12 Pro (ca. 1.050 Euro auf Amazon) wurde zur Feier des 60-jährigen Jubiläums des ersten bemannten Raumflugs am 12. April 1961 vorgestellt.

Die fünf Smartphones wurden nach wichtigen Personen aus der Raumfahrtbranche benannt: Yuri Gagarin, der als erster Mensch überhaupt in den Weltraum geflogen ist, Sergei Pavlovich Korolev, der mitunter für den Start des ersten künstlichen Satelliten verantwortlich war, Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond, Elon Musk, der SpaceX gegründet hat, und Jeff Bezos, der neben Amazon mit Blue Origin auch ein Raumfahrtunternehmen besitzt.

Die Smartphones sind jeweils limitiert, je nach Modell zwischen elf und 99 Stück. Die unterschiedliche Stückzahl dürfte auch damit zusammenhängen, dass einige Modelle Bruchstücke der Raketen enthalten, die damals tatsächlich ins All geflogen sind.

So enthält die Gagarin-Version neben der "Navigator"-Uhr, die damals tatsächlich benutzt wurde, auch ein Fragment des Vostok-1-Raumschiffs, während die Armstrong-Variante ein Stück der Apollo 11 enthält. Durch das auffällige Design, hochwertige Materialien inklusive Titan und Goldbeschichtungen und die limitierte Anzahl fallen die Preise allerdings entsprechend hoch aus: Je nach Modell werden zwischen 5.270 Euro und 9.160 Euro fällig. Bestellungen sind ab sofort über die Webseite von Caviar möglich.

Yuri Alekseevich Gagarin

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neil Armstrong

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sergei Pavlovich Korolev

Elon Musk

Jeff Bezos

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Caviar präsentiert fünf Apple iPhone Pro für Raumfahrt-Fans, von Gagarin bis Musk, inklusive Raumschiff-Fragmenten
Autor: Hannes Brecher, 19.04.2021 (Update: 19.04.2021)