Notebookcheck Logo

Dell Latitude 13 3300 Serie

Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7Prozessor: Intel Core i5 i5-8265U, Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U, Intel Kaby Lake i3-7130U, Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620, Intel Iris Xe G7 80EUs, Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll
Gewicht: 1.16kg, 1.17kg, 1.56kg, 1.616kg, 1.62kg
Preis: 800, 950, 999 Euro
Bewertung: 68.23% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)
Leistung: 71%, Ausstattung: 55%, Bildschirm: 79%, Mobilität: 77%, Gehäuse: 77%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 95%

 

Dell Latitude 13 3390-T1VHM

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3390-T1VHMNotebook: Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Prozessor: Intel Kaby Lake i3-7130U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.62kg
Preis: 950 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 55% - Genügend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

60% Dell Latitude 3390
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The business-aimed Dell Latitude 3390 2-in-1 convertible laptop has a reasonable feature set, but its subpar battery life and bulky build keep it further down our list.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.05.2018
Bewertung: Gesamt: 60%
50% Dell Latitude 3390 2-in-1 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
While the Dell Latitude 3390 2-in-1 is relatively cheap and has a neat design, it pales in comparison to its competitors at every angle.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.05.2018
Bewertung: Gesamt: 50%

 

Dell Latitude 13 3390

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3390Notebook: Dell Latitude 13 3390
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.616kg
Preis: 999 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

82.9% Test Dell Latitude 3390 (i5-8250U, FullHD, Touch, SSD) Convertible | Notebookcheck
Das Dell Latitude 3390 bietet als kompaktes Convertible im 13-Zoll-Format eine gute Leistung, um den Office-Alltag zu meistern. Leider zählen die Akkulaufzeiten nicht zu den großen Stärken des 2-in-1-Gerätes aus dem Hause Dell. Welche Vor- und Nachteile das Convertible noch so bereithält, haben wir in diesem Review für Sie herausgearbeitet.

 

Dell Latitude 13 3300-DN86T

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3300-DN86TNotebook: Dell Latitude 13 3300-DN86T
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.56kg
Preis: 800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude 3300 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
Despite the compromises, you’ll struggle to find a better performing laptop at this price. Acer’s Swift 3 has a Full HD 15.6in screen and is now discounted to just £ with similar memory and storage and an AMD Ryzen 7 2700U chip – a better configuration at a lower price than when we tested it. But it’s heavier and has just over a third of the Latitude 3300’s battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.11.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell Latitude 3300 review – a 13-inch tank for students and small business
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Dell Latitude 3300 started off as a very good option for students. It is incredibly sturdy and has a rubberized sturdy edge all around it. However, it is a little pricey, and we are frankly wondering why is it marketed towards students. I mean, most of us have been students and prioritizing your expenses will never put that amount of money for a laptop. Or… a laptop like this one, more specifically.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.08.2019

 

Dell Latitude 13 3301, i5-8265U

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3301, i5-8265UNotebook: Dell Latitude 13 3301, i5-8265U
Prozessor: Intel Core i5 i5-8265U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.17kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3301 review – a surprisingly good specimen with great battery life
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Dell Latitude 3301’s display has an IPS panel (BOE BOE07A0) with a Full HD resolution. Naturally, its viewing angles are wide and contrast ratio – good. Additionally, it covers 89% of sRGB, which results in a punchy image. However, in terms of flickering, the laptop uses aggressive PWM at all brightness levels and with a very low frequency. Thankfully, though, our Health-Guard profile deals with that.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.03.2020

 

Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7Notebook: Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.16kg
Preis: 800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 13 3320 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.08.2021
Dell Latitude 13 3320 review – а featherweight contender
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Another disadvantage in this laptop’s bag is the soldered memory. And also the fact, that Dell sells the base configuration with only 4GB of RAM, which is pathetic. On the other hand, the port selection on the outside seems quite good. It even includes a MicroSD card reader. And even though you don’t get Thunderbolt 4 support, you get the next best thing, which is USB Type-C 3.2 (Gen. 2×2). Yet again, the latter is an elegant way to dodge costs for (sometimes) unneeded certifications. By the way, there is a very big advantage for this device, when it comes to battery life. We were able to get nearly 13 hours of Web browsing, and 11 hours of video playback.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.08.2021

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Kaby Lake:

i3-7130U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 GHz Taktrate (ohne Turbo) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Kaby Lake Refresh:

i5-8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

Intel Core i5:

i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Tiger Lake:

i5-1135G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit mit 80 Eus und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.16 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

1.62 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


68.23%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 13-ba1009ns
Iris Xe G7 80EUs
HP Envy 13-ba1013na
Iris Xe G7 80EUs
HP Envy 13-ba1014ns
Iris Xe G7 80EUs
HP Pavilion 13-bb0062tu
Iris Xe G7 80EUs
HP Envy 13-ba1028TU
Iris Xe G7 80EUs
HP Pavilion 13-bb0154ng
Iris Xe G7 80EUs

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dynabook Portégé X30L-K-139
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Dell XPS 13 Plus 9320 i5-1240p
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Dell XPS 13 9315, i5-1230U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1230U
Samsung Galaxy Book2 Pro 13 NP930XED-KA1DE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Dell Latitude 13 5320, i5-1145G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7

Geräte mit der selben Grafikkarte

Microsoft Surface Laptop Go 2 Core i5
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 12.40", 1.135 kg
Acer Swift 3 SF314-511-54ZK
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.214 kg
Gateway GWTN141-10GR
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.10", 1.642 kg
Honor MagicBook 15 i5 1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.521 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell XPS 13 Plus 9320 i7-1280P FHD
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P, 13.40", 1.26 kg
Dell XPS 13 Plus 9320 i7-1280P OLED
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P, 13.40", 1.265 kg
Preisvergleich
Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7
Dell Latitude 13 3320, i5-1135G7
Dell Latitude 13 3301, i5-8265U
Dell Latitude 13 3301, i5-8265U
Dell Latitude 13 3301, i5-8265U
Dell Latitude 13 3301, i5-8265U
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3390-T1VHM
Dell Latitude 13 3300-DN86T
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 13 3300 Serie
Autor: Stefan Hinum, 28.09.2021 (Update: 28.09.2021)