Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Latitude 13 3540

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3540
Dell Latitude 13 3540 (Latitude 15 3000 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-4200U 2 x 1.6 - 2.6 GHz, Haswell
Grafikkarte
AMD Radeon HD 8850M - 2048 MB, Kerntakt: 725 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, GDDR5, Catalyst 13.9, Enduro
Hauptspeicher
6144 MB 
, DDR3, zwei Speicherbänke (beide belegt)
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, AU Optronics B156HW02, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD7500BPVX-75JC3T0, 750 GB 
, 5400 U/Min, 650 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, SDHC, Memory Stick, Memory Stick Pro
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Atheros Communications AR9565 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVD+-RW GU90N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 31.3 x 376 x 259
Akku
65 Wh Lithium-Ion, 11.1 V, 5800 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam (max. 1280 x 720 Bildpunkte)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Dell Backup and Recovery, Dell Data Protection, Dell Protected Workspace, Dell Webcam Central, Microsoft Office 2013 (Testversion), McAfee Security Center (Testversion), Windows Essentials 2012, 36 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 302 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 88%, Ausstattung: 57%, Bildschirm: 79% Mobilität: 87%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 85%

Testberichte für das Dell Latitude 13 3540

81% Test Dell Latitude 3540 Notebook | Notebookcheck
Vostro-Nachfolger. Eine neue Notebook-Linie legt Dell mit der Latitude 3000 Serie auf. Uns liegt der 15,6-Zoll-Vertreter Latitude 3540 vor. Ein Haswell-ULV-Prozessor und ein matter FullHD-Bildschirm sollen das Gerät sowohl privaten als beruflichen Anwendern schmackhaft machen. Ob Dells neue Reihe überzeugen kann, verrät unser Testbericht.
Dell Latitude 3540
Quelle: Gaming Laptops Junky Englisch EN→DE
The Dell Latitude 3540 is a formidable gaming laptop. Put aside the software problems with the AMD drivers and you’ll get a very cost effective gaming laptop for $650 – $700 w/ coupons and even as low as $500 if you’ll go refurbished. A good keyboard, quiet operation and nice 1080p display. Moreover, thermals are good and the case does not get hot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.02.2014
Dell Latitude 3540 – test laptopa multimedialno-biznesowego
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: High quality; elegant appearance; very good screen; comfortable keyboard; long battery life; low-noise cooling system. Negative: No HDMI; trouble of graphics driver.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.08.2014
Dell Latitude 3540 – Достойный Представитель Линейки Latitude 3000
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Stylish aluminum case; good color of the display; very good performance. Negative: No HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.02.2014
Ревю на Dell Latitude 15 (3540) – приятен микс между бизнес машина и мултимедиен център
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Long battery life; stable and nice aluminum case; matte Full HD screen; good cooling system; high computing and graphics performance. Negative: No mSATA slot and HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.06.2014

Kommentar

AMD Radeon HD 8850M: Performance GPU der 8800M Serie basierend auf demselben Chip wie die Radeon HD 7850M.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.3 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Inspiron 15 3501-W85KM
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.91 kg
Dell Latitude 15 3520-7D36T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.79 kg
Dell Inspiron 15 3511, i3-1115G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.7 kg
Dell Latitude 15 5520, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 15.60", 1.59 kg
Dell Inspiron 15 3501-XT8R1
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.91 kg
Dell Latitude 15 9520-NMM8M
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 15.60", 1.4 kg
Dell Inspiron 15 5515, R5 5500U
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.75 kg
Dell Inspiron 15 3501-PFV0X
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.91 kg
Dell Vostro 15 5515, R7 5700U
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.63 kg
Dell Inspiron 15 5515, R7 5700U
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.75 kg
Dell Latitude 15 7520, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.76 kg
Dell Latitude 14 5420, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.4 kg
Dell Latitude 14 7420, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.22 kg
Dell Latitude 15 5520, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.59 kg
Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 14.00", 1.4 kg
Dell Vostro 15 5502, i3-1115G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.64 kg
Dell Vostro 14 5402, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.36 kg
Dell Inspiron 15 3505, Athlon 3050
Vega 2, Picasso (Ryzen 3000 APU) Athlon 3050U, 15.60", 1.96 kg
Dell Inspiron 15 3505, Ryzen 5 3450U
Vega 8 R5000, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3450U, 15.60", 1.96 kg
Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10400H, 14.00", 1.54 kg
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.61 kg
Dell Vostro 15 5501
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.7 kg
Dell Vostro 15 3501
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.60", 1.9 kg
Dell Inspiron 15 3505-C1DY0
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3250U, 15.60", 1.96 kg
Dell Latitude 14 5411-WJ40N
GeForce MX250, Comet Lake i7-10850H, 14.00", 1.54 kg
Dell Latitude 15 9510, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U, 15.60", 1.4 kg
Dell Inspiron 14 5401-PXC2V
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14.00", 1.4 kg
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 14.00", 1.47 kg
Dell Latitude 15 5511, i5-10400H
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10400H, 15.60", 1.89 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 3540
Autor: Stefan Hinum,  4.03.2014 (Update:  4.03.2014)