Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Latitude 15 3000 Serie

Dell Latitude 15 3520-7D36TProzessor: Intel Comet Lake i3-10110U, Intel Core i5 4200U, Intel Core i5 5200U, Intel Core i5 i5-8265U, Intel Core i7 5500U, Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U, Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8850M, Intel HD Graphics 5500, Intel Iris Xe G7 80EUs, Intel UHD Graphics 620, NVIDIA GeForce 830M
Bildschirm: 15.60 Zoll
Gewicht: 1.79kg, 1.91kg, 1.98kg, 2.07kg, 2.2kg, 2.3kg, 2.5kg
Preis: 650, 680, 699, 700, 780, 899 Euro
Bewertung: 80.33% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 19 Tests)
Leistung: 70%, Ausstattung: 55%, Bildschirm: 80%, Mobilität: 78%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 86%

 

Dell Latitude 13 3540

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 13 3540Notebook: Dell Latitude 13 3540
Prozessor: Intel Core i5 4200U
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8850M 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

81% Test Dell Latitude 3540 Notebook | Notebookcheck
Vostro-Nachfolger. Eine neue Notebook-Linie legt Dell mit der Latitude 3000 Serie auf. Uns liegt der 15,6-Zoll-Vertreter Latitude 3540 vor. Ein Haswell-ULV-Prozessor und ein matter FullHD-Bildschirm sollen das Gerät sowohl privaten als beruflichen Anwendern schmackhaft machen. Ob Dells neue Reihe überzeugen kann, verrät unser Testbericht.

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3540
Quelle: Gaming Laptops Junky Englisch EN→DE
The Dell Latitude 3540 is a formidable gaming laptop. Put aside the software problems with the AMD drivers and you’ll get a very cost effective gaming laptop for $650 – $700 w/ coupons and even as low as $500 if you’ll go refurbished. A good keyboard, quiet operation and nice 1080p display. Moreover, thermals are good and the case does not get hot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.02.2014
Dell Latitude 3540
Quelle: Gaming Laptops Junky Englisch EN→DE
The Dell Latitude 3540 is a formidable gaming laptop. Put aside the software problems with the AMD drivers and you’ll get a very cost effective gaming laptop for $650 – $700 w/ coupons and even as low as $500 if you’ll go refurbished. A good keyboard, quiet operation and nice 1080p display. Moreover, thermals are good and the case does not get hot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.02.2014
Dell Latitude 3540 – test laptopa multimedialno-biznesowego
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: High quality; elegant appearance; very good screen; comfortable keyboard; long battery life; low-noise cooling system. Negative: No HDMI; trouble of graphics driver.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.08.2014
Dell Latitude 3540 – test laptopa multimedialno-biznesowego
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: High quality; elegant appearance; very good screen; comfortable keyboard; long battery life; low-noise cooling system. Negative: No HDMI; trouble of graphics driver.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.08.2014
Dell Latitude 3540 – Достойный Представитель Линейки Latitude 3000
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Stylish aluminum case; good color of the display; very good performance. Negative: No HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.02.2014
Dell Latitude 3540 – Достойный Представитель Линейки Latitude 3000
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Stylish aluminum case; good color of the display; very good performance. Negative: No HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.02.2014
Ревю на Dell Latitude 15 (3540) – приятен микс между бизнес машина и мултимедиен център
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Long battery life; stable and nice aluminum case; matte Full HD screen; good cooling system; high computing and graphics performance. Negative: No mSATA slot and HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.06.2014
Ревю на Dell Latitude 15 (3540) – приятен микс между бизнес машина и мултимедиен център
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Long battery life; stable and nice aluminum case; matte Full HD screen; good cooling system; high computing and graphics performance. Negative: No mSATA slot and HDMI port.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.06.2014

 

Dell Latitude 15 3550-0123

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3550-0123Notebook: Dell Latitude 15 3550-0123
Prozessor: Intel Core i7 5500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 830M 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Preis: 899 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

79.7% Test Dell Latitude 3550-0123 Notebook | Notebookcheck
Alles Neu. Dells neuer Business-Einsteiger erfreut mit einem matten IPS-Bildschirm, langen Akkulaufzeiten und einer großen Wartungsklappe. Mit einem Preis von knapp 900 Euro gehört er nicht zu den günstigsten Rechnern.

 

Dell Latitude 15 3560-1683

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3560-1683Notebook: Dell Latitude 15 3560-1683
Prozessor: Intel Core i5 5200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3560: В Рабочем Ритме
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: "Businesslike"; ergonomic input devices; good autonomy; backlit keyboard; fingerprint scanner. Negative: Poor display.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.06.2016

 

Dell Latitude 15 3590-6HFKG

Das Dell Latitude 3590 i5-8250U ist ein Business-Laptop, der produktives Arbeiten mit den sichersten und am besten verwaltbaren Funktionen ermöglicht. Der einfach verwaltbare 15-Zoll-Laptop bietet beste Sicherheit, was für kleine und wachsende Unternehmen wichtig ist. Er verfügt über ein langlebiges, zuverlässiges und elegantes Design. Das Latitude 3590 ist TPM2.0 TCG und FIPS-140-2 zertifiziert und nutzt Hardware-Verschlüsselung für sicherste Kommunikation. Datensicherheit ist der Schlüssel zum Schutz von Unternehmen und Mitarbeitern. Das Dell Latitude 3590 verfügt über Dell Data Protection, eine Reihe von Sicherheitsprogrammen, die auf jedem System der Latitude 3000-Serie angeboten wird. Endpoint-Security, moderne User-Authentifizierung und Datenverschlüsselung arbeiten zusammen, um User vor Bedrohungen und Hackerangriffen zu schützen. Außerdem soll das Latitude 3590 das am besten verwaltbare Notebook der Welt sein. Die kostenlosen Tools der Dell Client Command Suite ermöglichen flexible und automatisierte BIOS- und Systemkonfigurationen. Dell macht es einfach, seine Latitude-Flotte zu installieren, überwachen und aktualisieren. Das langlebige Gehäuse wurde umfassenden MIL-STD 810G-Tests unterzogen, um realen Bedingungen standzuhalten. Mit einer Dicke von 22,7 mm und einem Gewicht von 2,02 kg ist das Dell Latitude 3590 für Reisen bereit. Das verlängerte 135-Grad-Scharnier ist glatt, flexibel und langlebig, sodass Benutzer effektiv zusammenarbeiten können. Für optimale Produktivität ist dieses Dell Latitude 3590 Modell mit einem Intel Core i5-8250U Prozessor der 8. Generation ausgestattet. 8 GB DDR4 RAM verbessert die Übertragungsraten und braucht weniger Energie, sodass das Latitude schneller und effizienter läuft. Außerdem ist der Laptop mit bis zu einer AMD Radeon 530 Grafikkarte ausgestattet, die für die Bearbeitung von Medien nützlich ist. Das Dell Latitude 3590 verfügt über zahlreiche Schnittstellen: Dank VGA, HDMI, RJ-45 USB Typ A, und USB Typ C brauchen User keinen Dongle und können ihre alten Verbindungen herstellen. Mit dem optionalen 56-Wh-Akku sind bis zu 14,9 Stunden Laufzeit möglich, sodass eine ganzer Arbeitstag schaffbar ist. Das Latitude 3590 erfüllt viele Anforderungen von Business-Anwendern. Es sieht nicht attraktiv aus, ist jedoch robust und dennoch schlank und bietet viele Sicherheitsmerkmale sowie eine anständige Leistung. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3590-6HFKGNotebook: Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.07kg
Preis: 780 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 15 3590 – improvement over last year’s fluke but not that significant
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
All in all, there are better options (like the ones we mentioned earlier), but if performance is all you care for, Latitude 15 3590 is the device for you. Also, we have to mention that warranty. In the following three years after purchasing, you can get your device serviced in less than 24 hours. Maybe they could have invested more in a better cooling?
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.05.2018
Ревю на Dell Latitude 15 3590 – крачка напред
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Nice display; high performance; long battery life; decent hardware. Negative: Overheats while using; noisy under loads; plastic case.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.06.2018

 

Dell Latitude 15 3590

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3590Notebook: Dell Latitude 15 3590
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.07kg
Preis: 899 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

79.6% Dell Latitude 3590 im Test: Office-Laptop mit großen Schwächen | Notebookcheck
Dell wirft seine neueste Inkarnation der Office-/Business-Serie 3000 auf den Markt und zu den schon bekannten Schwächen gesellen sich neue dazu. Jetzt ist es nicht mehr nur der Bildschirm, den wir eher in einem 400-Euro-Billignotebook verorten würden, sondern es gibt auch auf der technischen Seite Probleme. Was bleibt, sind sehr gute Akkulaufzeiten. UPDATE 08.07.2019: Das neue BIOS 1.9.8 verändert Thermik und Lüfterverhalten zum Positiven.

 

Dell Latitude 15 3500-V58YD

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3500-V58YDNotebook: Dell Latitude 15 3500-V58YD
Prozessor: Intel Core i5 i5-8265U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.98kg
Preis: 700 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3500 review – not a bad try for a cost-effective business notebook
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
On the other side, this laptop actually has something to brag about – the I/O. While it is free of Thunderbolt connectivity, there are plenty of useful connectors, like the RJ-45 one, a Type-C that can output a DisplayPort and an SD card reader. When this is combined with the PCIe x4 NVMe slot on the inside, the Latitude 3500 becomes a pretty strong machine.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.11.2019

 

Dell Latitude 15 3510, i3-10110U

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3510, i3-10110UNotebook: Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
Prozessor: Intel Comet Lake i3-10110U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.91kg
Preis: 650 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 15 3510 review – a business notebook dressed in plastic
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Well, well, well… Honestly, we were not expecting so many corners to be cut, when we first got the notebook. But after thorough testing, and even in our first minutes with it, we saw stuff like poor build quality, executed with cheap materials. Also, the keyboard is one of the bad units out there, with its short key travel and mushy feedback.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.09.2020
Dell Latitude 15 3510 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.09.2020

 

Dell Latitude 15 3510 NK2MC

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3510 NK2MCNotebook: Dell Latitude 15 3510 NK2MC
Prozessor: Intel Comet Lake i3-10110U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.91kg
Preis: 699 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

81% Dell Latitude 3510 im Test: Gute Laufzeit, trotz Spar-Akku | Notebookcheck
Dells 15,6-Zoll-Business-Notebook bietet gute Akkulaufzeiten, eine geringe Lärmentwicklung und eine Tastenbeleuchtung. Der dunkle, kontrastarme Bildschirm (FHD, IPS) wird aber keine Preise gewinnen.

 

Dell Latitude 15 3520-7D36T

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 15 3520-7D36TNotebook: Dell Latitude 15 3520-7D36T
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.79kg
Preis: 680 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 15 3520 review – life in plastic, it’s budgetastic
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
So who is this laptop aimed at? Is it the business person that needs a secure laptop, or is it for companies, that are going to buy it in bulk? Well, we feel like it is the latter. And this is because of one thing in particular. While its simplistic design is visually appealing, the build quality is just not there. The base cracks and squeaks every time you twist it, which is definitely not a sign of attention to detail and structural rigidity. Dell Latitude 15 3520’s IPS panel has a Full HD resolution, comfortable viewing angles, and a good contrast ratio. Unfortunately, it covers only 53% of the sRGB color gamut, and it uses relatively low-frequency PWM up to 89 nits. Thankfully, the more sensitive users can take advantage of our Health-Guard profile, which completely eliminates the issue. Apart from that, there are some pretty sweet features like the wide I/O, which may not include a Thunderbolt 4 connection, but offers a USB Type-C 3.2 (Gen. 2×2). This provides a 20Gbps speed, which is twice as fast as the USB Type-C 3.2 (Gen. 2) port.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.10.2021
Dell Latitude 15 3520 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.10.2021

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD Radeon HD 8850M: Performance GPU der 8800M Serie basierend auf demselben Chip wie die Radeon HD 7850M.

NVIDIA GeForce 830M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i5:

4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.

5200U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Core i7:

5500U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Kaby Lake Refresh:

i5-8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

Intel Comet Lake:

i3-10110U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,1 - 4,1 GHz (3,7 GHz für beide Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.

Intel Tiger Lake:

i5-1135G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit mit 80 Eus und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.79 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


80.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

HP 15s-fq2079ns
Iris Xe G7 80EUs
HP 15s-fq2016sa
Iris Xe G7 80EUs
Dynabook Tecra A50-J-18Z
Iris Xe G7 80EUs
HP 15-dy2024nr
Iris Xe G7 80EUs
HP 15s-fq2038ns
Iris Xe G7 80EUs
HP 15s-fq2005ns
Iris Xe G7 80EUs
HP 15s-fq2041ns
Iris Xe G7 80EUs
HP 15-dy2021nr
Iris Xe G7 80EUs

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire Vero AV15-51-55K2
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
HP 15s-fq4004ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Acer Aspire Vero AV15-51-55CG
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Xiaomi RedmiBook Pro 15, i5-11300H iGPU
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-11300H
Fujitsu Lifebook U7511, i5-1145G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Latitude 15 9520, i5-1145G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7, 15.00", 1.4 kg
HP 17-cn0025nr
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 17.30", 2.05 kg
Preisvergleich
Dell Latitude 15 3520-7D36T
Dell Latitude 15 3520-7D36T
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3500-V58YD
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3590-6HFKG
Dell Latitude 15 3560-1683
Dell Latitude 15 3560-1683
Dell Latitude 15 3560-1683
Dell Latitude 15 3560-1683
Dell Latitude 15 3560-1683
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 15 3000 Serie
Autor: Stefan Hinum, 19.12.2021 (Update: 19.12.2021)