Notebookcheck

Dell Latitude D630

Links

Herstellerinfo:
Dell Startseite
 Notebook-Übersicht
 Produktseite für das Dell Latitude D630

Preisvergleich:
Dell Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Dell Notebooks bei Idealo.de

Notebooks im Notebookshop.de

Dell Latitude D630

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude D630
Dell Latitude D630 (Latitude D630 Serie)
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.5 kg
Preis
1800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.67% - Gut
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 81%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: 75% Mobilität: 82%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Dell Latitude D630

79% Geheime Mission
Quelle: Connect - 3/08 Deutsch
Von außen ist das Dell Latitude D630 ein ganz gewöhnliches Notebook. An sein Inneres aber kommt man nicht so leicht heran - dank selbstverschlüsselnder Festplatte und jeder Menge Sicherheitsfeatures. Was der tragbare Datentresor draufhat, zeigt der connect-Test.
394 von 500, Mobilität 88 von 125, Ausstattung 94 von 125, Ergonomie 106 von 125, Leistung 106 von 125
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 29.02.2008
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 85% Ausstattung: 75% Mobilität: 70% Ergonomie: 85%
Kompakt, flott und vielseitig
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/08 Deutsch
Mit dem Latitude D630 hat der Direktversender Dell ein runderneuertes Slimline-Notebook im Angebot, das sich besonders flexibel einsetzen lässt. Als Basis fungiert einmal mehr die aktuelle Centrino-Duo-Technologie. Die guten Akku-Laufzeiten, das augenfreundliche Widescreen-Display, der nicht zu laute Lüfter und die gute Tastatur runden den positiven Eindruck ab.
Mobilität gut, Display gut, Emissionen gut, Ergonomie gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.02.2008
Bewertung: Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%
Kräftige Fliegengewichte
Quelle: c't - 20/07 Deutsch
Auf den ersten Blick wirkt die Konfigurationsvielfalt des Latitude D630 in Dells Online-Shop verwirrend, doch schnell entdeckt man nützliche Kombinationen, die in den vorgefertigten Konfigurationen der Mitbewerber fehlen. Vielfältig konfigurierbares Business-Notebook mit hellem Display, langer Laufzeit und Docking-Anschluß; Hochkapazitätsakku steht nach vorne heraus.
Display gut, Mobilität gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.10.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
Dell Latitude D630 - Neue Centrino-Notebooks im Test
Quelle: PC Welt - 10/07 Deutsch
Die neue Centrino-Generation löst wenig Begeisterung aus: Sie ist kaum schneller oder stromsparender als der Vorgänger - was unter anderem an Vista liegt. Den Stromsparvorteil von Santa Rosa frisst Vista gleich wieder auf.
(in Noten): Preis/Leistung 2.3, Leistung 2.0, Ausstattung 3.3, Ergonomie 2.0, Mobilität 2.6
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 20.09.2007
Bewertung: Preis: 87% Leistung: 90% Ausstattung: 77% Mobilität: 84% Ergonomie: 90%
89% Latitude D630
Quelle: PC Praxis - 10/07 Deutsch
Plus: Gute Laufzeit schon mit Sechszellen-Akku; Durchdachtes Sicherheitskonzept.
Note 2.1, Preis/Leistung gut, Mobilität gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.09.2007
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 80% Mobilität: 80%
80% Dell Latitude D630 Notebook Testbericht
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Einer der ersten Dell Laptops mit der Santa Rosa Technologie ist der D630. Großartige Innovationen waren nicht zu erwarten, denn die ungeraden Modellnummern stellen immer nur ein Refresh der Vorgänger dar. Meiner Meinung nach wurde genau an den richtigen Stellen Hand angelegt, sodass der D630 sicher ein erfolgreiches Modell sein wird, bis die E-Serie erscheint. Meine Freundin nutzte seit ihrem Studienbeginn im Herbst 2005 meinen alten Inspiron 8000 aus dem Jahre 2001. P3-M mit 1GHz, 512MB Ram und 60GB Platte waren lange Zeit für sie ausreichend, da sie zu diesem Zeitpunkt ein ziemlicher Anfänger in Sachen Computer war. Wie das aber so ist, mit der Zeit steigen die Ansprüche. Also hieß es Anfang diesen Jahres dass ein neuer Laptop her muss. Da für Sommer eine Neuauflage des D620 von Dell geplant war, hab ich ihr vorgeschlagen auf dieses Modell zu warten. Gesagt getan. Jetzt steht er vor mir und ab morgen geht er dann in ihre Dienste über. Zuvor muss er natürlich in meinem Härtetest beweisen was er kann.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

gut, Display gut, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.08.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 80% Emissionen: 80%
Dell LATITUDE D630 Testbericht
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Das Notebook hat einen sehr soliden Aufbau. Nichts knartscht und es lässt sich an kaum einer Ecke durchbiegen. Nur bei dem CD-ROM Schacht lässt sich das Gehäuse relativ stark eindrücken, sofern dort nichts drinn ist. Die Tastatur lässt sich kein mm durchbiegen und verhält sich recht angenehm beim tippen. Ansonsten schließe ich mich hier einfach dem Bericht zum D620 an, da es exakt das gleiche Gehäuse ist. Das Display hat eine native Auflösung von 1440x900 Bildpunkten. Die Darstellung ist sehr fein und kann vor allem beim Filmschauen und bei Bildbearbeitung punkten. Zum Arbeiten mit Office Anwendungen ist das Display aber auch durchaus geeignet. Es ist sehr kontrastreich wodurch man auch kleine Schrift gut lesen kann.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display gut, Verarbeitung gut, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.06.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Gehäuse: 80% Emissionen: 90%
Dell Latitude D630
Quelle: Connect Deutsch
An einem Prototyp des Dell Latitude D630 konnte Connect erste Erfahrungen mit Intels neuen Notebook-Komponenten sammeln. Dell war schon vor dem offiziellen Einführungstermin von Santa Rosa weit genug mit den Arbeiten am Latitude D630 fortgeschritten, um connect einen Prototyp zur ersten Begutachtung zur Verfügung zu stellen.
langer und ausführlicher Testbericht; nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung mäßig, Mobilität gut, Display gut, Ausstattung zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.05.2007
Bewertung: Leistung: 60% Ausstattung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude D630 (Green PC)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
If you visit a financial district or attend a corporate conference, you're bound to find someone carrying around a Dell Latitude D630 (Green PC). This lightweight business laptop competes with the Lenovo ThinkPad T61 Widescreen and the HP Compaq 6910p; all three share similarities like a 14-inch widescreen, highly configurable Intel parts, and terrific battery life. Bolstered by a long list of green credentials, the Dell Latitude D630 business laptop can be configured in countless ways to benefit your company.
4 von 5, Mobilität gut, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.02.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Mobilität: 80%
95% Dell - Latitude D630 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
Dell's popular Latitude D620 deservedly won many plaudits and awards with its excellent blend of features, price and performance. The question for Dell was, when the time came for a refresh would it be able to make its successor just as popular with the corporate buyer?
The answer seems to a resounding yes, and the D630 seems destined to carry on what the D620 started.
Intel's latest mobile technology, code-named Santa Rosa and now known as Centrino Duo, was the catalyst for the refresh and in the time-honoured fashion of "if it ain't broke don't fix it", Dell just jacked up the D620, removed the old chipset and CPU and replaced it with the Centrino Duo parts.
Our review sample (E-value Code UKBSDONL-L07632) is the flagship of the 630 range coming with an Intel Core 2 Duo T7300 processor running at 2.0GHz with 4MB of L2 cache and an 800MHz FSB.

ausgezeichnet, Preis/Leistung sehr gut, Leistung sehr gut, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.09.2007
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 90% Leistung: 90% Ausstattung: 90%
80% Review: Dell Latitude D630 notebook
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Following its successful Latitude D620, Dell hasn't changed the formula much for the new D630. Physically, they're almost identical, with everything encased in a sturdy, all magnesium alloy chassis that has the same, subtle, grey-speckled colour. And at 2.4kg with the standard battery, but excluding the power adapter (2.85kg including), it will suit frequent travellers. Although there's little new in terms of aesthetics, the innards have been turbo-charged with Intel's latest Santa Rosa platform. It's Dell's first notebook based on the new platform, which you can read more about in our Zepto Znote 6625WD review. Inside there's an Intel Core 2 Duo T7300 processor with 4MB L2 cache and an 800MHz front side bus (FSB) to speak to the 2GB 667MHz DDR2 Ram.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 4, Preis/Leistung 4, Ausstattung 5, Ergonomie 4, Leistung gut, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 100% Bildschirm: 50% Ergonomie: 80%
80% Dell Latitude D630
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Packing mobile broadband, a host of security options, and a sturdy design, the Dell Inspiron D630 is a top-notch business notebook. The Dell Latitude D630, the update to the very popular D620, packs in all the essentials needed to keep road warriors productive on the go: a speedy Intel Next Generation Core 2 Duo processor, excellent Wi-Fi throughput, and blazing-fast mobile broadband, courtesy of Verizon Wireless. Factor in the rich security options, the 120GB hard drive (with Dell's patented StrikeZone shock-absorption technology), solid battery life, and discrete Nvidia graphics, and you have an excellent notebook for demanding business users. The D630 sports the same ergonomics that we loved about the D620: a pointing stick, dedicated volume and mute buttons, and a roomy, spill-resistant keyboard with minimal flex.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5, Leistung sehr gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 90% Mobilität: 80%
Dell Latitude D630 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The short time spent with the laptop was enjoyable. Would I still order from Dell? Without a doubt, but this time I would pick the machine to be bundled with 2GB and forget about this moronic idea of saving money. There are some things I wish could have been included or modified but the Latitude D630 is a solid machine that I would recommend to anyone.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Preis/Leistung mäßig, Leistung ausgezeichnet, Display gut, Mobilität sehr gut, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.06.2007
Bewertung: Preis: 60% Leistung: 95% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Emissionen: 80%
82% Dell Latitude D630
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The good: Strong performance; long-lived nine-cell battery; sturdy construction; bright display; comfortable keyboard; corporate-level security, including smart card reader; WWAN available as an option; lengthy three-year warranty. The bad: Somewhat heavy for a thin-and-light notebook; native screen resolution makes icons and text look small; fingerprint reader decreases mouse button size. The bottom line: Corporate users can't go wrong with the Dell Latitude D630, which integrates Intel's latest mobile platform with a business-friendly feature set and lengthy extended battery.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 10): 8.2, Leistung 9, Ausstattung 8, Mobilität 9, Display zufriedenstellend, Verarbeitung gut, Ergonomie gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.05.2007
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
70% Dell Latitude D630
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Bottom line: The Dell Latitude D630 is a portable midrange business laptop with an appealing design that will land you some performance benefits. Pros: FireWire support. 85-Wh battery lasted awesomely long. High-res screen. Travel-friendly; Cons: Battery design will not be compatible with older Latitudes.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Leistung zufriedenstellend, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.11.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 70% Mobilität: 90%
Sneller met Intel Turbo Memory?
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.10.2007
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 60%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7300: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
81.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile M9400
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Acer TravelMate 4720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
HP Compaq 6510b
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gateway T-6330U
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Acer Extensa 4620
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Averatec 4600
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Toshiba Tecra M9L-1B7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5670
Fujitsu-Siemens Lifebook S7210
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7700
Sony Vaio VGN-CR510E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite M300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
HP Pavilion dv2915nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5550
Gateway T-6836
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Asus X80LE
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Averatec Voya 6494
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Gateway T-6828
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5550
Toshiba Satellite M305
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Gateway MT6728
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2330
MSI Megabook PR400
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7250
HP Pavilion dv2700t
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Sony Vaio VGN-CR290EAP
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Sony Vaio VGN-CR120
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR21S
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7250
Dell Inspiron 1420n
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
HP Pavilion dv2550se
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
Toshiba Tecra M9
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR190E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Acer TravelMate 6492
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR11S
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Dell Latitude D630
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)