Notebookcheck

Die Asus ZenFone 7-Serie mit Triple-Flip-Kamera kann in Deutschland jetzt ab 699 Euro bestellt werden

Das Asus ZenFone 7 zeichnet sich vor allem durch die Flip-Kamera aus, die für eine exzellente Bildqualität bei Selfies sorgen soll. (Bild: Asus)
Das Asus ZenFone 7 zeichnet sich vor allem durch die Flip-Kamera aus, die für eine exzellente Bildqualität bei Selfies sorgen soll. (Bild: Asus)
Das Asus ZenFone 7 und das ZenFone 7 Pro sind nun offiziell in Deutschland und Österreich erhältlich, die beiden spannenden Smartphones lassen sich ab sofort zu Preisen ab 699 Euro bestellen, die Auslieferung beginnt schon in wenigen Tagen.
Hannes Brecher,

Die Asus ZenFone 7-Serie wurde bereits vor etwa einer Woche offiziell vorgestellt, jetzt sind die beiden Smartphones auch in Deutschland und Österreich bei ersten Händlern gelistet. Einem Preisvergleich zufolge kostet das ZenFone 7 699 Euro, das ZenFone 7 Pro ist ab 799 Euro zu haben. Die Auslieferung beider Geräte startet am 8. September.

Das ZenFone 7 Pro besitzt einen Qualcomm Snapdragon 865+, während das günstigere ZenFone 7 auf einen Snapdragon 865 setzt.
Das ZenFone 7 Pro besitzt einen Qualcomm Snapdragon 865+, während das günstigere ZenFone 7 auf einen Snapdragon 865 setzt.

Beide Modelle besitzen ein 6,67 Zoll großes, 90 Hz schnelles AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und einer Helligkeit von 700 Nits. Auch das wohl spannendste Feature, die Triple-Flip-Kamera, ist bei beiden Geräten fast identisch. Asus setzt jeweils auf eine 64 Megapixel Hauptkamera auf Basis eines Sony IMX686-Sensor, eine 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 8 MP Tele-Kamera, das Pro-Modell unterscheidet sich lediglich durch die optische Bildstabilisierung bei der Haupt- und Tele-Kamera.

Auch beim SoC gibt es einen Unterschied: Das ZenFone 7 setzt auf einen Qualcomm Snapdragon 865, während das ZenFone 7 Pro mit einem Snapdragon 865+ ausgestattet ist, ein integriertes 5G-Modem ist in jedem Fall enthalten. Die Ausstattung wird durch einen seitlich im Power Button platzierten Fingerabdrucksensor, einen 5.000 mAh fassenden Akku, 6 bis 8 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher, 128 bis 256 GB UFS 3.1-Flash-Speicher und durch Dual-Stereo-Lautsprecher abgerundet.

Quelle(n)

Asus | Preisvergleich (ZenFone 7 | ZenFone 7 Pro)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Die Asus ZenFone 7-Serie mit Triple-Flip-Kamera kann in Deutschland jetzt ab 699 Euro bestellt werden
Autor: Hannes Brecher,  1.09.2020 (Update:  1.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.