Notebookcheck

Die macOS 10.15.4 Beta unterstützt AMD Renoir, Navi & mehr

Apple bereitet macOS auf mit AMD-Chips ausgestattete Macs vor. (Bild: Christian Wiediger, Unsplash)
Apple bereitet macOS auf mit AMD-Chips ausgestattete Macs vor. (Bild: Christian Wiediger, Unsplash)
Schon seit Apple vor fast 15 Jahren vom PowerPC zu Intel übergegangen ist setzt der Technologiegigant aus Cupertino auf die Prozessoren des Marktführers. Die erste Beta von macOS Catalina 10.15.4 gibt jetzt aber klare Hinweise darauf, dass Apple über Macs mit AMD APUs nachdenkt.

Da Apple schon seit vielen Jahren auf Grafikchips von AMD setzt überrascht es auch kaum, dass sich in der ersten Beta von macOS 10.15.4 Hinweise auf Navi 12 und Navi 21 finden. Dass es aber auch Hinweise auf AMD Renoir gibt ist dann doch neu, denn einen Mac mit einem AMD-Prozessor gab es bisher noch nicht.

Darüber hinaus zeigt der Tweet von @_rogame (unten eingebettet) auch die Codenamen des Renoir-Ablegers Van Gogh, der etwas älteren Picasso-APUs (Ryzen 3000-Serie) sowie von Raven Ridge (Athlon & Ryzen 2000-Serie). Ob und wann nun ein Mac mit einem Prozessor von AMD auf den Markt kommt ist damit aber noch unklar.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Die macOS 10.15.4 Beta unterstützt AMD Renoir, Navi & mehr
Autor: Hannes Brecher,  6.02.2020 (Update:  6.02.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.