Notebookcheck

Die ultraleichte Zephyr Gaming-Maus besitzt einen Lüfter, der die Hand beim Gaming kühlt

Durch die vielen Löcher wird nicht nur Gewicht gespart, die RGB-Beleuchtung sieht dadurch auch deutlich schicker aus. (Bild: Zephyr Gamiing)
Durch die vielen Löcher wird nicht nur Gewicht gespart, die RGB-Beleuchtung sieht dadurch auch deutlich schicker aus. (Bild: Zephyr Gamiing)
Auf Kickstarter wird derzeit eine neue Gaming-Maus finanziert, die durch diverse Löcher im Gehäuse nicht nur besonders leicht ist, sie besitzt auch einen Lüfter, der aber nicht etwa die Hardware kühlen soll, sondern die Hand des Nutzers, sodass dieser weniger schwitzt. Die verbaute Hardware ist durchaus ordentlich, die Beleuchtung sieht durch das Loch-Design schick aus.
Hannes Brecher,

Die Zephyr Gaming-Maus wird derzeit auf Kickstarter finanziert, das moderate Kampagnen-Ziel von 5.589 Euro wurde bereits übertroffen, die Maus kostet über die Kampagne im Super Early Bird Paket 79 US-Dollar (ca. 69 Euro), später soll die Maus doppelt so viel kosten.

Die verbaute Hardware ist durchaus ordentlich: Die Maus setzt auf einen PixArt PMW3389-Sensor mit einer Auflösung von 100 bis 16.000 DPI und einer maximalen Beschleunigung von 40g sowie auf mechanische Omron-Maustasten, die 50 Millionen Klicks überstehen sollen. Durch eine USB-Abtastrate von 1.000 Hz soll eine Latenz von gerade einmal einer Millisekunde erreicht werden können.

Die Zephyr Gaming-Maus ist in Schwarz und Weiß erhältlich.
Die Zephyr Gaming-Maus ist in Schwarz und Weiß erhältlich.
Der zum Reinigen nötiige Blasebalg wird mitgeliefert.
Der zum Reinigen nötiige Blasebalg wird mitgeliefert.

Das Highlight ist aber ganz klar das Gehäuse, das auf viele Löcher und auf einen Lüfter setzt. Das hat gleich mehrere Vorteile: Die Löcher sparen Material und damit Gewicht, die Maus wiegt ohne das 1,8 Meter lange Kabel gerade einmal 68 Gramm, außerdem sieht die verbaute RGB-Beleuchtung durch dieses Design deutlich ansprechender aus. 

Noch spannender ist aber der verbaute Lüfter, der dafür sorgen soll, dass man auch bei längeren Gaming-Sessions nicht schwitzt. Der Lüfter sitzt in einem 45 Grad-Winkel im Gehäuse, er dreht sich wahlweise mit 4.000, 7.000 oder 10.000 rpm. Die Zephyr Gaming-Maus ist mit allen Computern kompatibel, auf denen Windows 7 oder neuer oder macOS 10.11 oder neuer läuft.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Die ultraleichte Zephyr Gaming-Maus besitzt einen Lüfter, der die Hand beim Gaming kühlt
Autor: Hannes Brecher, 22.07.2020 (Update: 22.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.