Notebookcheck

MSI Creator P100X: Der stylische Mini-Tower für Kreative bekommt ein Upgrade

Der MSI Creator P100X packt eiinen aktuellen Intel Core i9 in ein verhälnismäßig kompaktes Gehäuse. (Bild: MSI)
Der MSI Creator P100X packt eiinen aktuellen Intel Core i9 in ein verhälnismäßig kompaktes Gehäuse. (Bild: MSI)
MSI hat seinem schlanken Desktop für Kreative ein Upgrade spendiert, trotz der geringen Größe lässt sich der kleine Tower ab sofort mit einem Intel Core i9-10900K, einer Nvidia GeForce RTX 2080 Super, einem Z490-Mainboard und bis zu 64 GB Arbeitsspeicher konfigurieren.
Hannes Brecher,

MSI hat den Creator P100 ursprünglich schon vor über einem Jahr vorgestellt, schon damals konnte das mit 13 x 37 x 40 Zentimeter recht schlanke Gehäuse mit einer enorm starken Ausstattung überraschen. Nun gibt es ein neues Modell unter der Bezeichnung Creator P100X.

Der schicke Tower sieht seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich, im Inneren arbeitet nun aber noch modernere Hardware. Beim Prozessor gibt es nun eine Auswahl an Intel Comet Lake-CPUs bis hin zum Core i9-10900K, dank einem Mainboard samt Z490-Chipsatz lässt sich dieser theoretisch sogar übertakten, zumindest solange die Kühlung mitspielt. Mit zehn Kernen und Taktfrequenzen von bis zu 5,3 GHz verspricht MSI dabei eine um bis zu 30 Prozent bessere Leistung.

Kunden können den Tower nun auch mit Nvidias neuen Super-Grafikkarten bestellen, bis hin zur GeForce RTX 2080 Super. Dazu passen zwei DDR4 U-DIMMs mit Taktfrequenzen von bis zu 2.933 MHz auf das SFF-Mainboard, insgesamt sind Kapazitäten von bis zu 64 GB möglich. Was den Massenspeicher betrifft, so lässt sich der Creator P100X mit zwei M.2 SSDs und zwei 2,5 Zoll Festplatten bestücken. Das Gehäuse lässt sich nach wie vor recht schnell öffnen um später selbst Upgrades durchführen zu können.

Der Computer ist mit einem 650 Watt Netzteil sowie mit Bluetooth 5 und Wi-Fi 6 (802.11ax) ausgestattet, dazu gibt es eine breite Auswahl an Ports inklusive Thunderbolt 3, DisplayPort, HDMI, 2,5 Gbit/s Ethernet und diverse USB- und AUX-Ports.

Preise und Verfügbarkeit

MSI hat bislang keine unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland genannt. Der Creator P100X ist aber bereits bei ersten Händlern gelistet, laut denen das Einsteiger-Modell mit einem Intel Core i7-10700K, einer GeForce RTX 2070 Super und 32 GB RAM ab 2.439 Euro zu haben ist, für das Topmodell werden über 4.000 Euro fällig.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > MSI Creator P100X: Der stylische Mini-Tower für Kreative bekommt ein Upgrade
Autor: Hannes Brecher, 22.07.2020 (Update: 22.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.