Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

X51: Dieser Mini-PC ist eine günstige und schnelle Alternative zur Larkbox

X51: Dieser Mini-PC ist eine günstige und schnelle Alternative zur Larkbox
X51: Dieser Mini-PC ist eine günstige und schnelle Alternative zur Larkbox
Der X51 ist ein besonders kompakter Mini-PC. Dieser dürfte in direkte Konkurrenz zur Larkbox aus dem Hause Chuwi treten und dank einer aktiven Lüftung tendenziell weniger Probleme mit dem Throttling haben.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Beim X51 aus dem Hause XCY handelt es sich um einen besonders kompakten PC auf Basis eines Prozessors aus dem Hause Intel. Konkret kommt dabei der Intel Celeron N4100 zum Einsatz. Der Gemini Lake-Chip bringt dabei vier Rechenkerne mit, die eine Basistaktrate von 1,1 GHz bieten und auf bis zu 2,4 GHz takten sollen. Integriert ist eine Intel UHD Graphics 600. Ein Lüfter ist verbaut.

Der Arbeitsspeicher misst acht Gigabyte. Die 128 Gigabyte große M.2 2242-SSD kann - für Mini-PCs durchaus typisch - mit einer microSD-Karte erweitert werden. Die Anbindung von Peripheriegeräten, Zubehör und auch weiteren, externen Speichern kann auch über zwei USB 3.0-Ports erfolgen. Mit Energie wird das 62 x 62 x 42 Millimeter große und 121 Gramm schwere System über USB versorgt.

Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt mit dem Intel 7265-Chip und damit via WiFi 802.11 b/g/n/ac, der Anschluss etwa einer drahtlosen Tastatur gelingt Herstellerangaben zufolge problemlos via Bluetooth 4.2. Das Modell ist in erster Linie für den Betrieb mit einem einzelnen Display ausgelegt, so ist lediglich ein HDMI 2.0-Port verbaut. Dazu kommt noch ein Kombi-Anschluss für einen Kopfhörer und ein Mikrofon.

XCY zufolge soll der Lüftung nahezu unhörbar sein, wodurch sich das Modell auch und insbesondere für den Betrieb im Wohnzimmer eignen dürfte - die Leistung der Celeron N4100 dürfte aber auch für alltägliche Aufgaben ausreichend sein. Die Kompatibilität ist den Spezifikationen zufolge sowohl zu Windows als auch zu Linux gegeben.

Der XCY X51 ist ab sofort ab gut 154 Euro direkt aus Asien erhältlich. Wie üblich können weitere Einfuhrabgaben anfallen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3751 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > X51: Dieser Mini-PC ist eine günstige und schnelle Alternative zur Larkbox
Autor: Silvio Werner,  2.08.2020 (Update:  2.08.2020)