Notebookcheck

Die größte Stärke des MSI GS75 ist gleichzeitig auch seine größte Schwäche

Die größte Stärke des MSI GS75 ist gleichzeitig auch seine größte Schwäche
Die größte Stärke des MSI GS75 ist gleichzeitig auch seine größte Schwäche
Wenn ein Gaming-Laptop besonders leicht und klein ist, hat das offensichtliche Vorteile und vielleicht weniger offensichtliche Nachteile. Nutzer, die Gefallen am MSI GS75 finden, werden gleichzeitig damit leben müssen, dass ihr Notebook mehr knarzt, knarrt und sich verbiegt als andere.
Allen Ngo & Christian Hintze (übersetzt von Christian Hintze),

Ein ungezügelter Core i9-10980HK, eine Geforce RTX 2080 Super Max-Q, ein 240-Hz-Display und 32 GB upgradebarer RAM. Was sich wie die Hardware eines wuchtigen Gaming-Boliden liest, welcher sein massiges Gewicht in Gold wert ist, hat MSI in einen ultra-dünnen 17,3 Zoll Gaming-Laptop gepresst, welcher hunderte Gramm leichter ist als die meisten anderen Geräte der gleichen Kategorie.

Unser Test fördert zutage, dass das MSI GS75 eine extrem hohe Leistung im Verhältnis zu seinen nur 2,3 kg an Gewicht auffährt. Selbst direkte Konkurrenten wie das Alienware m17, das Razer Blade Pro, das Asus Zephyrus GX701 oder das Lenovo Legion Y740-17 wiegen 2,6 kg, 2,7 kg oder 3 kg und sind somit merklich schwerer als das MSI-Notebook. Bemerkenswert ist, dass MSI einen so performanten Prozessor in ein solches Leichtgewicht presst und ihn dann noch mit mehr als nur durchschnittlichen Taktraten operieren lässt.

Leider bringen die geringe Größe und das noch niedrigere Gewicht andere Nachteile mit sich, wenn schon nicht an der Leistung gespart wird. Beispielsweise knarzt und verbiegt sich das Gehäuse deutlich schneller und leichter als bei der Konkurrenz und könnte somit leichter beschädigt werden. Unter der geringeren Stabilität und Festigkeit leidet der Ersteindruck im Vergleich zu den festeren Gaming-Plattformen von Razer oder Dell.

Allerdings scheint sich MSI den Vor- und Nachteilen eines GS75 bewusst zu sein, immerhin wurde der ältere, 15,6-Zoll-Laptop GS65 ebenfalls für seinen schlechten Ersteindruck kritisiert, was zu einem redesignten GS66 mit einem leicht größeren und schwereren Gehäuse führte, welches dann stabiler und fester war. Womöglich ist dies ein Weg, den MSI in Zukunft auch beim GS75 gehen könnte.

Das MSI GS75 10SF für 2.802 Euro auf Amazon

Source(s)

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Die größte Stärke des MSI GS75 ist gleichzeitig auch seine größte Schwäche
Autor: Allen Ngo & Christian Hintze,  7.08.2020 (Update:  4.08.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Christian Hintze
Translator: Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).