Notebookcheck

EMUI 10 im Teaser-Video, Beta ab 8. September für Huawei P30, Mate 20

Huawei EMUI 10 wirft seine Schatten voraus, ab dem 8. September startet das Beta-Programm auf P30, Mate 20.
Huawei EMUI 10 wirft seine Schatten voraus, ab dem 8. September startet das Beta-Programm auf P30, Mate 20.
(Update: Noch mehr Videos, Infos zu Features) Nach der offiziellen Präsentation von EMUI 10 im Rahmen der Huawei-Entwicklerkonferenz folgen nun nach und nach mehr Details zu den Features und Neuerungen in der Android Q-basierten Oberfläche für Huawei-Smartphones. Ein Teaservideo und einige Promo-Bilder liefern Hinweise zum Redesign, das Betaprogramm startet im September.

Gerade erst hat Google die 6. und letzte Beta von Android Q veröffentlicht, Ende des Monats dürfte die finale zehnte Android-Version dann auch für Hersteller zur Verfügung stehen, was Huawei offenbar zeitnah nutzen will. Im Rahmen der Huawei Developer-Conference wurde kürzlich bekannt, dass mit dem 8. September bereits ein konkreter Termin für den Beginn des EMUI 10-Betatests auf den aktuellen Flaggschiffen Huawei P30 sowie Huawei P30 Pro steht. Nicht lange danach, noch im September, soll dann die Mate 20-Familie dazustoßen, das Mate 30 startet gleich von Beginn an mit der neuen EMUI-Version auf Basis von Android Q.

Auch wenn Huawei sein EMUI 10 gestern offiziell vorgestellt hat - einen Blick auf das neue GUI gab es bisher nur indirekt. Sowohl das Teaservideo unten, welches auf Weibo offiziell veröffentlicht wurde und mittlerweile auch seinen Weg auf Youtube gefunden hat, als auch die vielen Promos auf Weibo und Twitter zeigen nun aber schon mehr vom Redesign der Android-Oberfläche und deuten auch konkret neue Features an. Ein wichtiger Punkt dürfte beispielsweise das Zusammenspiel mit anderen Produkten sein, etwa dem Windows-PC. "Multi-Screen-Collaboration" nennt Huawei das etwa auf Twitter und teasert eine bessere Kooperation zwischen Smartphone und Notebook.

Auch Huawei setzt in Zukunft also auf eine stärkere und vor allem einfachere Verbindung unserer elektronischen Begleiter, was Apple schon vor Jahren unter dem Begriff "Continuity" mittlerweile recht gut umgesetzt hat. Auch Microsoft versucht sich mit der "Your Phone-App" an dieser Zusammenarbeit mit iPhones und Android-Handys, bislang allerdings nur in Ansätzen. Ob die "Huawei-Continuity" wie bisher auf Huawei- und Honor-Hardware, etwa die Matebooks, beschränkt bleibt, oder sich auch anderen Windows-Notebooks öffnet, bleibt abzuwarten. 

Update 11.08.2019

Nach und nach sickern weitere Videos (siehe unten) und Informationen zu den EMUI 10-Features durch, primär über den offiziellen Weibo-Channel von Huawei. Oben angesprochen wurde ja bereits die Zusammenarbeit mit mehreren Displays unterschiedlicher Natur, etwa von Smartphone und Notebook. Huawei plant offenbar auch die Steuerung des Handys mittels Eingabegeräten am PC, für die intensive Zusammenarbeit mit Third-Party-Applikationen müssen diese allerdings offenbar entsprechende APIs unterstützen - die vorerst gewählten Beispiele betreffen allesamt chinesische Applikationen wie WeChat. Mittels HiCar will Huawei die Kollaboration zwischen Huawei-Handy und Autos verbessern, auch Smart Speaker-Integration und Security-Systeme sollen in das umfassende System eingeschlossen sein. Wieviel von diesen Features mit Produkten anderer Hersteller übrig bleibt, ist natürlich fraglich - ohne Unterstützung von Soft- und Hardware-Herstellern, wird sich Huawei schwer tun.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > EMUI 10 im Teaser-Video, Beta ab 8. September für Huawei P30, Mate 20
Autor: Alexander Fagot, 10.08.2019 (Update: 11.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.