Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Essential Phone: Massenproduktion gestartet, Amazon steigt ein

Das Essential Phone wird nun endlich in Massen produziert. Amazon will es ebenfalls verkaufen.
Das Essential Phone wird nun endlich in Massen produziert. Amazon will es ebenfalls verkaufen.
Innovative Produkte für Konsumenten will Andy Rubin's 2015 gegründetes Unternehmen Essential bauen, doch das erste bislang angekündigte Produkt lässt auf sich warten. Während die Massenproduktion nun endlich begonnen hat, steigen vermehrt Investoren ein.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nächste Woche will der als Android-Schöpfer geltende Andy Rubin endlich bekannt geben, wann das Essential Phone nun tatsächlich an die ersten Vorbesteller ausgeliefert wird. Der ursprüngliche Termin Ende Juni konnte bekanntlich nicht gehalten werden, lange Zeit ließ das Unternehmen seine ersten Kunden im Unklaren und fiel nur durch Umstrukturierungen im oberen Management auf. Jetzt tut sich aber endlich was, wie der CEO auf Twitter eindrucksvoll mit Bildern (siehe unten) bewies: Die Massenproduktion des Essential Phone wurde endlich gestartet, nächste Woche wolle man bekannt geben, wann und wo das Gerät tatsächlich zu haben sei.

Das dürfte in den USA vorerst die Handelskette Best Buy sowie Amazon sein, die das Randlos-Phone aus Titanium mit prominent platziertem Kamerausschnitt an der Oberseite nun ebenfalls um 700 US-Dollar ins Programm aufgenommen haben. Daneben wird es beim Mobilfunkprovider Sprint erhältlich sein sowie natürlich im Onlineshop von Essential. Auch an eine Markteinführung in Europa wird gedacht, hat Andy Rubin kürzlich bestätigt, das dürfte aber noch etwas dauern. Investoren hat das junge Unternehmen mittlerweile zu Genüge. Das Wall Street Journal berichtete gestern von insgesamt 300 Millionen US-Dollar Kapital, das Any Rubin zur Verfügung steht.

Quelle(n)

twitter.com/Arubin/status/895357116277342208

https://www.wsj.com/articles/amazon-and-tencent-back-smartphone-maker-essential-1502283648

via: https://www.phonearena.com/news/Amazon-will-sell-the-Essential-Phone-too-launch-date-to-be-announced-next-week_id96902

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7366 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Essential Phone: Massenproduktion gestartet, Amazon steigt ein
Autor: Alexander Fagot, 10.08.2017 (Update: 10.08.2017)