Notebookcheck Logo

FlipBuds Pro: Xiaomis AirPods Pro-Killer starten mit starkem ANC und neuestem Qualcomm Bluetooth 5.2-Chip

In China ab dem 21. Mai für umgerechnet etwa 100 Euro erhältlich: Die FlipBuds Pro TWS-Earphones von Xiaomi.
In China ab dem 21. Mai für umgerechnet etwa 100 Euro erhältlich: Die FlipBuds Pro TWS-Earphones von Xiaomi.
In China hat Xiaomi sein neuestes True Wireless EarBuds-Set nach einigen Teasern offiziell gelauncht. Mit energiesparendem Qualcomm QCC515-Chip, Bluetooth 5.2, aptX-Unterstützung, 40 Dezibel adaptiver Geräuschunterdrückung und 11 mm Treiber soll das TWS-Set in Apples AirPods Pro-Design Premium-Sound für vergleichsweise wenig Geld bieten.

Einige Teaser gab es ja bereits im Vorfeld, nun sind die FlipBuds Pro in China offiziell bestellbar, ab dem 21. Mai werden sie dort dann auch verfügbar sein. 799 Yuan oder umgerechnet etwa 102 Euro muss man in Xiaomis Heimat für die Premium-Kopfhörer ausgeben, was für Xiaomi Earbuds durchaus nicht wenig ist. Ganz klar zielt der Hersteller damit aber auf das Premium TWS-Segment und hat wohl eher Apples AirPods Pro im Blick - nicht nur in punkto Design sondern auch beim Thema Audioqualität und ANC-Performance.

Mit seinem 11 mm Treiber verspricht Xiaomi nicht nur hohe Soundqualität, auch die im Vorfeld bereits bekannt gewordene 40 Dezibel starke, aktive Geräuschunterdrückung (ANC) soll in jeder Situation Abschottung von der Außenwelt ermöglichen, hierzu gibt es drei Mikrophone und drei Modi (Daily, Office, Air Travel), die jeweils unterschiedliche Geräuschquellen um bis zu 99 Prozent reduzieren sollen. Dank des aktuellen Qualcomm-Chips QCC5151 sollen die FlipBuds Pro bis zu 7 Stunden (ohne ANC) oder 5 Stunden (mit ANC) und einer Ladung durchhalten, die Ladeschale liefert Strom für 28 Stunden (ohne ANC) beziehungsweise 22 Stunden (mit ANC).

Geladen wird via USB-C oder kabellos via Qi-Wireless Charging, die FlipBuds Pro lassen sich mit zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig koppeln. Der neueste Qualcomm-Chip verspricht nicht nur energiesparenden Betrieb (Low Energy Audio) und Low Latency-Audio sondern auch Bluetooth 5.2-Kompatibilität. Auch der Bluetooth-Codec aptX Adaptive wird unterstützt, was schon vorab bekannt wurde. Von einer LC3-Unterstützung sehen wir allerdings nichts. Gesteuert werden die FlipBuds Pro über Gesten oder die passende App, so kann man bei Bedarf auch einen Transparancy-Modus hinzuschalten. Zu einem globalen Launch ist bis dato noch nichts bekannt.

 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > FlipBuds Pro: Xiaomis AirPods Pro-Killer starten mit starkem ANC und neuestem Qualcomm Bluetooth 5.2-Chip
Autor: Alexander Fagot, 13.05.2021 (Update: 13.05.2021)