Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS - Die besten True Wireless In-Ears unter 200 Euro?

Die FlipBuds Pro sind Premium-TWS aus dem Hause Xiaomi mit neuer ANC-Technologie.
Die FlipBuds Pro sind Premium-TWS aus dem Hause Xiaomi mit neuer ANC-Technologie.
Die FlipBuds Pro sind Xiaomis neuster Angriff auf die Apple AirPods Pro. Mit energiesparendem Qualcomm QCC515-Chip und neuster ANC-Technologie sind die relativ günstigen Premium-Kopfhörer eine interessante Alternative zu den AirPods Pro oder Samsung Galaxy Buds Pro.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die neusten Premium-TWS aus dem Hause Xiaomi werden nach den Mi Airdots Pro und Mi Air 2 Pro nun unter einer neuer Bezeichnung vertrieben.

Die FlipBuds Pro sind seit Ende Mai offiziell für den chinesischen Markt verfügbar. Anderes als die Vorgänger werden die Xiaomi-In-Ears vermutlich aber auch den Weg nach Europa schaffen. Hierfür sprechen zum einen die neue Namensgebung, zum anderen durchliefen die Xiaomi FlipBuds Pro bereits die Zertifizierung der Bluetooth SIG – beides deutet auf eine globale Version der TWS, also auch für den deutschsprachigen Raum, hin. 

Mit dem energiesparenden Qualcomm-QCC515-Chip inklusive aptX-Unterstützung und neuer Active-Noise-Canceling-Technologie, die eine maximale Rauschunterdrückungstiefe von 40 dB unterstützt und Hintergrundgeräusche um bis zu 99 Prozent reduzieren soll, möchte der chinesischer Hersteller die Gunst der Käufer im hartumkämpften TWS-Markt gewinnen.

Hier eine kurze Zusammenfassung zu den technischen Daten der FlipBuds Pro:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Trageweise In-Ear
Konnektivität Bluetooth 5.2
Lautsprecher 11 mm Treiber, dynamisch, 20 - 20.000 Hz
Audio-Codecs SBC, AAC, aptX, aptX Adaptive Dynamic
Ladeanschluss USB-C
kabelloses Laden wird unterstützt
Gewicht (pro Ohrhörer) 6,1 g
Gewicht (Ladeetui) 57,5 g
Mikrofone 3 Mikrofone pro Ohröhrer
Lieferumfang Kopfhörer, Ladeetui, Silikon-Ohrpolster (S, M, L), Dokumentationen
Preis (UVP) ca. 100 Euro (130 Euro Import)

Verarbeitung & Ergonomie - FlipBuds Pro tragen sich angenehm

Xiaomi FlipBuds Pro mit farbiger Status-LED
Xiaomi FlipBuds Pro mit farbiger Status-LED

Das Design, aber auch das Ladecase der FlipBuds Pro zeigen sich in einem neuen Formfaktor, deutlich rundlicher als noch bei den Mi Air 2 Pro. Im Gegensatz zu der oval zulaufenden, zylindrischen Gehäuseform des Vorgängers ist nun das Case der FlipBuds Pro runder und kompakter geworden - sehr ähnlich zu den OnePlus Buds. Damit ist das Tragegefühl in der Hosentasche und Ergonomie deutlich verbessert worden. Allerdings hat der chinesische Hersteller die mattierte Oberfläche in ein glänzendes, für Fingerabdrücke empfängliches Finish verändert.

Das aus Kunststoff gefertigte Ladeetui der Xiaomi-TWS wiegt zusammen mit den Kopfhörern 57,4 g, was sich in den Händen wertig anfühlt. Auf der Rückseite befindet sich zwar ein kein Blitzsymbol mehr, kabelloses Laden dennoch unterstützt wird. Die Ladehülle selbst kann darüber hinaus mittels USB-C-Port mit Energie versorgt werden.

Die Auswahl der FlipBuds Pro beschränkt sich auf eine grau-schwarze Farboption. Xiaomi hat zwar wieder einige Design-Elemente implementiert, der individuelle Formfaktor der Mi Air 2 Pro wurde allerdings aufgegeben. Dadurch erinnern die In-Ears in diesem Jahr stärker an die Airpods Pro aus dem Hause Apple. Die Verarbeitung und Wertigkeit der aus Kunststoff gefertigten Xiaomi-Kopfhörer ist sehr gut.

Die Kopfhörer bringen jeweils 6,1 g auf die Waage und sind damit angenehm leicht. Im Alltag fallen die Xiaomi-Kopfhörer, auch bei längerer Nutzung, nicht negativ auf. Durch die ergonomische Formgebung passen sich die In-Ears für unser Empfinden auch angenehm an die Ohrmuschel und den äußeren Gehörgang an. Ob die Gehäusekonstruktion der FlipBuds Pro wasserdicht ist können wir nicht abschließend klären, da der chinesische Hersteller auf seiner Internetpräsenz keine Angaben hierzu macht. Da bereits die Mi Air Pro nach der IPX4-Schutzklasse zertifiziert war gehen wir aber davon aus, dass auch den aktuellen Premium-TWS von Xiaomi Regen oder Schweiß keine Probleme bereitet.     

Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ausstattung & Bedienung - FlipBuds Pro mit neuen Gesten

Xiaomi FlipBuds Pro mit netten Features, wie einen Passgenauigkeitstest
Xiaomi FlipBuds Pro mit netten Features, wie einen Passgenauigkeitstest
Xiao AI App nur in chinesischer Sprache
Xiao AI App nur in chinesischer Sprache

Die FlipBuds Pro besitzen einen stromsparenden Bluetooth-Audio-SoC aus dem Hause Qualcomm, entwickelt für den Einsatz in drahtlosen Ohrhörern. Der QCC5151 ist eine Single-Chip-Lösung, die u.a. den Qualcomm-aptX-Adaptive-Audio-Codec unterstützt. Der neueste Qualcomm-Chipsatz verspricht zudem einen energiesparenden (Low Energy Audio) und verzögerungsfreien (Low Latency Audio) Betrieb sowie eine Bluetooth 5.2-Kompatibilität. Dadurch lassen sich die FlipBuds Pro mit zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig koppeln und schalten sich automatisch auf das Abspielgerät um, welches die Audioinhalte wiedergibt.

Das für viele Nutzer sehr wichtige Ausstattungsfeature ANC filtert laut Xiaomi Störgeräusche mit bis zu 40 dB aus dem Klangbild heraus. Im Gegensatz zu den Mi Air 2 Pro stehen gleich drei Rauschunterdrückungsmodi zur Auswahl. Auch ein Transparenz-Modus ist wieder mit an Bord.

Zum Wechseln der drei Modi wird grundsätzlich keine App benötigt, stattdessen können benutzerdefinierte Gesten genutzt werden. Anders als die Mi Air 2 Pro unterstützen die FlipBuds Pro keine Tippgesten, sondern werden vielmehr an den beiden Außenflächen des unteren Gehäusebereiches zusammengedrückt, was sehr gut funktioniert und weniger anfällig ist für Fehleingaben. Das Umschalten über die Kopfhörer ist ebenfalls weniger langwierig und auch die Rückmeldung der In-Ears ist nun durch verschiedene Töne, anstatt auf Chinesisch, untersetzt.

Noch schneller geht es allerdings mit der Anwendung XiaoAi, welche aber nur die chinesische Sprache beherrscht, oder der nativen Software-Lösung von Xiaomi-Smartphones. Letztere wird bei unseren chinesischen Version des Xiaomi Mi 11 Ultra auch in der englischen Sprache unterstützt, außerdem ist dieser Kopplungsweg durch Pop-up-Animation optisch deutlich ansprechender. Neben einigen Einstellungsmöglichkeiten werden die In-Ears über die Xiaomi-Anwendung respektive -Software auch mit den neusten Treibern versorgt. Ein Equalizer wird allerdings weiterhin nicht geboten.  

Eine Trageerkennung, die die Musik- oder Filmwiedergabe automatisch stoppt, wenn die FlipBuds Pro aus dem Ohr genommen werden, weisen die Xiaomi-TWS ebenfalls auf. Durch den verbauten Infrarotsensor erkennen die Kopfhörer im Alltag sehr schnell, sobald diese entfernt werden. Darüber hinaus sind interessante Funktionen implementiert, u.a. können verloren gegangene In-Ears tonal angesteuert werden, damit diese besser wiederfindbar sind. Ein weiteres hilfreiches Feature ist die Erinnerungsmeldung, sobald die nicht verwendeten Ohrstöpsel nicht innerhalb von drei Minuten in das Etui gesteckt werden. 

Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS
Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS

Sprachqualität - Xiaomi FlipBuds Pro überzeugen

Xiaomi FlipBuds Pro auch als Head-Set zum Telefonieren gut geeignet
Xiaomi FlipBuds Pro auch als Head-Set zum Telefonieren gut geeignet

Neben der Wiedergabe von Musik oder Videoinhalten haben wir die True-Wireless-Kopfhörer als Headset genutzt und mit den FlipBuds Pro telefoniert. In unserem Testanrufen sorgen die drei Mikrofone jedes Ohrhörers für eine sehr gute Sprachausgabe, unsere Gesprächspartner attestieren den Xiaomi-TWS eine klare Wiedergabe. Neben der Stimmenübertragung sorgen die Mikrofone ebenfalls für die Reduzierung von Umgebungsgeräuschen. Im Zusammenspiel mit einem ANC-Chipssatz, der Schallwellen umkehrt, und einem Lautsprecher in der Ohrmuschel, werden monotone Störgeräusche durch neutralisierende Schallwellen gut reduziert. 

Insgesamt überzeugen die Xiaomi-TWS mit einer ansprechenden und neutralen Stimmenwiedergabe. Auch die maximale Lautstärke empfinden wir als ausreichend. 

Klangqualität - Xiaomi FlipBuds Pro mit aptX Adaptive

Codec-Auswahl der Xiaomi FlipBuds Pro
Codec-Auswahl der Xiaomi FlipBuds Pro

Das LHDC-Bluetooth-Codec der Xiaomi Mi Air 2 Pro wird in der aktuellen TWS-Generation durch das aptX (Adaptive) ersetzt, das ebenfalls eine niedrige Latenz und hohe Klangqualität ermöglichen soll. Xiaomi gibt auf seiner Internetseite u.a. das von uns zum Test verwendete Mi 11 Ultra als Mobiltelefon mit einer sehr geringer Latenzzeit an. Entgegen anderer Berichte zu den FlipBuds Pro können wir unter Verwendung der aktuellsten Firmware 7.6.1.13 keine gravierenden Unterschiede bei der Latenz zwischen einem Xiaomi-Smartphone und einem anderen Telefon feststellen. Als weiteres Abspielgerät nutzen wir ein OnePlus 9 Pro, bei dem der Versatz zwischen Ton und Bild ebenfalls sehr gering ausfällt. Die Tonwiedergabe mit aptX Adaptive bleibt der visuellen Ausgabe stets etwas zurück, aber auch mit dem AAC-Codec ist die Asynchronität von Ton und Bild sehr gering. 

Neben dem Abspielen von Videoinhalten haben wir die True-Wireless-In-Ears natürlich auch zum Hören von Musik verwendet. Die TWS aus dem Hause Xiaomi bieten dank der 11 mm großen dynamischen Treiber präsente und deutlich wahrnehmbare Bässe ohne aber basslastig zu wirken. Im Vergleich zu den Vorgängern wirkt der Klang etwas voller und die Höhen sind besser herausgearbeitet. Die Klangausgabe nehmen wir als klar und gut differenziert wahr. Auch die maximale Lautstärke ist ausreichend, allerdings sind die Mi Air 2 Pro etwas kraftvoller. 

Im Test verwenden wir den AAC-Standard. Musik von Streamingdiensten wird unter Verwendung des aptX Adaptive – zumindest mit unseren FlipBuds Pro – mit einem deutlich wahrnehmbaren Knistern begleitet, was recht störend ist. Mit aptX oder AAC treten diese Probleme aber nicht auf. 

Dank der Noise-Cancelling-Technik werden monotone Störgeräusche, welche nicht allzu laut sind, gut abgeschirmt – Xiaomi selbst gibt eine Lautstärke von bis zu 40 Dezibel an. Damit sollen die FlipBuds Pro etwas mehr herausfiltern als noch die Mi Air 2 Pro, allerdings können wir keine signifikanten Unterschiede feststellen. Gerade fremde Stimmen im Supermarkt oder Bahn werden mit dem aktuellen Xiaomi-TWS gut reduziert. Das ANC-typische Rauschen bei einer leisen Wiedergabe weisen die FlipBuds Pro aber auch auf. 

Gut gefällt uns der Transparenz-Modus. Dieser verstärkt Nebengeräusche, wie dem Verkehr beim Fahrradfahren, sehr ansprechend.  

Akkulaufzeit - FlipBuds Pro halten lange durch

Ähnlich wie bei den Mi Air 2 Pro werden auch die technischen Vorrausetzungen der FlipBuds Pro vom chinesischen Hersteller nicht offengelegt. Xiaomi gibt für seine Premium-TWS allerdings eine Musikwiedergabezeit von bis zu 7 Stunden ohne aktive Geräuschunterdrückung an. Wir kommen bei mittlerer Lautstärke unter Verwendung des aptX-Adaptive-Codec-Protokolls jedoch nur auf eine Laufzeit von circa 6 bis 6,5 Stunden. Bei aktiviertem ANC erhöht sich der Stromverbrauch etwas, sodass sich die FlipBuds Pro bereits nach 4,5 Stunden vollständig entladen.    

Im Alltag benötigt eine Ladung der In-Ears etwa 30 Prozent des Energiespeichers des Cases, sodass wir auf etwa drei Ladezyklen kommen. Damit erreichen wir mit der vollständig aufgeladen Ladebox eine sehr zufriedenstellende maximale Laufzeit von ungefähr 18 bis 25 Stunden - je nach Modi. Ein Ladevorgang benötigt circa 45 Minuten.

Fazit zu den Xiaomi FlipBuds Pro

Im Test: Xiaomi FlipBuds Pro. Test-Sample zur Verfügung gestellt durch Trading Shenzhen.
Im Test: Xiaomi FlipBuds Pro. Test-Sample zur Verfügung gestellt durch Trading Shenzhen.

Die FlipBuds Pro sind eine sehr gute Weiterentwicklung der Mi Air 2 Pro. Xiaomi geht mit der aktuellen TWS-Generation weg von der recht kantigen, aber eigenständigen Designsprache zu einer abgerundeten Formgebung – sowohl beim Case als auch bei den In-Ears selbst. Leider gibt es die Flipbuds Pro nur in Schwarz und mit einer glänzenden, stark spiegelnden Oberfläche, die Fingerabdrücke über das gesamte Gehäuse betonen.

Durch die tonale Rückmeldung beim Wechsel der verschiedenen Modi sind die FlipBuds Pro nun deutlich "europäischer" und für die hiesige Verwendung benutzerfreundlicher. Die für Einstellungen benötige App für Nicht-Xiaomi-Handys ist aber nach wie vor nur in der chinesischen Sprache verfügbar, unterstützt wird die XiaoAI-Anwedung auch nur von Android und ist somit nicht für Apple-Geräte verfügbar. 

Xiaomis AirPods Pro-Killer bieten ein sehr gutes Paket für vergleichsweise wenig Geld. 

In Summe sind die FlipBuds Pro sehr gut klingende TWS mit guten Laufzeiten, ordentlichen ANC gepaart mit einer guten Verarbeitung und ergonomischen Design. Auch die mehrfarbige Status-LED des Cases und die neue Gesten-Bedienung im Style der Apple iPods Pro gefallen uns sehr gut. 

Preise & Verfügbarkeit der Xiaomi FlipBuds Pro

Die Garantie der Xiaomi-TWS beläuft sich auf 12 Monate. Bei unserem Leihsteller TradingShenzhen besteht neben der Herstellergarantie die Möglichkeit, im Falle eines Garantieanspruchs, die FlipBuds Pro an eine deutsche Versandadresse zu schicken. Ein zeitaufwändiger Versand nach China würde entfallen. Die Preise bei TradingShenzhen starten zum Testzeitpunkt bei etwa 140 Euro. 

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 265 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Test Xiaomi FlipBuds Pro TWS - Die besten True Wireless In-Ears unter 200 Euro?
Autor: Marcus Herbrich, 26.06.2021 (Update: 27.06.2021)