Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Honor Earbuds 2 Lite TWS - Günstige True Wirless In-Ears mit ANC & 32h Akkulaufzeit

Die Honor Earbuds 2 Lite sind günstige TWS-Kopfhörer mit ANC.
Die Honor Earbuds 2 Lite sind günstige TWS-Kopfhörer mit ANC.
Trotz der günstigen Einführungsaktion besitzen die Honor Earbuds 2 Lite richtiges Active Noise Cancellation, was in dieser Preisklasse kaum zu finden ist. Wie sich die ersten TWS-Kopfhörer seit der Trennung von Huawei im Test schlagen und ob sich ein Kauf lohnt, lesen Sie im Testbericht zu den Earbuds 2 Lite.
Marcus Herbrich,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Honor Earbuds 2 Lite sind optisch relativ stark an das Design der Apple AirPods Pro angelehnt und verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) samt zwei Mikrofonen pro Kopfhörer, die störende Umgebungsgeräusche hörbar reduzieren sollen. Insgesamt erinnern die neuen Honor-TWS doch stark an die FreeBuds 4i aus dem Hause Huawei.

Eines der Highlights der Earbuds 2 Lite sind ihre sehr gute Akkulaufzeit. Honor gibt für seine TWS eine Wiedergabe von bis zu 10 Stunden mit einer einzigen Ladung und mithilfe der Ladehülle von bis zu 32 Stunden an. 

Die Earbuds 2 Lite sind hierzulande (zunächst) nur in der Farbe Glacier White erhältlich und werden ab dem 16. August bei Amazon.de sowie im hauseigenen Online-Shop zu einem Einführungspreis von 69,90 Euro (UVP 99,90 Euro) erhältlich sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Honor Earbuds 2 Lite
Trageweise In-Ear
Konnektivität Bluetooth 5.2
Lautsprecher 10 mm Treiber, dynamisch, 20 - 20.000 Hz
Audio-Codecs SBC, AAC
Ladeanschluss USB-C
kabelloses Laden wird nicht unterstützt
Gewicht (pro Ohrhörer) 5,5 g
Gewicht (Ladeetui) 41 g
Akku Kopfhörer: 55 mAh, Ladebox: 410 mAh
Mikrofone 2 Mikrofone pro Ohröhrer
Lieferumfang Kopfhörer, Ladeetui, Silikon-Ohrpolster (S, M, L), Dokumentationen
Preis (UVP) 70 Euro (UVP: 100 Euro)

Verarbeitung & Ergonomie - Honor-TWS mit schönem Design

Honor Earbuds 2 Lite in Glacier White
Honor Earbuds 2 Lite in Glacier White
Abmessungen der Honor Earbuds 2 Lite
Abmessungen der Honor Earbuds 2 Lite

Die Earbuds 2 Lite werden mit Silikon-Ohrstöpseln in drei verschiedenen Größen geliefert, die eine gute individuelle Anpassung ermöglichen. Generell empfinden wir das Tragen der Honor TWS als angenehm und auch der Halt der In-Ears ist für den normalen Alltag ausreichend gegeben, allerdings sitzen die Earbuds 2 Lite etwas weniger sicher im Ohr als andere True-Wireless-Kopfhörer, sodass bei intensiver sportlicher Bewegung ein Herausfallen nicht ausgeschlossen werden kann. Einen speziellen Schutz gegen das Eindringen von Wasser gibt der Hersteller für seine Kopfhörer ebenfalls nicht aus, was die In-Ears aus dem Hause Honor ohnehin nicht für Schweißtreibende Aktivitäten prädestiniert. Allerdings sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass Online-Shops teilweise ein Rating nach IP4X angeben.

Die Honor-TWS besitzen zwar eine aktive Geräuschunterdrückung, nichtsdestotrotz schirmen die In-Ear-Kopfhörer ihren Träger auch passiv von Umgebungsgeräuschen merklich ab, sodass Klangverluste auch ohne ANC vermieden werden. Die Kopfhörer bringen jeweils gut 5 g auf die Waage und sind damit angenehm leicht. Im Alltag fallen die Honor-Kopfhörer, auch bei längerer Nutzung, nicht negativ auf. 

Das aus Kunststoff gefertigte Ladeetui fühlt sich in den Händen wertig an und wiegt zusammen mit den Kopfhörern 41 g. Es besitzt einen zuverlässigen Schließmechanismus, der sich durch starke Magneten auszeichnet, aber auch die Ohrhörer selbst sind bei festerem Schütteln an Ort und Stelle sicher arretiert. Die Ladehülle kann mittels einem USB-C-Port mit Energie versorgt werden, kabelloses Laden wird nicht unterstützt.

Test Honor Earbuds 2 Lite
Test Honor Earbuds 2 Lite
Test Honor Earbuds 2 Lite
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ausstattung & Bedienung - Earbuds 2 Lite mit ANC

Test Honor Earbuds 2 Lite

Die Honor Earbuds 2 Lite sind mit dem für viele Nutzer sehr wichtigen Ausstattungsfeature ANC bestückt, was laut Herstellerangaben aber nur Störgeräusche mit bis zu 22 dB aus dem Klangbild herausfiltern soll. Ein Awareness-Modus ist ebenfalls an Bord, mit dem Umgebungsgeräusche „durchgelassen“ werden und Benutzer seine Umgebung wahrnehmen kann, was gerade in puncto Kommunikation Vorteile bieten soll. Eine Trageerkennung, die die Musik- oder Filmwiedergabe automatisch stoppt, wenn die Kopfhörer aus dem Ohr genommen werden, weisen die Honor-TWS ebenfalls auf. Letzteres funktioniert im Alltag ausgezeichnet.   

Zum Wechseln der Modi wird grundsätzlich keine App benötigt, stattdessen können Gesten genutzt werden. Hierbei werden die Touch-sensitiven Flächen am Gehäuse etwa 2 Sekunden lang gedrückt. Das Umschalten über die Kopfhörer ist zwar etwas langwieriger, der Wechsel von ANC auf den Awareness-Modus sowie die sprachliche Rückmeldung der In-Ears funktioniert im Alltag allerdings sehr gut.  

Wer ein Smartphone beziehungsweise Tablet mit Android besitzt, kann sich zudem die App AI Life von Huawei installieren, um die Earbuds 2 Lite verbinden und konfigurieren zu können - eine eigene Honor-App gibt es trotz der offiziellen Trennung zum ehemaligen Mutterkonzern nicht. Zum Zeitpunkt des Test war dies allerdings noch nicht möglich, da die App die neuen Honor TWS nicht unterstützte - zumindest nicht hierzulande. Nach etwa drei Wochen der Testphase konnten wir die TWS immerhin bei der Standortangabe "Vereinigte Staaten" mit der AI Life verbinden. Über die Anwendung, welche nicht der Google-Play-Store-Version entspricht und separat geladen werden muss, lassen sich einige Features, wie Gesten, exklusiv bedienen. Die Kopfhörer können außerdem konfiguriert und mit Updates versorgt werden. Ein herkömmliches Koppeln über das Bluetooth-Menü ist jedoch auch möglich. Für diesen Zweck lässt sich das Pairing über eine Taste am Lade-Etui initiieren.

Ähnlich wie bei den FlipBuds Pro von Xiaomi können die Honor In-Ears bereits nach dem Öffnen des Ladeetuis als neuer Kopfhörer unkompliziert mit dem Handy verbunden werden. Dies funktioniert jedoch nur so komfortabel mit Honor-Endgeräten samt Magic UI 4.0.

Test Honor Earbuds 2 Lite
Test Honor Earbuds 2 Lite
Test Honor Earbuds 2 Lite
Test Honor Earbuds 2 Lite

Sprachqualität - Honor In-Ears für Telefonate geeignet

Die Honor Earbuds 2 Lite überzeugen als Headset
Die Honor Earbuds 2 Lite überzeugen als Headset

Beim Telefonieren verrichten die Earbuds 2 Lite eine klasse Arbeit. Dank der zwei MEMS-Silizium-Mikrofonen (Micro-Electro-Mechanical System) ermöglichen die Honor TWS saubere und gut verständliche Telefonate. Selbst in relativ lauter Umgebungen, wie Straßenlärm, ist die Verständlichkeit durch eine Wellenrauschunterdrückungstechnologie in Kombination mit einem Deep Neutral Network (DNN) gut gegeben. Sobald wir mit Sprechen beginnen werden dezente Störgeräusche nahezu vollständig ausgeblendet. Allerdings wird diese ruhige Gesprächsatmosphäre vom einem hörbaren Rauschen begleitet. 

Mit einer speziellen Dual-Anti-Wind Technologie sollen Nutzer selbst bei starkem Wind kristallklare Audio- und Videogespräche führen können, jedoch sind in unserem Test bereits bei schwachem Luftstrom Windgeräusche deutlich wahrnehmbar. 

Klangqualität - Earbuds 2 Lite mit ordentlichen Sound

Test Honor Earbuds 2 Lite

Als Abspielgerät nutzen wir im Test ein OnePlus 9 Pro und verwenden den AAC-Standard, der neben SBC-Codec genutzt werden kann. Auf unseren Earbuds 2 Lite haben wir die aktuellste Firmware V1.9.2.186 aufgespielt, Honor zufolge soll diese Version aber recht schnell aktualisiert werden, das hier Software-Probleme auftreten können – wir konnten die Honor TWS jedoch problemlos nutzen.  

Die günstigen TWS der Chinesen bieten dank der 10 mm großen dynamischen Treiber samt Polymer-Verbundmembranen ordentliche Bässe und eine ausgewogene Klangausgabe. Die EarBuds 2 Lite liefern auch vergleichsweise kräftige Tiefen, ohne dass die Mitten und Höhen darunter leiden. In Relation zum Einführungspreis von 70 Euro gefallen uns die Soundqualitäten der Honor-In-Ears, allerdings klingen die EarBuds 2 Lite deutlich weniger voll, "raumfüllend" und ausdifferenziert als höherpreisige Kopfhörer, wie die kürzlich getesteten FlipBuds Pro von Xiaomi (Preis etwa 140 Euro). Spezielle Equalizer oder andere Möglichkeiten den Klang anzupassen gibt es auch mit der AI Life App nicht.    

Dank der Noise-Cancelling-Technik werden leise, monotone Stör- und unerwünschte Hintergrundgeräusche ganz gut reduziert -  Honor selbst gibt eine Lautstärke von bis zu 22 dB, die herausgefiltert werden, an. Hierzu nimmt ein Feedforward-Mikrofon die Geräuschkulisse auf und eine umgekehrte Schallwelle wird in Echtzeit erzeugt, um Geräusche zu unterdrücken. Das ANC-typische Rauschen fällt auch bei einer leisen Wiedergabe gering aus. 

Die maximale Lautstärke konnten wir den Earbuds 2 Lite nie entlocken und hatten dadurch immer noch Luft nach oben. Wer unterwegs ebenfalls gern sehr laute Musik genießen möchte, findet mit dem Transparenz-Modus eine Möglichkeit den Verkehr dennoch wahrzunehmen. Das funktionierte im Alltag auch recht ansprechend.   

Neben dem Abspielen von Musik haben wir die True-Wireless-In-Ears ebenfalls für die Wiedergabe von Videoinhalten genutzt. Die Tonwiedergabe eilt der visuellen Ausgabe immer etwas voraus, die Asynchronität von Ton und Bild ist jedoch nicht extrem störend. Die Latenz mit Honor-Endgeräten soll zudem geringer ausfallen, testen konnten wir diese Herstelleraussage aber nicht. 

Akkulaufzeit - Honor TWS mit grandioser Laufzeit

Aufbau der Honor Earbuds 2 Lite
Aufbau der Honor Earbuds 2 Lite

Die Earbuds 2 Lite verfügen über einen jeweils 55 mAh starken Akku. Der Ladebehälter der TWS-Kopfhörer kommt mit einer Kapazität von 410 mAh und signalisiert mit einer LED den Ladestand des Akkus. Im Alltag benötigt eine vollständige Ladung etwa 25 bis 30 Prozent des Energiespeichers des Cases. 

Damit sind die angegebenen Laufzeiten des chinesischen Herstellers von 32 Stunden in der alltäglichen Nutzung, mit Hilfe des integrierten Akkus des Cases, ohne ANC zu erreichen. Wir kommen mit den EarBuds 2 Lite bei einer Lautstärke von circa 70 Prozent und kontinuierlicher Musikwiedergabe auf eine sehr gute Laufzeit von 10 bis 10,5 Stunden ohne aktive Geräuschunterdrückung. Im ANC-Modus sind es knapp 7 Stunden, was ebenfalls richtig gut ist. Als reine Standby-Zeit bei vollständig aufgeladenen Ohrhörern sowie Lade-Etui gibt Honor circa ein 1 Jahr an. 

Aufgeladen sind die In-Ears nach einer Ruhepause von etwa 60 Minuten im Case bei vollständiger Entladung - das Lade-Etui selbst benötigt mit etwa 30 Minuten länger. Zudem bewirbt Honor die Earbuds 2 Lite mit einer Schnellladefunktion, die in nur 10 Minuten etwa 4 Stunden Musikgenuss ermöglichen sollen. 

Fazit zu den Honor Earbuds 2 Lite

Im Test: Honor Earbuds 2 Lite. Test-Sample zur Verfügung gestellt durch Honor.
Im Test: Honor Earbuds 2 Lite. Test-Sample zur Verfügung gestellt durch Honor.

Die Honor Earbuds 2 Lite sind richtig gute TWS-Kopfhörer mit einem ordentlichen ANC-Modus und einer starken Ausdauer. Überzeugend sind auch Sprach- und Klangqualtäten der In-Ears, allerdings wird die Luft der Earbuds 2 Lite gemessen an einer UVP von 100 Euro klanglich recht dünn. Jedoch gehen wir davon aus, dass sich der zukünftige Straßenpreis dem Einführungsangebot von 70 Euro schnell angleichen wird, da sich auch die sehr ähnlichen FreeBuds 4i in diesem preislichen Rahmen wiederfinden. 

Wenig Schwächen, geringer Preis. Die Earbuds 2 Lite von Honor wissen zugefallen. 

Auch der Tragekomfort der kabellosen Kopfhörer ist angenehm, wenngleich der Halt der Honor-TWS etwas sicherer – zumindest für sportliche Aktivitäten - sein dürfte. Insgesamt liefert Honor mit seinem TWS-Headset dennoch ein starkes Gesamtpaket, was unterhalb von 100 Euro durchaus einen Blick Wert ist. 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 271 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Test Honor Earbuds 2 Lite TWS - Günstige True Wirless In-Ears mit ANC & 32h Akkulaufzeit
Autor: Marcus Herbrich, 14.08.2021 (Update: 14.08.2021)