Notebookcheck

Für kurze Zeit kostenlos: TowerFall Ascension für PC & Mac

Wer kann kostenlosen Indie-Hits schon widerstehen? (Bild: Matt Makes Games)
Wer kann kostenlosen Indie-Hits schon widerstehen? (Bild: Matt Makes Games)
Über die nächsten 24 Stunden kann man sich das Ouya-Spiel schlechthin komplett kostenlos sichern – und das glücklicherweise ganz ohne eine Ouya kaufen zu müssen, denn es handelt sich um die Version für PC und Mac.
Hannes Brecher,

Wer 2013 den Launch der kleinen, trotz erfolgreichem Crowdfunding gefloppten Android-Konsole Ouya (72 Euro auf Amazon) verfolgt hat, der wird zwangsläufig von TowerFall gehört haben – schlechthin dem laut Kritikern und Fans besten Spiel der Konsole. Jahre später wurde der Titel unter dem Namen "TowerFall Ascension" auch auf anderen Plattformen veröffentlicht. Der Entwickler beschreibt das Spiel folgendermaßen:

TowerFall Ascension ist die ultimative Version des erfolgreichen Bogenschießen-Kampfspiels. Inspiriert an Klassikern aus dem goldenen Zeitalter des Couch-Multiplayers, bringt dieses Partyspiel lustige und intensive Matches für bis zu 4 Spieler.

Über die nächsten 24 Stunden, bis zum 21. Dezember um 17:00 Uhr, kann man sich das Spiel über den Epic Games Store komplett kostenlos sichern. Dabei handelt es sich um das zweite der versprochenen zwölf Spiele, die Epic über die Weihnachtsfeiertage verschenkt. Gestern hat das kurzweilige Indie-Strategiespiel "Into the Breach" bereits einen guten Start hingelegt, TowerFall Ascension muss sich mit seiner Metascore von 87 Punkten aber keinesfalls verstecken. Wer chaotischen Couch-Coop für die kalte Jahreszeit sucht, sollte den Download auf keinen Fall verpassen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Für kurze Zeit kostenlos: TowerFall Ascension für PC & Mac
Autor: Hannes Brecher, 20.12.2019 (Update: 20.12.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.