Notebookcheck

Google: Play Store nun auch auf Chromebook Pixel und Acer R11

Der Developer Channel hält nun auch für Chromebook Pixel und Acer R11 den Google Play Store bereit.
Der Developer Channel hält nun auch für Chromebook Pixel und Acer R11 den Google Play Store bereit.
Das Google Chromebook Pixel (2015) und das Acer R11 Chromebook erhalten im Developer Channel nun ebenfalls Zugang zum Google Play Store. Bisher ging das nur mit dem Asus Chromebook Flip.

Zur Google I/O verkündete Google, dass der Google Play Store demnächst auch auf Chromebooks verfügbar sein würde. Das erste Gerät, auf dem das bereits ausprobiert werden konnte, war das Asus Chromebook Flip, wir haben über die ersten Erfahrungen von Testern berichtet. Nun folgen zwei weitere Chromebooks, auf denen der Google Play Store ebenfalls vorab verfügbar ist, das Google Chromebook Pixel aus dem vorigen Jahr und das Acer Chromebook R 11

Die Benutzer der drei auserwählten Chromebooks müssen hierfür in den Developer Channel wechseln, wo Version 53 von Chrome OS auf sie wartet, der den Google Play Store mitbringt. Noch sind viele Android Apps nicht auf die neue Umgebung vorbereitet und können Probleme verursachen, für den Produktivbetrieb sieht Google den Entwickler Channel nicht vor. Weitere Chromebooks dürften dann erst etwas später folgen. Eine Liste aller Chromebooks, auf denen der Google Play Store verfügbar sein wird, hat Google mittlerweile veröffentlicht.

Quelle(n)

http://www.chromestory.com/2016/07/google-play-chromebook-pixel/

via: https://www.engadget.com/2016/07/17/two-more-chromebooks-are-ready-to-test-android-apps/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Google: Play Store nun auch auf Chromebook Pixel und Acer R11
Autor: Alexander Fagot, 17.07.2016 (Update: 17.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.