Notebookcheck

Guckt euch diese Asus Zenfone Dual-Slider-Smartphone-Prototypen an!

Neue Asus Zenfone-Prototypen setzen auf ein Dual-Slider-Konzept nach unten und oben.
Neue Asus Zenfone-Prototypen setzen auf ein Dual-Slider-Konzept nach unten und oben.
Ein zukünftiges Zenfone könnte Schluss mit langweilig machen. Neue Bilder zeigen Designs und Prototypen, die etwa ein duales Slider-Konzept umsetzen mit Selfie-Cams oben und Lautsprecher oder zusätzlichen Funktionstasten unten - man muss sich nur entscheiden, wohin man schiebt.

Asus fiel in diesem Jahr schon mehrfach mit experimentellen Neuheiten auf - frühe Prototypen diverser Notch- und Loch-Varianten waren bereits vor Monaten zu sehen - offenbar wird hinter den Kulissen eifrig an neuen Formfaktoren und Designs gearbeitet. Ob wir mit dem Zenfone 6 in Bälde bereits die Resultate der Arbeit sehen werden, ist noch nicht ganz klar - vorab leakten aber mal weitere interessante Bilder, die Konzepte und erste Prototypen für zwei bis dato noch nicht bekannte, potentielle Zenfones der Zukunft zeigen.

Zwei Dual-Slider-Konzepte von Asus

Beim ersten handelt es sich um ein fast randloses, notch- und lochfreies Design, welches Asus mittels Slidermechanik realisieren will. Im Gegensatz zu Xiaomi und Honor wird hier allerdings nicht nur in eine Richtung geschoben, stattdessen kann man sowohl nach oben als auch nach unten "slidern" - und entweder Harman Kardon-Lautsprecher an der Unterseite oder eine Dual-Selfie-Cam entdecken - beides parallel geht allerdings nicht. Während der obere Rand hier schön dünn bleibt, ist an der Unterseite aber immer noch ein etwas dicklich wirkendes Kinn sichtbar, möglicherweise um eine Fehlbedienung beim Hin- und Herschieben zu verhindern.

Notch- und lochfreies 5G-Flaggschiff

Technische Daten liegen uns noch nicht vor - laut Evan Blass, der die Bilder online gestellt hat, dürfte es sich allerdings um ein 5G-Flaggschiff handeln, mit Sicherheit also kein Midranger. Standesgemäß befindet sich der Fingerabdrucksensor hier auch unter dem Display, was beim zweiten Prototypen, der unten in Bildern ebenfalls auftaucht nicht der Fall ist. Auch bei diesem sehen wir ein Dual-Sliderkonzept, allerdings deutlich kantiger als das erste und offenbar noch mit Fingerabdrucksensor an der Rückseite. Anders ist zudem die Unterseite, denn hier entblößt sich beim Hochschieben eine Art Extra-Touchscreen mit Funktionsbuttons statt der Lautsprecher.

Reale Sliderphones am 16. Mai?

Dass es sich bei diesen Bildern nicht nur um Konzepte handelt, sondern auch erste Prototypen existieren beweist die Collage am Ende der Bilderstrecke unten, wo wir beide Dual-Slider-Phones von Asus noch einmal in leicht abgewandelter Form sehen. Am 16. Mai startet Asus mit dem Zenfone 6 neu durch - wie ein Teaser verrät in "ungewöhnlicher Art und Weise" - wobei wir aktuell noch nicht wissen, ob es sich dabei bereits um die hier gezeigten Slider-Designs handelt oder doch eher wieder um klassische Phones mit Displayloch. Durchaus möglich, dass Asus mit "ungewöhnlich" tatsächlich diese Dual-Slider-Designs meint.

 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Guckt euch diese Asus Zenfone Dual-Slider-Smartphone-Prototypen an!
Autor: Alexander Fagot,  8.04.2019 (Update:  8.04.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.