Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HMD Global präsentiert das Nokia G300, ein günstiges 5G-Smartphone mit runder Triple-Kamera

Das Nokia G300 bietet 5G zum fairen Preis, aber es gibt auch einige Kompromisse zugunsten des Preises. (Bild: HMD Global)
Das Nokia G300 bietet 5G zum fairen Preis, aber es gibt auch einige Kompromisse zugunsten des Preises. (Bild: HMD Global)
Das neue Nokia G300 ist eines der bislang günstigsten 5G-Smartphones des Unternehmens. Abgesehen von einem modernen SoC hat das Gerät aber recht wenig zu bieten – die Display-Auflösung, der Akku und die Kameras können in dieser Preisklasse nicht so recht überzeugen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Nokia G300 kommt mit einem recht unauffälligen Design, abgesehen vom Nokia-Logo am Kinn unter dem Display und dem runden Kameramodul auf der Rückseite. Das Gerät setzt auf einen Qualcomm Snapdragon 480 5G, der zwei ARM Cortex-A76-Rechenkerne bei bis zu 2,0 GHz mit sechs sparsamen Cortex-A55 bei 1,8 GHz kombiniert. Dazu gibts 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte erweitert werden kann.

An der übrigen Ausstattung spart HMD Global allerdings, denn das Smartphone ist mit einem 6,5 Zoll großen LCD im 20:9-Format ausgestattet, das nur eine 720p+-Auflösung bietet. Die Frontkamera besitzt eine Auflösung von 8 Megapixel, während sich die runde Triple-Kamera aus einer 16 MP f/1.8 Hauptkamera, einer 5 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera und einer 2 MP Tiefen-Kamera zusammensetzt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HMD Global packt einen 4.470 mAh fassenden Akku in das 9,28 Millimeter dicke Smartphone, geladen wird über USB-C mit bis zu 18 Watt. Das Gerät kann wahlweise durch eine Gesichtserkennung oder durch einen Fingerabdrucksensor im Sperrbutton entsperrt werden. Das Gerät bietet Wi-Fi 5 (802.11ac), Bluetooth 5.0 sowie einen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss. Die Auslieferung erfolgt mit Android 11, wie üblich setzt der Hersteller auf ein recht pures Android, ohne die Benutzeroberfläche durch einen Skin stark anzupassen.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia G300 wird in den USA für 199 US-Dollar (ca. 172 Euro) angeboten, Details zu einem möglichen Launch in Europa stehen noch aus. Nähere Details zum Smartphone gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > HMD Global präsentiert das Nokia G300, ein günstiges 5G-Smartphone mit runder Triple-Kamera
Autor: Hannes Brecher, 12.10.2021 (Update: 12.10.2021)