Notebookcheck

HP Envy x360 15-bq100au

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy x360 15-bq100au
HP Envy x360 15-bq100au (Envy x360 15 Serie)
Grafikkarte
AMD Radeon RX Vega 8 - 256 MB, Kerntakt: 300 MHz, Speichertakt: 400 MHz, DDR4
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400 SDRAM (2 x 8 GB)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Capacitive, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
AMD CZ FCH
Massenspeicher
,  GB 
, 1 TB 7200 rpm SATA
Soundkarte
AMD Raven - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
RealTek Semiconductor, Device ID: B822 (b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20 x 360 x 249
Akku
55.8 Wh Lithium-Polymer, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.18 kg, Netzteil: 320 g
Preis
650 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 67.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

Testberichte für das HP Envy x360 15-bq100au

60% Review: HP Envy X360 15-BQ100AU 15.6in 2-in-1 Laptop
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
It’s comforting to know that Intel finally has a competitor when it comes to mobile CPUs. Intel has had it too good for too long and competition from AMD is just what this segment of the market needs to keep it interesting. When it comes to pure grunt, the Ryzen 5 2500U keeps up with Intel’s latest and the Radeon Vega 8 GPU, whilst not a gaming barnstormer, can play along. Whilst the Ryzen CPU is great, HP’s choice of chassis to place it in, is not as good. It’s heavy, contains a small battery, and has difficulty extracting all of the the heat this powerful CPU spits out.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.04.2018
Bewertung: Gesamt: 60%
75% HP Envy x360 (Ryzen 5) review: Power over portability
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
It sounds pretty obvious, but the Ryzen-powered HP Envy x360 is a PC for those who want a powerful PC that they can take with them. The gains offered by AMD’s new Mobile Ryzen platform here aren’t universal or without caveats. It won’t quite cut it as a gaming laptop but it does serve to address some of the underlying weaknesses of the Envy x360 and serve to propel its existing strengths to new heights.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.02.2018
Bewertung: Gesamt: 75%
75% HP Envy x360 (Ryzen 5) review: Power over portability
Quelle: PC World Englisch EN→DE
It won’t quite cut it as a gaming laptop but a new Ryzen Mobile CPU does serve to address some of the underlying weaknesses of the Envy x360 and serve to propel its existing strengths to new heights.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.02.2018
Bewertung: Gesamt: 75%
60% Hp Envy X360 15-bq100au 15.6In 2-In-1 Laptop Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
It’s comforting to know that Intel finally has a competitor when it comes to mobile CPUs. Intel has had it too good for too long and competition from AMD is just what this segment of the market needs to keep it interesting. When it comes to pure grunt, the Ryzen 5 2500U keeps up with Intel’s latest and the Radeon Vega 8 GPU, whilst not a gaming barnstormer, can play along. Whilst the Ryzen CPU is great, HP’s choice of chassis to place it in, is not as good. It’s heavy, contains a small battery, and has difficulty extracting all of the the heat this powerful CPU spits out.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.02.2018
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

AMD Vega 8: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 8 CUs (= 512 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1100 MHz. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2500U: Mobile APU mit vier Zen basierten Kernen die von 2 - 3,6 GHz takten. Der TDP ist einstellbar zwischen 12 - 25 Watt, wobei 15 Watt Standard sind.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.18 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
67.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Ideapad C340-14API-81N6005LSP
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 14", 1.65 kg
HP Envy x360 13-ar0004ng
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ar0000ns
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 13.3", 1.3 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9001PMH
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.7 kg
Dell Inspiron 13 7375 2-in-1
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 13.3", 1.75 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9001ASP
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.6 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9003DGE
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.6 kg
HP Envy x360 13-ag0005ng
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ag0140nd
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 13-AG0002NS
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 13.3", 1.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP EliteBook x360 830 G6-6XE09EA
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 13.3", 1.35 kg
HP Pavilion x360 11-ad107tu
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 11.6", 1.39 kg
HP Spectre x360 13-ap0000ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.4 kg
HP Pavilion x360 14-dh0006ns
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.6 kg
HP Envy x360 15-ds0000ng
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 15.6", 2.05 kg
HP Spectre x360 15-df0500nd
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
HP Elite x2 1013 G3-6BB82UT
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 13", 1.17 kg
HP Chromebook x360 14 G1-6BV87UA
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 14", 1.61 kg
HP Pavilion x360 14-dh0220ng
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.59 kg
HP Spectre x360 13-ap0018nf
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.4 kg
HP Envy x360 13-ar0210ng
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion x360 14-dh0103tu
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 14", 1.59 kg
HP Spectre x360 13-ap0101tu
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.32 kg
HP ZBook Studio x360 G5 5UC06EA
Quadro P2000, Core i9 8950HK, 15.6", 2.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy x360 15-bq100au
Autor: Stefan Hinum, 12.04.2018 (Update: 12.04.2018)