Notebookcheck

HP ZBook 14u G6 Serie

HP Zbook 14u G6-7JM81UTProzessor: Intel Core i3 5010U, Intel Core i5 4200U, Intel Core i5 4210U, Intel Core i5 5200U, Intel Core i5 6200U, Intel Core i5 7200U, Intel Core i7 7500U, Intel Core i7 i7-8565U, Intel Core i7 i7-8665U
Grafikkarte: AMD Radeon Pro WX 3200, Intel HD Graphics 4400, Intel HD Graphics 520, Intel HD Graphics 5500, Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 14 Zoll
Gewicht: 1.48kg, 1.5kg, 1.577kg, 1.6kg
Preis: 500, 629, 640, 749, 800, 1050, 1699, 1900 Euro
Bewertung: 84.35% - Gut
Durchschnitt von 18 Bewertungen (aus 28 Tests)
Preis: 86%, Leistung: 67%, Ausstattung: 61%, Bildschirm: 77%
Mobilität: 84%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 91%

 

HP ProBook 430-G1

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430-G1Notebook: HP ProBook 430-G1
Prozessor: Intel Core i5 4200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 640 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

82% Test HP ProBook 430-G1 Notebook | Notebookcheck
Konkurrenzlos. Günstiger Business-Einsteiger mit aktuellem ULV-Prozessor Intel Core i5 4200U im 13-Zoll-Format von HP. Das schlanke Notebook wiegt nur 1,6 kg und möchte der günstige, aber seriöse Reisebegleiter sein.
90% HP ProBook 430 G1
Quelle: Computer Magazin - Heft 11/2014 Deutsch
das teuerste Ultrabook im Testfeld. Den Aufpreis zur 400-Euro-Klasse rechtfertigt der 13,3-Zoll-Testkandidat aber durch seine gute Ausstattung, die ihn vor allem als mobiles Büro interessant macht. Befeuert vom Intel-Prozessor ‚Core i5-4200U‘ erzielt das HP-Ultrabook die höchste Systemleistung im Test, erkauft sich das aber durch ein stets deutlich vernehmbares und unangenehm hochfrequentes Lüftergeräusch.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 90%
90% HP ProBook 430 G1
Quelle: Computer Magazin - Heft 11/2014 Deutsch
das teuerste Ultrabook im Testfeld. Den Aufpreis zur 400-Euro-Klasse rechtfertigt der 13,3-Zoll-Testkandidat aber durch seine gute Ausstattung, die ihn vor allem als mobiles Büro interessant macht. Befeuert vom Intel-Prozessor ‚Core i5-4200U‘ erzielt das HP-Ultrabook die höchste Systemleistung im Test, erkauft sich das aber durch ein stets deutlich vernehmbares und unangenehm hochfrequentes Lüftergeräusch.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 90%

Ausländische Testberichte

Recenze: HP ProBook 430 - levný business po zeštíhlení
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Slim and light; comfortable keyboard. Negative: Whistling noise fan; weak Wi-Fi.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.10.2013
Recenze: HP ProBook 430 - levný business po zeštíhlení
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Slim and light; comfortable keyboard. Negative: Whistling noise fan; weak Wi-Fi.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.10.2013
商务亦可很时尚!HP ProBook 430新本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Positive: Good performance; good design; fingerprint security; thin and light.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.08.2013
商务亦可很时尚!HP ProBook 430新本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Positive: Good performance; good design; fingerprint security; thin and light.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.08.2013

 

HP Probook 430 G2

Das Probook 430 G2 von HP ist das jüngste Angebot der Business-Laptop-Serie und richtet sich an Kleinunternehmen und Heimuser. Es wird mit Microsoft Windows 8.1 Pro 64 bit als Betriebssystem ausgeliefert. Der 13,3 Zoll große HD-Bildschirm (1366 x 768 Pixel) weist ein 16:9-Seitenverhältnis auf. Für ihre IT-Anforderungen liefert der Laptop einen Intel i5 Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz und 4 GB of DDR3 RAM. Darüberhinaus kann die RAM-Kapazität auf bis zu 16 GB erweitert werden, da das Gerät über zwei RAM-Slots verfügt. Eine 500 GB Festplatte ist für Business-User ausreichend und zudem gibt es einen Speicherkartenleser. Dieser Business Laptop stellt folgende Schnittstellen zur Verfügung: zwei USB-3.0-Ports, einen USB-2.0-Port, HDMI, VGA und LAN. Er wiegt zirka 1,6 kg und ist maximal 20 mm hoch. Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr fünfeinhalb Stunden bei normaler Verwendung mit WLAN. Damit schneidet er verglichen mit anderen Laptops seiner Klasse ziemlich gut ab. Insgesamt eignet sich das Probook 430 G2 optimal für Business-User, da es das absolut Wesentliche und eine gute Akkulaufzeit liefert.

Ausstattung / Datenblatt

HP Probook 430 G2Notebook: HP Probook 430 G2
Prozessor: Intel Core i5 4210U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 749 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

79% Test-Update HP Probook 430 G2 Notebook | Notebookcheck
Eine runde Sache. Das 13,3-Zoll-Format in Kombination mit einer schnellen Solid State Disk und guten Akkulaufzeiten empfiehlt das Probook 430 G2 als mobilen Begleiter. Schwächen leistet sich der Rechner besonders beim Bildschirm.

Ausländische Testberichte

88% HP Probook 430 G2 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.03.2015
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90% Emissionen: 90%
88% HP Probook 430 G2 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.03.2015
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90% Emissionen: 90%

 

HP ProBook 430 G2 L3Q21EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G2 L3Q21EANotebook: HP ProBook 430 G2 L3Q21EA
Prozessor: Intel Core i5 5200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 800 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

80% Test HP ProBook 430 G2 Notebook | Notebookcheck
Broadwell Upgrade. Trotz eines starken Core i5-Prozessors mangelt es dem kleinen Probook nicht an Ausdauer. Leider patzt HP auch hier wieder einmal beim Bildschirm.

 

HP ProBook 430 G3 P5T00ES

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G3 P5T00ESNotebook: HP ProBook 430 G3 P5T00ES
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 629 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

80.6% Test HP ProBook 430 G3 Notebook | Notebookcheck
Jetzt mit Skylake. Skylake sorgt für einen ordentlichen Schub in Sachen CPU- und GPU-Leistung, ohne dass die Akkulaufzeiten darunter leiden. Leider kann sich HP auch bei der dritten Probook Generation nicht dazu durchringen, einen guten Bildschirm zu verbauen.

Ausländische Testberichte

88% HP Probook 430 G3 - la recensione di best-tech.it
Quelle: Best Tech Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.12.2016
Bewertung: Gesamt: 88%
88% HP Probook 430 G3 - la recensione di best-tech.it
Quelle: Best Tech Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.12.2016
Bewertung: Gesamt: 88%
HP ProBook 400, nuovo design per chi lavora
Quelle: Toms Hardware Italia Italienisch IT→DE
Positive: Slim size and lightweight; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.10.2016
HP ProBook 400, nuovo design per chi lavora
Quelle: Toms Hardware Italia Italienisch IT→DE
Positive: Slim size and lightweight; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.10.2016
HP Probook 430 G3 – Алгоритм Несоответствий
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Compact size; low price. Negative: Mediocre performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.12.2016
HP Probook 430 G3 – Алгоритм Несоответствий
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Compact size; low price. Negative: Mediocre performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.12.2016
HP ProBook 430 G3 – ценный актив
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Decent hardware; long battery life; comfortable keyboard. Negative: Mediocre display and speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.02.2016
HP ProBook 430 G3 – ценный актив
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Decent hardware; long battery life; comfortable keyboard. Negative: Mediocre display and speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.02.2016

 

HP ProBook 430 G2-K9J77EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G2-K9J77EANotebook: HP ProBook 430 G2-K9J77EA
Prozessor: Intel Core i3 5010U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 500 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

76% Mobiles Schnäppchen-Notebook
Quelle: Chip.de Deutsch
Das HP ProBook 430 G2 (K9J77EA) erweist sich im Test als tolles Einsteiger-Notebook für unter 500 Euro. Das matte 13,3-Zoll-Display löst mit 1.366 x 768 Pixel auf und die Performance genügt selbst für anspruchsvolle Office- und Internet-Aufgaben. Besonderes Lob verdienen der integrierte Fingerabdruck-Scanner und die tollen Akkulaufzeiten bei der Video-Wiedergabe.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.12.2015
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 86% Leistung: 51% Ausstattung: 70% Bildschirm: 68% Mobilität: 90% Ergonomie: 99%

 

HP ProBook 430 G4-Y8B47EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G4-Y8B47EANotebook: HP ProBook 430 G4-Y8B47EA
Prozessor: Intel Core i7 7500U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.577kg
Preis: 1050 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 85.5% - Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

85.7% Test HP ProBook 430 G4 (Core i7, Full-HD) Laptop | Notebookcheck
Solider Mitarbeiter. Das neue HP ProBook 430 G4 stellt den Einstieg in die Business-Welt dar. Auf den ersten Blick hinterlässt das Kaby-Lake-Update einen guten Eindruck, bei einigen Details merkt man aber schon, dass man noch nicht in der Chef-Etage angekommen ist.
84% HP ProBook 430 G4 (i7-7500U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)
Quelle: Connect - 6/2017 Deutsch
Pro: solide verarbeitetes Business-Notebook; sehr gute Systemleistung; lange Akkulaufzeit; SSD-Speicher und Terabyte-Festplatte; umfangreiche Schnittstellen; spritzwassergeschützte Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung; günstiger Preis. Contra: mäßige Displayhelligkeit; relativ hohes Gewicht; wenig kompakte Bauform; kein Smartcard-Anschluss.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2017
Bewertung: Gesamt: 84%
84% HP ProBook 430 G4 (i7-7500U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)
Quelle: Connect - 6/2017 Deutsch
Pro: solide verarbeitetes Business-Notebook; sehr gute Systemleistung; lange Akkulaufzeit; SSD-Speicher und Terabyte-Festplatte; umfangreiche Schnittstellen; spritzwassergeschützte Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung; günstiger Preis. Contra: mäßige Displayhelligkeit; relativ hohes Gewicht; wenig kompakte Bauform; kein Smartcard-Anschluss.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2017
Bewertung: Gesamt: 84%
87% HP ProBook 430 G4 (i7-7500U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)
Quelle: PC Magazin - 5/2017 Deutsch
Kein flaches Leichtgewicht und dennoch schick: das ProBook glänzt mit viel Ausstattung, kann aber beim Display nicht ganz überzeugen. Eine zusätzliche Festplatte schafft Platz für viele Daten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2017
Bewertung: Gesamt: 87%
87% HP ProBook 430 G4 (i7-7500U, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)
Quelle: PC Magazin - 5/2017 Deutsch
Kein flaches Leichtgewicht und dennoch schick: das ProBook glänzt mit viel Ausstattung, kann aber beim Display nicht ganz überzeugen. Eine zusätzliche Festplatte schafft Platz für viele Daten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2017
Bewertung: Gesamt: 87%

Ausländische Testberichte

Review Notebook: HP ProBook 430 G4
Quelle: Jagat Review ID→DE
Positive: Powerful hardware; high performance; long battery life; good connectivity; backlit keys; fast fingerprint sensor; touchscreen display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.07.2017
Review Notebook: HP ProBook 430 G4
Quelle: Jagat Review ID→DE
Positive: Powerful hardware; high performance; long battery life; good connectivity; backlit keys; fast fingerprint sensor; touchscreen display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.07.2017

 

HP ProBook 430 G4-Y8B44EA

Das HP ProBook ist ein Gerät, das auf die Anforderungen von Profis ausgerichtet wurde. In Anbetracht seines schlanken und eleganten Profils ist es leicht, seine Möglichkeiten zu erahnen. Trotzdem ist es vollgepackt mit leistungsstarken Tools und Sicherheitsmerkmalen, die für den Business-Bereich wichtig sind. Wegen seines Aussehen ist es offensichtlich, dass das Probook 430 robust gebaut ist. Mit seinem herausragenden silberfarbenen Design punktet das Probook 430 nicht nur beim Wesentlichen, sondern auch in puncto Stil. Dieser Laptop übersteht MIL-STD 810G Tests und ist mit einem aluminium-verstärkten Tastatur-Deck ausgestattet. Er misst 33 x 23,35 x 1,98 cm (Non-Touch-Version) bzw. 33,02 x 23,38 x 2,13 cm (Touch-Variante) und wiegt ab 1,49 kg. Eines der wichtigen Upgrades gegenüber der dritten Generation Probooks sind die neuen Kabylake-Prozessoren. Getreu HPs Grundsatz der Konfigurierbarkeit, können Profis entsprechend ihrer Anforderungen zwischen verschiedenen Intel-Core-Prozessoren der siebten Generation und vielen Festplatten- und SSD-Option wählen.

Die Intel HD Graphics 520 GPU sorgt gemeinsam mit dem 13,3-Zoll großen (1.920 x 1.080 Pixel) Bildschirm für eine knackige und lebendige Bildgebung. Dank einer Isolationstastatur in voller Größe mit Hintergrundlicht leidet die Verwendbarkeit nicht unter schlechten Lichtbedingungen. Das Touchpad ist empfindlich und reaktionsfreudig und unterstützt Multi-Touch-Gesten. Mit USB 2.0 (power port), USB 3.0 und USB Type-C bietet das ProBook 430 viele Anschlussmöglichkeiten. Zudem gibt es einen Erweiterungsschacht, der eine SD-Karte unterstützt. Kabellose Verbindungen sind via einer Wi-Fi und Bluetooth Kombination möglich. Für Webcam-Erfahrung sorgt eine nach vorne gerichtete HP TrueVision Full HD WVA Webcam mit Dual-Digitalmikrofonen. Ein schneller Touch-Fingerabdruckleser sorgt für maximale Sicherheit. HP stellt die Energieeffizienz des Probook 430 mit einer ENERGY STAR Zertifizierung sicher. Eindeutig wurde das HP in Hinblick auf Fleißige entwickelt, denn es ist mit einem HP 3-Zellen, 48 Wh Long Life Lithium-Ionen-Akku ausgestattet und liefert eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden, womit Power-User länger produktiv sein können. Abhängig von der Wahl des Users ist entweder Windows 10 Home oder Pro vorinstalliert. Das Probook 430 mag für die Arbeit ausgelegt sein, eignet sich jedoch nicht für Gaming. Obwohl der Preisbereich für ein Business-Notebook im unteren Bereich liegt, handelt es sich um ein attraktives Angebot für einen ziemlich leistungsstarken Laptop.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G4-Y8B44EANotebook: HP ProBook 430 G4-Y8B44EA
Prozessor: Intel Core i5 7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP Probook 430 G4 és 450 G4 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Positive: Nice design; good built quality; decent display. Negative: Few ports
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.11.2016

 

HP ZBook 14u G6 6TP71EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ZBook 14u G6 6TP71EANotebook: HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: AMD Radeon Pro WX 3200 4096 MB
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.48kg
Preis: 1699 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

81% HP ZBook 14u G6 im Test: Die mobile Workstation hat Probleme mit der Leistungsentfaltung | Notebookcheck
Hewlett Packard liefert mit dem ZBook 14u G6 eine mobile Workstation, die mit guten Eingabegeräten und einem tollen Bildschirm aufwartet. Dazu gesellen sich ein Dockingport, gute Akkulaufzeiten und ein Thunderbolt-3-Steckplatz. Seine Rechenleistung kann das Notebook nicht voll entfalten.

 

HP Zbook 14u G6-7JM81UT

Ausstattung / Datenblatt

HP Zbook 14u G6-7JM81UTNotebook: HP Zbook 14u G6-7JM81UT
Prozessor: Intel Core i7 i7-8665U
Grafikkarte: AMD Radeon Pro WX 3200 4096 MB
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 3840 x 2160 Pixel
Gewicht: 1.48kg
Preis: 1900 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% HP zBook 14u G6 review
Quelle: Pocketnow Englisch EN→DE
As mentioned in the beginning, I’m a big fan of the HP Z series of high-end workstations and the HP Zbook 14U is no exception. This laptop has a great balance of high-end processing power, lots of RAM, a great GPU, gorgeous screen, but all in a chassis that isn’t too thick and heavy. Yes, you can get more powerful mobile workstations, but they’re thicker and heavier. Yes, you can get thinner and lighter laptops, but they’re less powerful and capable. The ZBook 14U gives you some excellent high-end capabilities without breaking your back.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.09.2019
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 96% Mobilität: 90% Gehäuse: 85%
HP Zbook 14u G6 Review: A Thin, Powerful Mobile Workstation
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Overall we liked the Zbook 14u G6. Its relatively light weight, small size, and robust power made for a very usable pro workstation with with understated good looks. The Zbook's value comes from its amenities rather than its absolute performance. If you're a 3D designer who needs certified drivers and is on the road a lot, then HP's mobile workstation should be on your short list of systems to check out.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.09.2019

 

Kommentar

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

AMD Radeon Pro WX 3200: Auf Polaris basierende Grafikkarte Einstiegsgrafikkarte mit 640 Shadern (10Compute Units) und professionelle Version der Radeon RX 550 / RX 640 für Notebooks.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i5:

4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.

4210U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.

5200U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Core i3:

5010U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Core i7:

7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i7-8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

i7-8665U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) mit vPro Unterstützung für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,8 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.48 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.6 kg:


84.35%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP ZBook 15u G6 6TP54EA
Radeon Pro WX 3200, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.588 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP ZBook 17 G6-6TV00EA
Quadro RTX 3000 (Laptop), Core i9 i9-9880H, 17.3", 3.2 kg
HP ZBook 17 G5-4RA65UT-ABA
Quadro P5200, Xeon E-2186M, 17.3", 3.2 kg

Laptops des selben Herstellers

HP 14s-dq1001ns
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.5 kg
HP 15s-fq1040ns
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.7 kg
HP 15s-fq1043ns
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 15.6", 1.7 kg
HP Envy 13-aq0004np
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Pavilion 13-an1033tu
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion 14-ce3007ns
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 17-ab455nd
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Core i7 i7-8750H, 17.3", 3.1 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0020ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i5 i5-9300H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0003ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0009ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2 kg
HP Spectre x360 13-aw0106nc
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0272no
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.25 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0045cl
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
HP ProBook x360 435 G7, Ryzen 5 4500U
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 13.3", 1.49 kg
HP Elite Dragonfly-8UY50UT
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U, 13.3", 1.139 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0040nf
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.25 kg
HP 15s-eq0012ns
Vega 3, unknown, 15.6", 1.75 kg
HP 14s-dq1002ns
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.5 kg
HP Omen 15-dc1010nr
GeForce GTX 1650 Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.63 kg
HP Pavilion x360 14m-dh0003dx
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.58 kg
HP Omen 15-dc1036ns
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.3 kg
HP Chromebook x360 14-da0500nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.7 kg
HP 15s-fq1023ns
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 15.6", 1.7 kg
HP 15-dw0030ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.75 kg
HP 14-dk0933nd
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.5 kg
HP Omen X2S 15-dg0901ng
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.46 kg
Preisvergleich
HP Zbook 14u G6-7JM81UT
HP Zbook 14u G6-7JM81UT
HP Zbook 14u G6-7JM81UT
HP Zbook 14u G6-7JM81UT
HP ProBook 430 G4-Y8B44EA
HP ProBook 430 G4-Y8B44EA
HP ProBook 430 G4-Y8B44EA
HP ProBook 430 G2-K9J77EA
HP ProBook 430 G2-K9J77EA
HP ProBook 430 G2-K9J77EA
HP ProBook 430 G2-K9J77EA
HP ProBook 430-G1
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 430 Serie
Autor: Stefan Hinum, 17.12.2014 (Update: 17.12.2014)