Notebookcheck

HP Spectre 13-Af008Ur

Ausstattung / Datenblatt

HP Spectre 13-Af008Ur
HP Spectre 13-Af008Ur (Spectre 13 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 512 GB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 3 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 10 x 308 x 224
Akku
43.7 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.11 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Spectre 13-Af008Ur

Обзор ноутбука HP Spectre 13-af008ur: многопоточность ему к лицу
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Premium design; solid workmanship; powerful hardware; high performance. Negative: Short battery life; relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.03.2018
Hp Spectre 13-Af008Ur – Качество С Побочным Действием
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Compact size; slim size; powerful hardware; good display. Negative: Low autonomy; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.12.2017

Kommentar

Modell: Das HP Spectre 13-Af008Ur ist ein einzigartiger und eleganter Laptop, der einen ultra-schlanken Akku mit Quick-Charge-Funktionalität und bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit mit einem Intel Core i7 Quad-Core Prozessor für herausragende Leistung kombiniert. Das Gerät sieht winzig und wegen seiner unüblichen weißen Oberfläche gleichzeitig stylisch aus. Das Gerät hat ein Gehäuse aus Aluminium-Legierung und ist daher sowohl robust als auch leicht. Die Laptop-Abdeckung hat eine glatte Haptik. Im zentralen Bereich des Panels befinden sich ein goldenes HP-Logo, was beeindruckend aussieht. Ober- und Unterteil des Gerätes sind mit zwei kleinen Scharnierschleifen verbunden. An drei Seiten sind der Bildschirm von dünnen Rahmen umgeben, während der untere Rahmen sehr dick ist. Die Tastatur ist kompakt, jedoch komfortabel. Das HP Spectre 13-af008ur hat eine kompakte Größe von 308 x 224 x 10 mm und ein leichtes Gewicht von 1,1 kg. Aufgrund dieser Schlankheit konnten entlang der Seiten keine Schnittstellen untergebracht werden. Daher wurden alle Schnittstellen an der rückwärtigen Kante platziert. Es ist erfreulich, dass das Gehäuse weder knarrt noch nachgibt. Der Laptop verfügt über einen 13,3-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung und einer Schicht Corning Gorilla Glass NBT Glas. Das Glas schützt die Oberfläche vor kleineren mechanischen Schäden. Die durchschnittliche Helligkeit beträgt 245 cd/m². Der kapazitive Bildschirm unterstützt 10-Punkt Multi-Touch-Eingabe und reagiert schnell auf Kommandos. Rechnen Sie damit, dass die glänzende Oberfläche in direktem Sonnenlicht spiegelt. Daher ist es besser im Freien im Schatten zu arbeiten. Das IPS-Matrix sorgt für weite Blickwinkel von bis zu 178 Grad.

Das HP Spectre 13-af008ur läuft unter dem Windows 10 Home 64-bit Betriebssystem. Es nutzt einen Intel Core i7-8550U Quad-Core-Prozessor der Kaby Lake Generation, der zwischen 1,8 und 4 GHz (Turbo Boost) taktet. Der Prozessor unterstützt die Hyper-Threading Multi-Threading-Technologie. Der integrierte Intel UHD Graphics 620 Grafikchip beschleunigt von 300 auf bis zu 1.150 MHz. Die Grafikkarte unterstützt DirectX 12. Sie eignet sich für viele moderne Spiele nicht, doch bei Alltagsaufgaben wie Starten von Programmen und Anwendungen (Word, Excel, Photoshop und Ähnliches), Web-Surfen und Audio-/Video-Wiedergabe leistet sie gute Dienste. Die Hauptspeicherausstattung beträgt 16 GB des normalen LPDDR3-2133 MHz RAMs. Zum Speichern von Inhalten steht eine schnelle 512 GB SSD zur Verfügung. Die Webcam mit einer Auflösung 720p schießt scharfe, blasse Fotos. Für Video-Chats, reicht ihre Qualität jedoch. An der Rückseite des Laptops befinden sich vier Schnittstellen: ein universeller USB-Type-C-Gen.1-Port (geeignet fürs Laden des Laptop und den eines externen Displays), zwei Thunderbolt 3 Ports und ein Kopfhörer-Ausgang. Das Spectre gehört noch immer zu den faszinierendsten Laptops am Markt. Sein super-schlankes Design und leichtes Gewicht in Kombination mit leistungsstarkem Innenleben macht es zu einem der besten am Markt verfügbaren Ultrabooks. Sein happiger Preis und das erstklassige Design machen es für normale User, die Leistung bevorzugen, unerreichbar. Es richtet sich wahrscheinlich an Geschäftsleute, die ständig unterwegs sind.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.11 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP Envy 13-ah0005ns
UHD Graphics 620
HP Envy 13-ah0001ng
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af005nl
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-AF000NS
UHD Graphics 620
HP ENVY 13-ad113ns
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af090tu
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af030nd
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af008nc
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af033ng
UHD Graphics 620
HP ProBook 430 G5
UHD Graphics 620
HP Envy 13t-1YU00AV
UHD Graphics 620
HP Spectre 13-af002ng
UHD Graphics 620

Geräte anderer Hersteller

Dell XPS 13 9370-1CNW5
UHD Graphics 620
Sony Vaio S11-VJS1121
UHD Graphics 620
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Spectre 13-Af008Ur
Autor: Stefan Hinum,  3.01.2018 (Update:  3.01.2018)