Notebookcheck

Huawei: Eigener App Store und eigene Video Services angekündigt

Huawei: Eigener App Store und eigene Video Services angekündigt
Huawei: Eigener App Store und eigene Video Services angekündigt
Die Huawei Consumer Business Group stellt neue Mobile Services für Europa vor. Darunter Content-Partnerschaften für den künftigen Huawei AppStore und den Huawei Video Service.

Die Huawei Consumer Business Group (CBG) baut ihr Ökosystem in Westeuropa weiter aus. Auf der wichtigsten Hausmesse von Huawei, der eco-Connect Europe 2017 in Berlin (26. bis 27. Oktober 2017), kündigte der chinesische Telekommunikationsriese den neuen Huawei AppStore sowie einen Huawei Video Service für 2018 an.

Im Zuge des Huawei AppStores und den Video-Services kündigte Huawei auch neue mobile Dienste, Content-Partnerschaften mit 15 wichtigen App- und Spieleentwicklern sowie zwei strategische Partnerschaften mit Video-Content-Anbietern an. Für den Huawei Video Service arbeitet Huawei mit dem internationalen Digitalfilm- und Dokumentarfilmhändler Under The Milky Way und dem spanischen Content-Produzenten für TV- und Spielfilme Atresmedia zusammen, um den Huawei Video Service zu befüllen.

Der Huawei eigene App Store startet im kommenden Jahr 2018 und wird global verfügbar sein. Durch den AppStore sollen Nutzer unter anderem Empfehlungen erhalten und neue Anwendungen mit individuell relevanten Inhalten entdecken. Der Huawei Video Service wird werbefrei sein und sowohl globale als auch lokale Inhalte enthalten. Sowohl der Huawei AppStore als auch der Huawei Video Service werden auf allen Huawei Smartphones ab dem ersten Quartal 2018 ausgerollt.

Laut der Unternehmensmeldung führt Huawei im ersten Quartal 2018 auch kaufbare Designs im Huawei Themes Store ein. Dieser wird ebenfalls auf allen Huawei-Geräten vorinstalliert und in über 200 Ländern und Regionen verfügbar sein. Bereits mehr als 160 Millionen User nutzen den Store aktiv und laden jeden Monat über 40 Millionen neue Designs herunter. Lokale Designer und Marken können ihre Designs weltweit über den Huawei Themes Store veröffentlichen.

Alle Apps, Spiele und Designs werden im Huawei AppStore und Theme Store über die Huawei Developer Alliance, ein globales Publishing-Portal des Unternehmens, veröffentlicht. Laut den Angaben von Huawei sind bereits über 240.000 App- und Spieleentwickler der Huawei Developer Alliance beigetreten. Gemäß Huawei wurden 2016 mehr als 400 Millionen US-Dollar Umsatz an die App-Entwickler ausbezahlt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Huawei: Eigener App Store und eigene Video Services angekündigt
Autor: Ronald Matta, 27.10.2017 (Update: 27.10.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.