Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartphones: Huawei, Oppo und Vivo weiter auf Erfolgskurs

Smartphones: Huawei, Oppo und Vivo weiter auf Erfolgskurs
Smartphones: Huawei, Oppo und Vivo weiter auf Erfolgskurs
Laut Gartner ist das weltweite Absatzvolumen für Smartphone im ersten Quartal 2017 um 9 Prozent gestiegen. Vor allem die drei chinesischen Branchengrößen Huawei, Oppo und Vivo legten ordentlich zu.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nach den Marktzahlen von Counterpoint Research hat auch Gartner seine Zahlen für den globalen Smartphone-Markt im ersten Quartal 2017 bekannt gegeben. Gartner taxiert das weltweite Absatz- und Liefervolumen für Smartphones in Q1/2017 auf fast 380 Millionen Geräte. Ein Plus von 9,1 Prozent. Im 1. Quartal 2016 waren es noch unter 350 Millionen. Gemäß der Analyse von Gartner haben die Verbraucher, im Vergleich zu vorherigen Quartalen, mehr Geld für ein neues Smartphone ausgegeben.

Daher sei auch der durchschnittliche Verkaufspreis bei den Smartphones gestiegen, so die Analysten. Die Kunden hätten bevorzugt etwas "teurere" Smartphones mit "mehr Features" gekauft, heißt es im Marktbericht von Gartner weiter. Davon haben offenbar erneut vor allem Oppo und Vivo profitiert, die beide zum chinesischen BBK-Konzern gehören. Oppo konnte sich mit einem Liefervolumen von fast 31 Millionen Smartphones einen Marktanteil von satten 8,1 Prozent sichern. Vivo kommt auf 26 Millionen und 6,8 Prozent.

Zusammen kommen beide Smartphone-Marken aus China auf ein Absatzvolumen von 56,76 Millionen Smartphones - damit konnten Oppo und Vivo mehr Geräte auf dem Weltmarkt absetzen, als Apple auf Platz 2 mit dem iPhone (rund 52 Mio.). Auch Huawei konnte mehr Smartphones absetzen und zwar statt 28,86 jetzt 34,18 Millionen Einheiten. Das reicht für einen Marktanteil von 9 Prozent und Platz 3. Branchenprimus und Weltmarktführer auf Platz 1 bleibt weiter Samsung mit 78,67 Millionen Smartphones und einem Marktanteil von 20,7 %.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Smartphones: Huawei, Oppo und Vivo weiter auf Erfolgskurs
Autor: Ronald Matta, 23.05.2017 (Update: 23.05.2017)