Notebookcheck

Huawei MediaPad M2

Ausstattung / Datenblatt

Huawei MediaPad M2
Huawei MediaPad M2 (MediaPad Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
, LPDDR3
Bildschirm
8 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel, Multitouch, IPS LCD, 283 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 9.85 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, Card Reader: microSDXC (bis zu 128 GB), Sensoren: GPS/A-GPS/Glonass , Kompass, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Hallsensor
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.8 x 214.8 x 124
Akku
Lithium-Polymer, 4.800 mAh, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 30 h
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Webcam: 2.0 Megapixel, Hauptkamera: 8.0 Megapixel, AF, LED-Blitz
Sonstiges
Lautsprecher: Stereolautsprecher, Tastatur: virtuell, Tastatur-Beleuchtung: ja, EMUI 3.1; WPS Office, 24 Monate Garantie
Gewicht
330 g, Netzteil: 64 g
Preis
299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 86.6% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 100%, Leistung: 66%, Ausstattung: 38%, Bildschirm: 87% Mobilität: 90%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Huawei MediaPad M2

86% Test Huawei MediaPad M2 Tablet | Notebookcheck
Metal Head. Anders als der Vorgänger setzt das Huawei MediaPad M2 8.0 nun noch konsequenter auf ein Gehäuse aus Metall. Wieder punktet das Tablet mit einem potenten HiSilicon Kirin Octacore-Prozessor, einem guten IPS-HD-Touchscreen sowie tollen Akkulaufzeiten. Das aktuelle Android 5.1 Betriebssystem und flottes WLAN runden den Couch Surfer ab - für rund 280 Euro ein gutes Angebot.
85% Huawei MediaPad M2 8.0 (LTE, 16 GB)
Quelle: Computerbild - Heft 09/2016 Deutsch
Beim Antrieb setzt Huawei eigene Akzente und auf einen Acht-Kern-Prozessor mit vier schnellen und vier sparsamen Kernen. Die Kombi arbeitet flott, erreicht aber nicht das Tempo der beiden iPad-Pro-Modelle. Dafür hält der Akku trotz etwas geringer Kapazität länger ... Der Bildschirm ist schön scharf und kontrastreich, zeigt aber ‚nur‘ 1920 x 1200 Pixel.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2016
Bewertung: Gesamt: 85%
Huawei MediaPad M2 8.0
Quelle: MobiFlip Deutsch
Das Huawei MediaPad M2 8.0 ist ein gut verarbeitetes Tablet, welches ab knapp 280,- EUR erhältlich ist. Je nach Ausstattung kann man auch gerne mal 100 EUR drauf legen, bekommt dann aber LTE und/oder mehr RAM und internen Speicher dazu. Mir persönlich gefällt das erst kürzlich vorgestellte ASUS ZenPad S 8.0 besser, da es nicht ganz so dick und auch einige Gramm leichter ist.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.10.2015

Ausländische Testberichte

88% Recenzja Huawei Mediapad M2 8.0
Quelle: Tabletowo Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.12.2015
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
Тест-обзор Huawei MediaPad M2 8.0: настоящий стереозвук
Quelle: Yamobi RU→DE
Positive: Metal case; solid workmanship; good screen; quality sound; support LTE. Negative: No headset included; mediocre cameras.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.06.2016
Со стереодинамиками Harman/Kardon и в металлическом корпусеСо стереодинамиками Harman/Kardon и в металлическом корпусе
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Metal case. Negative: Mediocre battery; weak hardware; not good price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.09.2015
84% Первый музыкальный. Обзор планшета Huawei MediaPad M2
Quelle: Ferra.ru RU→DE
Positive: High quality sound; good display; high quality body materials, strict design; productivity and well-balanced processing. Negative: Mediocre cameras; modest gaming performance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.08.2015
Bewertung: Gesamt: 84%
90% Teszt: Huawei MediaPad M2 – Felsőbb osztályban
Quelle: Wikitech HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.11.2015
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 100% Ergonomie: 80%

Kommentar

Modell: Das Huawei MediaPad M2 ist ein 8-Zoll-Tablet mit einem Gewicht von 0,33 kg, welches ein preisgünstiges Gerät für Medienkonsum zu sein verspricht. Inspiriert von klassischer Musik bringt das Tablet dieses Thema mit den besten Dual-Lautsprecher seiner Klasse, großen Kammern, SWS 2.0 (Super Wide Sound) und die Clari-Fi-Technologie zur Aufbereitung von Musik von Harman Kardon. Die Technologie verfügt über einen PA Power-Amplifier, der auch bei Verstärkung klaren Klang ermöglicht. Das Thema "klassische Musik" wird auch am schlanken Ganz-Metall-Design des Gerätes sichtbar, bei welchem die Linien entlang der Kanten und Seiten das Aussehen eines Notenblatts imitieren.

Außerdem verfügt dieses Modell über einen Full-HD-IPS-Bildschirm (1920 x 1200), der laut Tests bis zu 67 % schärfer als durchschnittlich bei Tablets ist. In Kombination mit seinen Color Plus, Sun View and Eye Care Features, ist das MediaPad M2 für Nutzer unabhängig von Ort und Helligkeitsstufe eindeutig ein visueller Genuss. Dieses Modell wird durch Huaweis eigenen Kirin 930 Octa-Core-Prozessor mit einer überdurchschnittlicher Taktrate von 2 GHz angetrieben, was für besseres Multitasking und niedrigeren Stromverbrauch sorgt. Zudem liefert es Android 5.1 Lollipop, 16 GB internen Speicher und einen 4800 mAh Akku, der bis zu 30 Stunden durchhält. Die Speicherkapazität kann mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Mit solchen Kompetenzen ist es kein Wunder, dass das MediaPad M2 ein Teil von Huaweis Flaggschiff-Serie ist.

ARM Mali-T628 MP4: Im HiSilicon Kirin 920 SoC integrierte Grafikkarte für Smartphones und Tablets.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Kirin 930: ARM-basierter Octa-Core-SoC (4x Cortex-A53e + 4x Cortex-A53). Integriert eine Mali-T628 MP4 GPU sowie ein LTE-Modem und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


8":

Diese Display-Größe stellt einen Grenzbereich zwischen Tablet und Smartphone dar. Es gibt aber nicht wenige Smartphones in diesem Größenbereich. Die meisten Tablets haben größere Bildschirm-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.33 kg:

Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.


Huawei:

Huawei Technologies Co., Ltd. ist ein chinesisches Unternehmen, das 1987 gegründet wurde, einen Fokus auf Telekommunikations-Hardware und 170000 Mitarbeiter hat. Im ersten Quartal 2016 hatte Huawei am Smartphone-Markt einen Marktanteil von 8.2% und war damit der drittgrößte Smartphone-Hersteller weltweit. Gegenüber dem Vergleichsquartal 2015 hatte Huawei seinen Marktanteil um mehr als 58% gesteigert.

2014 gründete Huawei die Tochtermarke Honor unter der bestimmte Smartphone-Linien vertrieben werden. Der Name Huawei wird für diese Produkte meist nicht gelistet.

Es gibt eine Menge Testberichte für Huawei-Handys mit leicht überdurchschnittlichen Bewertungen. (2016).


86.6%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei MediaPad M2 10 inch
Mali-T628 MP4, Kirin 930, 10.1", 0.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Huawei MatePad Pro 10
Mali-G76 MP16, Kirin 990, 10.8", 0.46 kg
Huawei MediaPad M6 10
Mali-G76 MP10, Kirin 980, 10.8", 0.498 kg
Huawei MediaPad M5 Lite 8.0
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 8", 0.31 kg
Huawei MediaPad T5 10
Mali-T830 MP2, Kirin 659, 10.1", 0.46 kg
Huawei MediaPad M5 lite
Mali-T830 MP2, Kirin 659, 10.1", 0.475 kg
Huawei MediaPad M5 10.8 Pro
Mali-G71 MP8, Kirin 960, 10.8", 0.498 kg
Huawei MediaPad M5 8.4
Mali-G71 MP8, Kirin 960, 8.4", 0.316 kg
Huawei MediaPad M5 10.8
Mali-G71 MP8, Kirin 960s, 10.8", 0.498 kg
Huawei Mediapad M3 Lite 8
Adreno 505, Snapdragon 435, 8", 0.31 kg
Huawei Mediapad T3 8.0
Adreno 308, Snapdragon 425, 8", 0.35 kg
Huawei Mediapad T3 7.0
Mali-450 MP4, Mediatek MT8127, 7", 0.25 kg
Huawei MediaPad T3 10
Adreno 308, Snapdragon 425, 9.6", 0.46 kg
Huawei MediaPad M3 Lite
Adreno 505, Snapdragon 435, 10.1", 0.46 kg
Huawei Honor Pad 2
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 8", 0.34 kg
Huawei MediaPad M3 BTV-DL09
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 8.4", 0.31 kg
Huawei Mediapad T1 10.0
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 9.6", 0.433 kg
Huawei MediaPad M3 8.4 inch
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 8.4", 0.31 kg
Huawei MediaPad T2 7.0 Pro
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 7", 0.25 kg
Huawei MediaPad T2 10.0 Pro
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 10.1", 0.461 kg
Huawei Mediapad T1 7.0
Mali-400 MP2, , 7", 0.271 kg

Laptops des selben Herstellers

Huawei Y7p
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 6.39", 0.176 kg
Huawei Nova 7i
unknown, OMAP 4460, 6.4", 0.183 kg
Huawei Mate Xs
Mali-G76 MP16, Kirin 990 5G, 8", 0.3 kg
Huawei MateBook D 14-53010TVS
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.382 kg
Huawei MateBook D 15-53010TUY
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.523 kg
Huawei Matebook D 15 Space Grey (2020)
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.5 kg
Huawei Nova 6 SE
unknown, unknown, 6.4", 0.183 kg
Huawei Y6s
PowerVR GE8300, Mediatek Helio P35 MT6765, 6.09", 0.15 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Huawei MediaPad M2
Autor: Stefan Hinum (Update: 26.08.2015)