Notebookcheck

Huawei spendiert dem P10 und dem P10 Plus ein überraschend großes Update

Das Huawei P10 und das P10 Plus wurden zum Mobile World Congress im Februar 2017 vorgestellt, Software-Updates gibt's auch nach drei Jahren noch. (Bild: Huawei)
Das Huawei P10 und das P10 Plus wurden zum Mobile World Congress im Februar 2017 vorgestellt, Software-Updates gibt's auch nach drei Jahren noch. (Bild: Huawei)
Auch mehr als drei Jahre nach dem ursprünglichen Launch spendiert Huawei dem P10 und dem P10 Plus noch ein überraschend großes Software-Update. EMUI 10.1 oder Android 10 sind zwar nicht mit von der Partie, es gibt aber doch zwei recht nützliche Neuerungen, auf die sich die Nutzer der Geräte freuen dürfen.
Hannes Brecher,

Sowohl das Huawei P10 (ca. 299 Euro auf Amazon) als auch das Huawei P10 Plus (ca. 799 Euro auf Amazon) wurden bereits von der Liste der Geräte, die monatliche oder zumindest quartalsweise Updates erhalten, gestrichen. Die beiden Smartphones wurden ursprünglich mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert, große Betriebssystem-Updates gab es bis Android 9.0 Pie. Mit Android 10 und EMUI 10.1 sollten Nutzer der drei Jahre alten Smartphones zwar nicht mehr rechnen, das neueste Update bringt aber immerhin den Android Sicherheits-Patch vom Mai 2020 mit.

Noch spannender ist aber die Tatsache, dass das Update laut einem Bericht von Huawei Central zwei komplett neue Features mitbringt. Die neue Software bringt Huawei Smart Charge nämlich auch auf das P10 und das P10 Plus, sodass der Akku intelligenter geladen wird, um dessen Lebenszeit zu verlängern. Dabei wird die Ladegeschwindigkeit angepasst, sobald der Akku voll ist wird die Stromzufuhr gekappt. Dieses Feature ist nach dem Update standardmäßig aktiviert. Dazu gibt's am Homescreen von EMUI 9.1 nach dem Update auch den Huawei Assistant, der etwa intelligente Erinnerungen, News und weitere, personalisierte Inhalte bereitstellt.

Das Update mit der Versionsnummer 9.1.0.275 (C02E10R1P9) erfordert einen etwa 4 GB großen Download. Nutzer sollten eine Benachrichtigung erhalten, sobald das Update zur Installation bereit steht, man kann wie üblich aber auch in den Systemeinstellungen manuell prüfen, ob man die neue Software bereits herunterladen kann. Erste Nutzer in Deutschland haben das Update Berichten zufolge bereits erhalten, der Rollout dürfte hierzulande also schon in den nächsten Tagen oder Wochen abgeschlossen werden.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Huawei spendiert dem P10 und dem P10 Plus ein überraschend großes Update
Autor: Hannes Brecher, 25.06.2020 (Update: 25.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.