Notebookcheck

LG G3 Beat

Ausstattung / Datenblatt

LG G3 Beat
LG G3 Beat (Optimus G Serie)
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
137 g
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.57% - Gut
Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 17 Tests)
Preis: 68%, Leistung: 70%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 71% Mobilität: 83%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 88%

Testberichte für das LG G3 Beat

LG G3s
Quelle: Android Magazin - Heft 2/2015 Deutsch
Im direkten Vergleich mit dem stärkeren Modell fallen die Sparmaßnahmen bei der Rechner-Hardware jedoch überraschenderweise kaum auf: Die Geschwindigkeit beim Starten von Apps und beim Wechseln zwischen Anwendungen etwa ist beinahe identisch. LG verbaut für die kleine Variante leider nur ein 720p-Panel ... Das wäre leichter zu verschmerzen, hätte das Display nicht eine deutliche Tendenz ins Gelb-Grüne.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2015
86% LG G3s
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 3/2015 Deutsch
Telefon (15%): „befriedigend“ (2,9); Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,4); Kamera (15%): „befriedigend“ (3,5); GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,2); Musikspieler (5%): „gut“ (2,5); Handhabung (20%): „gut“ (2,4); Stabilität (5%): „gut“ (1,7); Akku (15%): „gut“ (1,7).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 86% Mobilität: 83% Ergonomie: 86%
60% LG G3s
Quelle: Android Pit - Heft 2/2015 Deutsch
Pro: Dasselbe schöne Design wie beim G3; Die gelungene Oberfläche Optimus UI. Contra: Weniger Funktionen als das G3; Keine Benachrichtigungs-LED; Schwaches Display.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 60%
91% Der 5-Zoll-Mini
Quelle: Chip.de Deutsch
Das LG G3 S soll zwar optisch an ein geschrumpftes LG G3 erinnern, die inneren Werte sind jedoch nicht vergleichbar. Das LG G3 S zeigt sich im Test als solides Smartphone mit guter Akkulaufzeit und schnellem LTE. Der interne Speicher ist allerdings etwas zu klein, die Kamera zu schwach. Zudem könnte das Display heller ausfallen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.10.2014
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 82% Mobilität: 93%
92% LG G3 S im Test: Das taugt die Mini-Ausgabe des Flaggschiffs
Quelle: Mobicroco Deutsch
Im Vergleich zum größeren Bruder konnte das LG G3 S vor allem mit Verbesserungen beim Display punkten. Die Display-Auflösung ist zwar geringer als beim LG G3, die weiße Umrandung, die vor allem bei der Darstellung von Schrift auffiel, wurde deutlich verringert. Von der Prozessor- und Akkuleistung spielt das Smartphone solide in der Mittel­klasse mit. Zu den Pluspunkten zählen der austauschbare Akku, der microSD-Slot sowie die Unterstützung des schnellen Mobilfunk-Standards LTE.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.10.2014
Bewertung: Gesamt: 92% Ausstattung: 90% Gehäuse: 95% Emissionen: 90%
Flaggschiff-Performance trotz kleinerem Display?
Quelle: Area DVD Deutsch
Sieht aus wie das Flaggschiff und hat gegenüber dem G3 auch keinerlei groben Einschränkungen im Alltagsbetrieb. Der wohl größte Vorteil des G3s ist aber der Preis, denn Käufer sparen gegenüber dem aktuellen Topmodell von LG immerhin rund 150 Euro. Im Bereich Rufbereitschaft sieht das G3 sogar nur die Rücklichter aus der Ferne, denn LGs Vorzeige-Smartphone streicht im Schnitt bereits nach drei Tagen die Akkusegel.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.10.2014
88% Die neue Mini-Version im Check
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Rund 70 bis 80 Euro mehr werden aktuell fällig, wenn man sich für das LG G3 anstelle das LG G3 s entscheidet. Die Unterschiede zwischen beiden Smartphones sind allerdings sehr groß, besonders im Bereich der Display-Auflösung, Kamera und der Hardwarepower. Auch gemessen an Smartphones wie dem Galaxy S4, LG G2, Nexus 5 oder HTC One (M7) ist das LG G3 s einfach zu teuer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.09.2014
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Gehäuse: 95% Ergonomie: 90% Emissionen: 85%
80% LG G3s
Quelle: Android Magazin - Heft 5/2014 Deutsch
Plus: Tolles Design und Display. Minus: Maue Hardware.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

70% LG G3 S review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
It's not a bad option, but there are better phones you could buy at this price. Though it looks and feels good, it's a mishmash of lazy compromises elsewhere. A lower resolution screen and reduced processor can be expected, but the lack of an ambient light sensor is an unacceptable oversight. An underwhelming downgrade to the LG G3. It's competent in most ways, but the camera isn't good enough for a phone at this price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.11.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Bildschirm: 60% Mobilität: 90% Gehäuse: 70%
70% LG G3 S review: Moderate mid-ranger
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
While the S squeezes a 5-inch display into its nicely designed and compact body, we found the user interface to be a little slow in places, and its colour palette looks a little dated. There's no shortage of options, however, and the camera performance is good - but we just think that this smartphone would have fared better if LG stuck to the "simple" premise it set out with. With Motorola's aggressive pricing, the LG is also more expensive than you might want it to be at £250, but it comes in cheaper than some other options, such as the HTC One mini 2 or Samsung Galaxy S5 mini.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.11.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
70% A cut down LG G3 in more than just size
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The LG G3 S may look like the LG G3, but it offers much poorer value than LG's flagship. Relatively low screen resolution, limited storage, a low-end processor and at-best mid-range camera just don't stack up to the £240 price. At this point there are just too many great phones in the £200-300 price band for the LG G3 S to be able to compete. As such, the phone feels overpriced.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.11.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 60% Ausstattung: 70% Gehäuse: 80%
70% LG G3 Beat review: A strictly average smartphone and a Rs 25,000 price tag makes it difficult to recommend
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
It hasn’t been long since LG launched its flagship – the LG G3 - which sports a 2560×1440 pixel display and comes with a 13MP camera with laser auto-focus. It was an impressive phone which gave a good battery life despite the high end specs. Recently LG announced the G3 Beat, which is a more affordable variant of the G3 line. We have been seeing these mid-range variants of high end flagships in the past and most of them used to come with the ‘Mini’ moniker. So will the LG G3 Beat prove to be a budget LG G3 worth investing in? Let us find out.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.11.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 75% Mobilität: 65% Gehäuse: 70%
60% LG G3 Beat Review: Good Looking, but Slightly Out of Tune
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
There's quite a bit to like about the LG G3 Beat, except for its price, which is officially Rs. 25,000 but is hovering at around Rs. 18,500 in retail at the time of this review. Considering the relatively inconsequential addition of a laser autofocus system and IR emitter, the fact that it costs up to twice as much as the equally good Motorola Moto G (Gen 2) is a little startling. If you aren't living in an LTE market or have no need for greater-than-3G speeds, it makes even less sense. We weren't huge fans of the Moto G's looks and the G3 Beat is definitely improvement, aesthetically as well as in terms of size and comfort, but this isn't worth the enormous price difference.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.11.2014
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 60% Leistung: 70% Bildschirm: 60% Mobilität: 80% Gehäuse: 70%
71% Bring that beat back!
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The LG G3 tries to imitate the LG G3 but the thing is, it can’t, it doesn't have the hardware to do that. On top of that, LG has priced the phone just below the Huawei Honor 6 which, on paper, has almost 3 times the firepower. All in all, this is a good try from LG, but maybe next time, they can price it right.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2014
Bewertung: Gesamt: 71%
70% LG G3 S Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
If you’re after a premium user experience, the LG G3 S can undoubtedly deliver. It also packs a contemporary design and number of helpful and handy features; it just a shame that the end result isn't particularly memorable.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.11.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
LG G3 Vigor Review
Quelle: Phone Arena Englisch EN→DE
Between the two carriers selling the LG G3 Vigor stateside, Sprint is the one selling it for less – $29.99 on-contract or $312 outright. That certainly is better than AT&T’s asking price of $49.99 on-contract, or $334.99 outright. Looking at its on-contract prices, it’s not a bad option. For the most part, its specs are reduced compared to the original G3 to reflect its entry-level status, but it’s relieving to know that several features have been retained – like its IR blaster, the microSD card slot, and several software enhancements.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.10.2014
80% LG G3 Vigor (Sprint)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Though its 5-inch display is anything but small, the LG G3 Vigor is still a miniaturized flagship in the same vein as the HTC One Remix. But unlike that phone and older, small-screen options like the Samsung Galaxy S4 mini, the G3 Vigor carries an aggressively low price tag with relatively few compromises. It's a reliable performer with specs that outmatch the majority of phones in its price class, like the underwhelming $29 Kyocera Hydro Vibe. The G3 Vigor is an excellent choice for entry-level smartphones on Sprint. If you have a bit more room in your budget, consider the $99 HTC One E8, which delivers real flagship specs and features at a reasonable price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.10.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

LGs Flagshiff-Smartphones von 2014, genannt G3, haben nun ein kleineres Mittelklasse-Modell mit Namen G3 Beat bekommen. Herausragende Features der LG G3-Serie sind Stromschalter und Lautstärkeregeler an der Rückseite des Phones und ein Laser-Sensor neben der rückwärtigen Kamera. Dank kleinerer Größe verglichen mit den größeren Gegenstücken, kann das G3 Beat leichter in der Hand gehalten werden. Es ist nur 1 cm dick und wiegt 134 Gramm.

Der 5-Zoll-Bildschirm hat eine mäßige Auflösung von 1280 x 720 Pixel und eine Pixeldichte von 294 ppi. Der Bildschirm liefert adäquate Bilder für Alltags-Grafikaufgaben, reicht jedoch nicht für HD-Anwendungen mit hohen Anforderungen wie zum Beispiel professionelle Bildbearbeitung. Das G3 Beat verfügt über einen 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor mit integrierter Adreno 305 Grafikkarte.

Das Phone läuft unter einer von LG angepassten Version von Android 4.4.2 mit einer Fülle von großartigen Optionen wie Akku-Spar-Modus, ein Qslide Feature (ermöglicht den Nutzer kleine Aufgaben in einem separaten, schwebenden Window auszuführen) und eine Schlummer-Taste für den Alarm, die durch Kippen des Phones ausgelöst wird. Die Kipp-Aktion kann auch zum Ablehnen von eingehenden Anrufen verwendet werden. Die Akkulaufzeit von nur 7 bis 8 Stunden bei normaler Verwendung ist dagegen nicht großartig. Insgesamt ist das Phone ideal für wahre LG-Fans.

Qualcomm Adreno 305: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 400 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
400 MSM8926: Quad-Core-SoC mit bis zu 1,2 GHz Taktrate und LTE-Unterstützung von Qualcomm. Basiert auf der ARM Cortex-A7-Architektur (ARMv7) und wird in 28nm LP gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.137 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
LG: LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Es ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach ein paar Jahren zog sich LG großteils aus dem Laptop-Bereich zurück. Im Smartphone-Segment ist LG als Hersteller mittlerer Größe präsent (nicht unter den Top 5 in 2015 und 2016).
75.57%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
LG Optimus G
Adreno 305

Geräte anderer Hersteller

CAT S50
Adreno 305
Nokia Lumia 735
Adreno 305
Nokia Lumia 830
Adreno 305
Sony Xperia M2
Adreno 305

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Zenfone Live ZB501KL
Adreno 305, unknown
HTC Desire 650
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928
Sony Xperia M2 Dual
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
HTC Desire 630
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928
Samsung Galaxy S3 Neo
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Motorola Moto G 2. Gen 4G
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Microsoft Lumia 640
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Microsoft Lumia 730
Adreno 305, unknown
Sony Xperia Style
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928
Motorola Moto G2
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Sony Xperia T3
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928
BlackBerry Z3
Adreno 305, Snapdragon S4 Plus MSM8230
HTC Desire 610
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Zenfone Go TV Z551KL
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5.5", 0.16 kg
HTC Desire 10 Lifestyle
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5.5", 0.155 kg
Motorola Moto 360 2015
Adreno 305, Snapdragon 400 APQ8026, 1.56", 0.128 kg
Huawei Watch
Adreno 305, Snapdragon 400 APQ8026, 1.4", 0.058 kg
Microsoft Lumia 640 XL
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226, 5.7", 0.171 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > LG G3 Beat
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.09.2014)