Notebookcheck

LG G4c

Ausstattung / Datenblatt

LG G4c
LG G4c (G4 Serie)
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, kapazitiver Multitouchscreen, TFT IPS LCD, 294 ppi, Gorilla Glass 3.0, spiegelnd: ja
Massenspeicher
8 GB eMMC Flash, 8 GB 
, 3.27 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, Card Reader: microSD (bis zu 32 GB) Micro SIM-Slot, Sensoren: A-GPS/GPS/GLONASS; Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Digital Compass, NFC, Android Beam
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, GSM/GPRS/EDGE (800, 1.800 und 2.600 MHz), UMTS/HSPA+ (900, 2.100 MHz), LTE Cat. 4 (800, 1800 und 2600 MHz), HSDPA+ 42Mbit/s, HSUPA 5.76 Mbit/s, Cat. 4 (150 Mbps/50 Mbps); Kopf-SAR: 0.643 W/kg
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 10.2 x 139.7 x 69.8
Akku
10 Wh Lithium-Ion, 2.540 mAh, 3.8 V, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 1140 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 960 h, Standby 2G (laut Hersteller): 660 h, Standby 3G (laut Hersteller): 660 h
Betriebssystem
Android 5.0 Lollipop
Kamera
Webcam: 5 MP (2.560 x 1.920 Pixel); Hauptkamera: 8 MP (3.264 x 2.448 Pixel), AF, 4x Digitalzoom, LED-Blitz, 1080p [email protected] fps, Touch & Shoot, Bildstabilizator, Pause and Resume Recording, Sprachauslöser, Selfie-Cam-Funktion, Timer, Geotagging, Gesichterkennung
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: virtuelle Android QWERTZ-Tastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lieferumfang: Gerät, Akku, Headset, Ladeadapter, USB Datenkabel, Kurzanleitung, LG Smart Keyboard, KnockCode, Easy Home, QuickMemo+, TalkBack, RemoteCall Service, LG Smart World, 24 Monate Garantie, Besonderheiten: UKW-Radio
Gewicht
136 g, Netzteil: 72 g
Preis
279 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 69.29% - Befriedigend
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 64%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 83% Mobilität: 89%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 95%

Testberichte für das LG G4c

83% Test LG G4c Smartphone | Notebookcheck
Ich wär' so gern ein Flaggschiff. LG dampft das LG G4 auf 5 Zoll und 279 Euro UVP ein. Mit an Bord beim neuen Modell G4c sind ein Quadcore-SoC von Qualcomm, 1 GB RAM, 8 GB interner Speicher, NFC und LTE Cat. 4. Android 5.0.2 Lollipop ist bereits installiert. Beim Downgrade kommt ein gutes Smartphone heraus, das aber immer im Schatten des großen Bruders steht.
Kleiner Bruder, deutlich abgespeckt - G4-Flair adé
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Letztlich handelt es sich beim LG G4c um ein solides Mittelklasse-Smartphone zum fairen Tarif, das aber aufgrund seiner namentlichen Nähe zum G4 zu hohe Erwartungen weckt. Wer diese Verwandschaft jedoch gedanklich ausblendet und das G4c einfach nur als solides Gerät der ab-180-Euro-Klasse und nicht als auf-Augenhöre-Verwandschaft des mehr als doppelt so teuren G4 begreift, wird auch mit diesem Smartphone glücklich werden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2015
81% Großer Name, wenig dahinter
Quelle: Chip.de Deutsch
Das LG G4 konnte uns im Test mit seiner guten Performance, dem großartigen Display und der herausragenden Kamera überzeugen. Das LG G4c präsentiert sich im Test als solides, unaufgeregtes Mittelklasse-Smartphone mit guter Akkulaufzeit und vernünftigem Display. Der kleine Speicher stört. Mit dem großen Bruder, dem LG G4, hat das G4c jedoch nichts gemein.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.07.2015
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 82% Leistung: 82% Ausstattung: 74% Bildschirm: 83% Mobilität: 91%
81% Großer Name, wenig dahinter
Quelle: Chip.de Deutsch
Das LG G4c präsentiert sich im Test als solides, unaufgeregtes Mittelklasse-Smartphone mit guter Akkulaufzeit und vernünftigem Display. Der kleine Speicher stört. Mit dem großen Bruder, dem LG G4, hat das G4c jedoch nichts gemein. Das LG G4 konnte uns im Test mit seiner guten Performance, dem großartigen Display und der herausragenden Kamera überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.07.2015
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 82% Leistung: 82% Ausstattung: 74% Bildschirm: 83% Mobilität: 91%

Ausländische Testberichte

70% LG G4c review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The LG G4c gives a great first impression. With a very comfortable design, unique look and a nice screen, using it is a pleasure for the first day or so. As more apps are installed, and the paltry internal memory makes its presence felt, things can become a little slow. Yet, with a powerful speaker, a decent rear-facing camera, great battery life, a capable processor and many little usability enhancements, the G4c is designed with comfort in mind. For the average user, it will prove to be more than adequate. And yet for the price point, there are better options available.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.08.2015
Bewertung: Gesamt: 70%
40% LG G4c review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
The LG G4c has a reasonable camera and a fantastic battery life, but when it's competing alongside the likes of Sony’s Xperia M4 Aqua, the Samsung Galaxy A3 and 3rd Gen Moto G, its poor screen, small amount of storage and mediocre performance simply doesn’t measure up. It's not terrible but it's distinctly below average. For me, the 3rd Gen Moto G continues to be my preferred budget handset, but those after an even better bargain are much better off buying the £125 Vodafone Smart Ultra 6.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.08.2015
Bewertung: Gesamt: 40%
60% LG G4c review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The LG G4c is a 5-inch 720p phone sold at a slight premium over the growing range of similar phones like the Moto G 4G and Vodafone Smart Prime 6. However, it doesn’t have any serious benefits while also suffering from some pretty irritating lag. Performance issues and a relatively high price make this a disappointing mid-range Android.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.07.2015
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 60% Leistung: 50% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
70% LG G4c Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
The LG G4c is a seriously stripped back, affordable version of the G4 which manages to keep most of the useful features we know and love. It’s more easily handled than the G4 and the 720p screen is still solid, but the odd performance stutter and occasionally frustrating camera detract from the overall experience.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.07.2015
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Das LG G4c, auch als G4 Compact bekannt, ist eine kleinere und weniger leistungsstarke Version des berühmten, größeren Bruders, des LG G4. Dieses Gerät sieht mit seinem abgerundetem Design und leicht nach innen gekrümmten Bildschirm ziemlich einzigartig aus. Die Rückseite weist ein nettes Rautenmuster auf, das vom älteren Bruder, dem LG G4 übernommen wurde. Folgende Farben stehen zur Auswahl: Metallic Gray, Ceramic White und Shiny Gold. Der 5,0 Zoll große IPS-LCD-Bildschirm ist, wie bereits erwähnt, etwas konkav. Das ist ein Vorteil, wenn man das Phone mit dem Bildschirm nach unten ablegt, das es nur an den Kanten aufliegt und so der Bildschirm geschützt ist. Die Buttons befinden sich statt am üblichen Platz an einer Seitenkante an der Rückseite des Phones. Unkonventionell ist zudem, dass das G4c keine kapazitiven Tasten bietet.

Die Phone ist mit einer 8 MP Kamera mit einer Auflösung von 3264 x 2448 Pixeln mit LED-Blitz und einer 5-MP-Frontkamera ausgestattet. Die Hardware im Inneren besteht aus einem Qualcomm MSM8916 Snapdragon 410 Prozessor (Quad-Core 1,2/1,3 GHz Cortex-A53), einer Adreno 306 Graphics und 1 GB RAM. Obwohl das G4c nicht so leistungsstark wie sein größerer Bruder ist, heißt das noch lange nicht, dass es sich um ein schwaches Smartphone handelt. Es ist immer noch ein leistungsstarkes Phone, dass sich als Mittelklasse-Smartphone positioniert. Sein Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2540 mAh. Dieses Smartphone richtet sich an weniger leistungsfordernde Kunden und ist eher für jene gedacht, die ein gutes Phone zu einem vernünftigen Preis suchen, das trotzdem übliches Web-Surfen und leichtes Gaming mit Leichtigkeit schafft.

Qualcomm Adreno 306: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 410 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
410 MSM8916: Mittelklasse ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen und einer Adreno 306 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.136 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
LG: LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Es ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach ein paar Jahren zog sich LG großteils aus dem Laptop-Bereich zurück. Im Smartphone-Segment ist LG als Hersteller mittlerer Größe präsent (nicht unter den Top 5 in 2015 und 2016).
69.29%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
LG G4 Play
Adreno 306
LG X Screen
Adreno 306
LG K10
Adreno 306

Geräte anderer Hersteller

BQ Aquaris E5s
Adreno 306
Oppo A37
Adreno 306
BQ Aquaris X5
Adreno 306
ZTE Blade V220
Adreno 306
Xiaomi Redmi 2
Adreno 306
Wiko Ridge 4G
Adreno 306

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Moto G4 Play
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016
LG Class
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016
Huawei Y635
Adreno 306, unknown
HTC Desire 626
Adreno 306, unknown

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenFone Go ZB552KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.168 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > LG G4c
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.07.2015)