Notebookcheck

LG V35 ThinQ: Wie G7 ThinQ aber mit OLED-Display und ohne Notch?

Das LG V35 ThinQ könnte eine Mischung aus G7 und V30 werden.
Das LG V35 ThinQ könnte eine Mischung aus G7 und V30 werden.
Noch ist nicht mal das G7 ThinQ am Markt, schon wird über ein weiteres LG-Flaggschiff diskutiert, welches als V35 ThinQ auf uns warten soll. Es dürfte sich hierbei nicht um das im Herbst erwartete LG V40, sondern um eine Mischung aus G7 und V30 handeln, doch das V35 gibt es eigentlich schon seit dem Vorjahr in Japan.

Das V20 aus dem Jahr 2016 war in Japan auch als kleinere und wasserdichte V34-Variante am Markt, Europas Küsten erreichte das Mini-V20 2017 in Form des LG Q8, war allerdings nicht überall zu haben, beispielsweise nicht im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr könnte LG einen ähnlichen Coup planen, denn das LG V35 gibt es seit Ende 2017 schon in Japan, diesmal allerdings nicht als Mini-Version des V30 sondern ebenfalls mit 6 Zoll POLED-Display von LG. 

Bedenkt man diesen Hintergrund, wirkt die gestrige Enthüllung der "Android Headlines"-Redaktion etwas zweifelhaft. Diese sprechen vom LG V35 ThinQ nämlich als neuem Smartphone, das offenbar eine Mischung aus G7 ThinQ und V30 ThinQ werden soll - mit unbestimmtem Releasedatum. Laut Quelle der Redaktion erbt das V35 die rückwärtige 16 Megapixel Dual-Cam von kommenden G7 sowie all dessen KI- und SuperPixel-Features. Der Audiobereich soll durch den ESS Sabre 9228 Quad-DAC aufgewertet sein (wie schon beim V30). Beim Display handelt es sich um ein 18:9 OLED-Display mit 6 Zoll Diagonale und QHD+-Auflösung, auch hier wie beim V30 ohne umstrittene Notch im Display.

De Facto klingt das also wie eine Mischung aus dem kommenden G7 ThinQ und dem bereits existierenden V30 und V30S ThinQ - oder dem in Japan bereits erhältlichen LG V35. Ob LG wirklich das japanische V35 als V35 ThinQ weltweit neu auflegen und bei der Hardware derart verändern wird, ist fraglich, zumal im Herbst vermutlich bereits das V40 auf uns wartet. Nicht ganz ausgeschlossen ist natürlich, dass LG das V40 verschieben, und das aufgemotzte V35 an dessen Stelle auflegen wird, aber das ist alles reine Spekulation.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > LG V35 ThinQ: Wie G7 ThinQ aber mit OLED-Display und ohne Notch?
Autor: Alexander Fagot, 12.04.2018 (Update: 12.04.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.