Notebookcheck

HP kündigt Pavilion Gaming Laptop, Desktops 690 und 790 sowie Gaming 32 HDR-Display an

HP kündigt Pavilion Gaming Laptop 15, Desktops 690 und 790 sowie Gaming 32 HDR-Display an.
HP kündigt Pavilion Gaming Laptop 15, Desktops 690 und 790 sowie Gaming 32 HDR-Display an.
HP hat eine ganze Reihe von neuer Pavilion Hardware für den Bereich Gaming angekündigt. Konkret geht es um das HP Pavilion Gaming Laptop 15, die Pavilion Gaming Desktops 690 und 790 sowie den 32-Zoll-Monitor Pavilion Gaming 32 als großes HDR-Display.

HP hat für Gamer schon seine teure Omen-Serie. Heute kündigt HP weitere Gaming-Hardware unter der Rubrik HP Pavilion Gaming zu günstigeren Preisen als Omen an. Konkret wird HP ab Anfang Juni diesen Jahres das Pavilion Gaming Laptop 15 zu einem Preis ab rund 900 Euro anbieten. Die Desktops Pavilion Gaming 690 und Gaming 790 werden ebenfalls ab Anfang Juni in Deutschland angeboten und sollen 700 Euro respektive 1.000 Euro kosten. Auf das Pavilion Gaming 32 HDR-Display mit 32 Zoll müssen wir in Deutschland voraussichtlich bis September warten. Dann soll der Gaming-Monitor zu einem Preis ab 450 Euro erhältlich sein.

Pavilion Gaming Laptop 15

Mit dem 15,6-Zoll-Laptop Pavilion Gaming Laptop 15 legt HP eine Notebook-Serie auf, die künftig im Preisbereich ab unter 1.000 Euro auf Kundenfang bei den PC-Spielern gehen soll. HP bringt das Pavilion Gaming Laptop 15 in zwei grundsätzlichen Ausführungsvarianten: In Ghost White (weißen Zierelementen und weiß illuminiertem Keyboard) mit Intel-Vierkern-CPU der Coffee-Lake-U-Reihe und Nvidia GeForce GTX 1050 Grafik. Das "größere" Modell mit Intel Core i5-8300H oder Core i7-8750H wird auch mit GeForce GTX 1060 Max-Q oder AMD Radeon RX 560X zu haben sein. Außerdem spendiert HP dieser Laptop-15-Serie dann auch weitere Farboptionen für die Tastaturbeleuchtung. Erhältlich sind Ausführungen mit einer Tastatur, die in Weiß (Ghost White), Grün (Acid Green) oder Violett (Ultraviolet) leuchtet. Bei den Speicheroptionen bietet HP für das Pavilion Gaming Laptop 15 insgesamt 5 verschiedene Modellvariationen (siehe Bilderstrecke unten) an.

Das 15,6-Zoll-Display des Notebooks kann je nach Modell 4K mit 60 Hz, oder 1080p. Bei den Full-HD-Panels unterscheidet HP nochmals zwischen Modellen mit 60 Hz und Varianten mit 144-Hz-Displays. Bei der Größe des Arbeitsspeichers hält sich HP bedeckt. Unsere US-Kollegen nennen hier bis zu 16 GB als mögliches RAM. HP sagt ebenfalls zu den Anschlüssen des Pavilion Gaming Laptop 15 nur wenig. In einem der Slides ist von einem Thunderbolt 3 zertifizierten USB Typ C Anschluss die Rede. Die Produktbilder zeigen außerdem eine RJ45-LAN-Buchse, HDMI, drei USB-Typ-A-Buchsen, einen SD-Kartenleser sowie einen DC-Stromanschluss. Das Pavilion Gaming Laptop 15 hat zudem WLAN 802.11ac sowie eingebaute Lautsprecher (B&O Play) an Bord. Gekühlt wird das Gaming-Laptop durch Dual-Lüfter mit zwei Luftaustritten links und rechts an der Rückseite.

Pavilion Gaming Desktops 690 und 790

Die HP Pavilion Gaming Desktops 690 und 790 präsentieren sich in einem kantigen Midi-Tower-Design mit einer "Shadow Black Brushed"-Lackierung, die von einem grünen LED-Streifen in der Mitte der Frontblende und dazu passenden gedruckten Akzenten in Acid Green auf den Port Labeln ergänzt wird. Für die Tower bietet HP als Massenspeicher ebenfalls das ganze Programm mit SSDs und HDDs (siehe Bilder unten). Darüber hinaus bieten die Desktops 5.1 Surround Sound Unterstützung für Lautsprecher-Setups, zahlreiche Schnittstellen inklusive USB Typ-C. Laut unseren US-Kollegen hat der Pavilion Gaming 790 Desktop vorne auch einen als Thunderbolt 3 ausgeführten Port an Bord.

Bei den Desktop-Prozessoren bietet HP Pavilion-Modelle mit CPUs bis Intel Core-i7-Sechskernprozessoren der 8. Generation Coffee Lake an, die wahlweise auch mit Core i7+-Sticker und dann mit Intel Optane zu haben sind. Ebenfalls will HP Konfigurationen mit der zweiten AMD Ryzen Prozessorgeneration anbieten. Der stärkere HP Pavilion Gaming 790 Desktop wird neben SKUs mit AMD Radeon RX 580 auf in Varianten mit Nvidia GeForce GTX 1080 verfügbar sein.  

Gaming-Monitor Pavilion Gaming 32 HDR

Der Gaming-Monitor mit 32 Zoll wird, wie Eingangs bereits erwähnt, hierzulande erst im September diesen Jahres eintreffen. Laut HP wird der Pavilion Gaming 32 HDR neben Radeon FreeSync eine Helligkeit von bis zu 600 cd/m² sowie ein Kontrastverhältnis von 6.000:1 bieten. Hp nennt für seinen Pavilion Gaming 32 Monitor eine Farbraumabdeckung von 95 Prozent DCI-P3. Das Quad-HD-Panel zeigt eine native Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Außerdem verfügt das HP-Display über eine Bildwiederholrate von 75 Hz und eine Reaktionszeit von 5 ms. Bei den Anschlüssen nennt HP zwei USB-Typ A-Ports, DisplayPort, 2x HDMI und eine Audioausgangsbuchse.  

Quelle(n)

HP

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > HP kündigt Pavilion Gaming Laptop, Desktops 690 und 790 sowie Gaming 32 HDR-Display an
Autor: Ronald Matta, 12.04.2018 (Update: 12.04.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.