Notebookcheck

Leak soll Apples kommendes iPad 8 im iPad Pro-Design mit Face ID zeigen aber es gibt Zweifel

Macht aktuell nicht viel Sinn: Der neueste Leak soll ein neues iPad 8 im iPad Pro-Design mit Face ID statt Touch ID zeigen.
Macht aktuell nicht viel Sinn: Der neueste Leak soll ein neues iPad 8 im iPad Pro-Design mit Face ID statt Touch ID zeigen.
In letzter Zeit tauchen recht viele iPad-Leaks auf, die Infos zu Apples kommenden Midrange- und Einsteiger-Tablets verraten sollen. Vor Kurzem erst tauchte ein vermeintliches Handbuch zu einem iPad Air 4 mit Touch ID im Einschalter auf, der neueste Leak soll dagegen ein iPad 8 im iPad Pro-Design mit Face ID zeigen. Macht keinen Sinn, oder?
Alexander Fagot,

Die aktuellen Leaks rund um Apples nächsten iPad-Generationen machen einzeln betrachtet vielleicht durchaus noch Sinn, die Kombination wirft allerdings Fragen auf. So war kürzlich ein vermeintliches Handbuch zu sehen, das ein iPad Air mit reduzierten Rändern und Touch ID im Power Button an der Oberseite statt des Home Buttons zeigte. Das iPad Air ist Apples Midrange-Angebot und zwischen dem regulären iPad und dem iPad Pro positioniert.

Wenn Apple hier also kein Face ID verbauen will und stattdessen auf die günstigere Touch ID-Implementierung setzt, kann man wohl davon ausgehen, dass ein potentieller Nachfolger für das iPad 7 (bei Amazon ab 350 Euro zu haben) nicht besser ausgestattet ist. Genau das behauptet aber nun ein Leak von 91Mobiles. Die Leaker haben Skizzen eines vermeintlichen iPad 8 hochgeladen - nicht gerade in hoher Auflösung - die ein ränder-reduziertes iPad Pro-Design und auch explizit die Gesichtserkennung Face ID zeigen sollen. 

Im Vergleich zum iPad Pro fehlt die Dual-Cam mit LIDAR-Sensor, dennoch wirkt das Design doch deutlich teurer als man in diesem Preisbereich vermutlich erwarten darf. Das nächste iPad soll zudem ein 10,84 Zoll Display aufweisen, was mit bisherigen Leaks konform geht. Der Leak geht auch von USB-C statt Ligntning-Port aus, was zuletzt auch beim vermeintlichen iPad Air 4 gemunkelt wurde. Es bleibt jedenfalls spannend. Zumindest eines der neuen iPads dürfte bereits im September oder Oktober starten, ein neues iPad mini steht wohl auch am Plan, aber vermutlich erst im Frühjahr 2021.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Leak soll Apples kommendes iPad 8 im iPad Pro-Design mit Face ID zeigen aber es gibt Zweifel
Autor: Alexander Fagot, 31.08.2020 (Update: 31.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.