Notebookcheck

Lenovo / IBM Thinkpad T60

Thinkpad T60
Thinkpad T60

Lenovo Werbetext für die Lenovo Thinkpad T Series

· Exzellente wireless Anbindung durch Intel Centrino Duo Mobile Technology (ausgewählte Modelle) · Erhältlich mit Genuine Windows XP · Der Stromnetz-unabhängige Betrieb mit dem Standard-Akku kann bis zu 7,2 Stunden betragen (nur 2.11 kg Reisegewicht) · Einfache Datensicherung und -wiederherstellung mit Hilfe der vorinstallierten Rescue & Recovery Software · Active Prote Systemction schützt Ihre Festplatte · Das Embedded Security Subsystem bietet größtmögliche Sicherheit beim Wireless Computing · Die Sicherheit Ihres Notebooks liegt ganz in Ihrer Hand – mit dem integrierten Fingerabdruck-Sensor (ausgewählte Modelle) · T60p ist eine leichte und dünne mobile Workstation

Lenovo Thinkpad T60

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad T60
Lenovo Thinkpad T60 (Thinkpad T Serie)
Prozessor
Intel Core Duo T2300 (Intel Core Duo)
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.88% - Gut
Durchschnitt von 26 Bewertungen (aus 34 Tests)
Preis: 58%, Leistung: 76%, Ausstattung: 74%, Bildschirm: 74% Mobilität: 83%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 91%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Lenovo Thinkpad T60

83% Lenovo T60 1951PRG
Quelle: Connect Deutsch
Mit aufs Wesentliche reduzierter Ausstattung bringt das Lenovo Thinkpad T60 starke Notebook-Technik zum Vorzugspreis. vergangenheit und Zukunft: Der hohe Slot des Lenovo T60 nimmt unten eine PC- und oben eine ExpressCard auf.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

416 von 500, (von 125): Leistung 101, Mobilität 110, Ausstattung 93, Ergonomie 112
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.04.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 81% Ausstattung: 74% Mobilität: 88% Ergonomie: 90%
80% IBM/Lenovo Thinkpad T60
Quelle: Chip.de Deutsch
Das neue T60 ist das aktuell günstige Notebook der Lenovo-Vorzeigemodelle. Ein schickes, tragbares Arbeits-Notebook für den Business-Menschen.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

4 von 5, Preis/Leistung befriedigend, Display mangelhaft, Mobilität ausgezeichnet, Verarbeitung sehr gut, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.03.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Ausstattung: 90% Bildschirm: 50% Mobilität: 95% Gehäuse: 90%
81% Das kleine Schwarze
Quelle: Chip.de Deutsch
Lenovos ThinkPad T60 ist die neue Nummer eins bei den Notebooks ohne Grafikchip. Ein waschechtes Business-Notebook mit moderner Ausstattung - zu einem unerwartet günstigen Preis. Lenovo bietet mit diesem ThinkPad T60 ein hervorragend verarbeitetes Business-Notebook mit sehr langer Laufzeit und erstklassigem Service zum fairen Preis. Als einzige Schwachstelle entspricht das zu dunkle Display nicht dem sonst guten Gesamteindruck. Das kann die Konkurrenz besser.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 81, Leistung 83, Display 59, Mobilität 67, Ausstattung 94, Ergonomie 99, Verarbeitung hochwertig, Preis/Leistung fair
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.01.2007
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 70% Leistung: 83% Ausstattung: 94% Bildschirm: 59% Mobilität: 67% Gehäuse: 80% Ergonomie: 99%
88% Notebook gegen PC - Notebooks bis 1.499 Euro
Quelle: PC Praxis Deutsch
Klassisches professionelles Thinkpad mit extrem hochwertiger Verarbeitung und guter Akkulaufzeit.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 2.2 (gut), Preis/Leistung befriedigend, Verarbeitung extrem hochwertig, Akkulaufzeit gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 70% Gehäuse: 90%
85% Lenovo T60 2007 FSG
Quelle: Connect Deutsch
Leitende Angestellte erwarten von ihrer Assistenz maximalen Einsatz, viel Ausdauer und Nehmerqualitäten. Das Lenovo will den Job. Bombenfest und schick: Das Display wird beim Lenovo von zwei massiven metallenen Scharnieren gehalten. Sowohl als auch: Das T60 akzeptiert im oberen Schacht ExpressCards, im unteren herkömmliche PCMCIA-Karten.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

426 von 500, Leistung 81.6, Ausstattung 84.8, Ergonomie 85.6, Preis/Leistung mäßig, Display sehr gut, Verarbeitung sehr gut, Akkulaufzeit gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.12.2006
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 60% Leistung: 82% Ausstattung: 85% Bildschirm: 90% Gehäuse: 90% Ergonomie: 86%
95% Testbericht IBM/Lenovo T60 1951-4QG (UD04QGE)
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Ein Traum von einem Notebook, werde wohl nie wieder ohne ein Thinkpad leben können. 1A Verarbeitung, viele sinnvolle Zusatztools, Ultranav (roter Mausersatz auf der Tastatur), Hammer-Display sind nur einige der Gründe... Die minimalen Schwächen bei der Lautstärke stören mich persönlich nicht weiter, mag aber sein, dass manche Leute dies als Minuspunkt werten würden. Im Auslieferungszustand ist ein sehr zugemülltes WinXP installiert (u.a. auch Google Programme). Wenn dieses ausgetauscht wird, hilft einem der "Software Installer" bei der Installation aller wichtigen Programme und Treiber. Die IBM Access Connection wählt jederzeit die aktuell beste, verfügbare Verbindung zum LAN und macht somit den Wechsel von LAN zu WLAN oder Standortwechsel sehr angenehm. Alleine alle Vorteile der Zusatztools zu beschreiben würde jetzt hier diesen Rahmen sprengen.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

traumhaft, Preis/Leistung eher teuer, Display genial, Verarbeitung toll
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.12.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 50% Bildschirm: 100% Gehäuse: 100% Ergonomie: 90%
80% Das perfekte Office-Notebook - Lenovo Thinkpad T60 1951-F5G
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Es mag ein sehr subjektives Urteil des Testers sein, aber es steht felsenfest: An die Robustheit des T60 kommt wenig heran – außer vielleicht ein anderes Thinkpad. Ganz gleich, ob das Notebook unsanft am Displaydeckel hochgehoben wird oder ob der Displaydeckel beim schließen satt einrastet: Man hat nie den Eindruck, das Gerät könnte Schaden nehmen. Die hervorragende Tastatur und das umfangreiche Zubehörprogramm von Netzteilen, Akkus oder Docking-Stationen tun ihr Übriges, um den Business-Anspruch des T60 zu unterstreichen. Einzig das bestenfalls durchschnittliche Display lässt keine Freude aufkommen. Denn auch Geschäftskunden wissen den Raumvorteil von 15,4-Zoll-Widescreen-Displays zu schätzen und mögen es, wenn der Schirm den Inhalt kontrastreich darstellt. Beides vermissen wir beim getesteten T60.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

gut, Preis/Leistung eher teuer, (von 5): Leistung 1.5, Display 2.5, Ausstattung 3, Mobilität 3.5, Verarbeitung sehr gut, Akkulaufzeit exzellent
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.11.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 50% Leistung: 30% Ausstattung: 60% Bildschirm: 50% Mobilität: 70% Gehäuse: 90%
95% Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Ein wirklich tolles Notebook, recht flach, nicht sehr schwer, toll verarbeitet, man spürt dies schon beim anfassen, geniale Eingabegeräte, super Display, super Notebook, wäre da nicht das Rauschen der Platte und des Lüfters. Lenovo hat hierzu das aktuelle BIOS zurückgezogen und überarbeitet es wohl, damit der Lüfter in Stufe 1 langsamer läuft. Also NHC und TPFancontrol auf alle Fälle installieren, damit finde ich die Geräuschkulisse eigentlich auch im ruhigen Kellerbüro ganz in Ordnung. Aber einige wird es weiterhin sicher stören.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

toll, Preis/Leistung teuer, Display genial, Verarbeitung toll
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.11.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 40% Leistung: 100% Bildschirm: 85% Gehäuse: 100%
73% Allrounder
Quelle: Chip.de Deutsch
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 73, Preis/Leistung ausreichend, Leistung 57, Mobilität 91, Ausstattung 73, Ergonomie 73, Display 60
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 73% Preis: 60% Leistung: 57% Ausstattung: 73% Bildschirm: 60% Mobilität: 91% Ergonomie: 73%
80% Das Businessnotebook das es in sich hat!
Quelle: Dooyoo Deutsch
Das Gerät bietet unglaublich viel. Leider kostet es auch unglaublich viel. Aber wer es zum arbeiten benötigt sollte investieren denn ein weiteres Extra ist auch die 3-jährige Garantie. Desweiteren habe ich in einer PC-Zeitschrift gelesen dass bei IBM notebooks die geringste Ausfallrate herrscht was auch ein entscheidender Kaufgrund für mich war. Etwas unglücklich fand ich den Support des Gerätes. Ich wollte eine kleinigkeit wissen und wurde erstmal 15 min in eine kostenpflichtige Hotline gehängt.. ich finde soetwas sollte nicht sein bei einem so teueren Gerät.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

(von 5): 4, Ausstattung 4, Ergonomie 4, Verarbeitung 5, Akkulaufzeit 4
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.09.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 80%
100% Das Businessnotebook das es in sich hat!
Quelle: Ciao.de Deutsch
Das Gerät bietet unglaublich viel. Leider kostet es auch unglaublich viel. Aber wer es zum arbeiten benötigt sollte investieren denn ein weiteres Extra ist auch die 3-jährige Garantie. Desweiteren habe ich in einer PC-Zeitschrift gelesen dass bei IBM notebooks die geringste Ausfallrate herrscht was auch ein entscheidender Kaufgrund für mich war. Etwas unglücklich fand ich den Support des Gerätes. Ich wollte eine kleinigkeit wissen und wurde erstmal 15 min in eine kostenpflichtige Hotline gehängt.. ich finde soetwas sollte nicht sein bei einem so teueren Gerät.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

(von 5): 5, Verarbeitung 5, Ergonomie 5, Akkulaufzeit 4
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.09.2006
Bewertung: Gesamt: 100% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
Lenovo Thinkpad T60
Quelle: c't Deutsch
In vielfältiger Konfiguration erhältlicher Allrounder, allerdings ist das normale Display bestenfalls mittelmäßig. Mit dem T60 führt Lenovo die altgediente T-Serie fort, überspringt aber ein paar Nummern, hieß doch der Vorgänger mit Pentium M noch T43. Das T60 gibt es in der üblichen Modevielfalt in zwei Gehäusegrössen, das eine in 14-Zoll, das andere mit 15-Zoll-Display.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung gut, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie sehr gut, Akkulaufzeit gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.08.2006
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 75% Bildschirm: 75% Ergonomie: 95%
86% Als echtes Universal-Notebook entpuppt sich das Lenovo Thinkpad T60 in der UMTS-Ausführung 2007 FAG.
Quelle: Connect Deutsch
Allrounder: Wer normale Ansprücje auf hohem Niveau befriedigt haben will, ist beim Lenovo T60 richtig. Die Windows-Taste suchte mancher Anwender auf früheren IBM- und Lenovo-Thinkpads vergebens. Alt und neu: Trotz Unterstützung jeder erdenklichen Connectivity sind PC-Card- und ExpressCard-Steckplätze vorhanden.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

429 von 500
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.08.2006
Bewertung: Gesamt: 86%
95% Dauerläufer fürs Business
Quelle: PC Professionell Deutsch
Mit 2,35 kg ist das 14-Zoll-T60 von Lenovo kaum schwerer als Sub-Notebooks, bietet aber 5 cm mehr Bildschirmdiagonale. Das Display im Format 4:3 ist entspiegelt, zeigt weite Blickwinkel und leuchtet sehr gleichmäßig. Die Darstellung ist gut lesbar, es gibt aber Displays mit besserem Kontrast. Das Notebook ist eindeutig businessorientiert, denn für Filme reagiert das Display zu träge. Sicher geschützt sind die Daten auf dem Rechner, den Zugang kontrolliert ein Fingerprintsensor.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

sehr gut, Leistung sehr gut, Ausstattung befriedigend, Ergonomie sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.06.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 95% Ausstattung: 75% Ergonomie: 95%
Das kleine Schwarze
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Bei den Thinkpad-Modellen bleibt äußerlich alles beim Alten. Doch im Innern gibt es jede Menge Neuheiten. So stattet Lenovo das Thinkpad T60 jetzt mit der aktuellen Centrino-Duo-Mobiltechnologie aus. Plus: Aktueller Core-Duo-Prozessor; Flach und leicht; Mausstick und Touchpad parallel; Fingerabdruck-Leser integriert. Minus: Wenige Anschlüsse.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2006
88% Testbericht IBM/Lenovo Thinkpad T60
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das T60 schneidet in den Bereichen Verarbeitung und Eingabegeräten ausgezeichnet ab. Das Display ist in Ordnung, dennoch sollte beim Griff zum Thinkpad ein höher auflösendes Panel gewählt werden, oder gleich zum FlexView Display gegriffen werden. Eine Investition die sich jedenfalls auszahlt. Im Hinblick auf die Leistungsdaten des T60 ist zu erwähnen, dass dieses in der Ausstattungsvariante mit einem integrierten Grafikchip, gerade bei 3D Anwendungen nicht überzeugen kann. In diesem Fall scheint das T60p mit einer ATI Mobility FireGL V5200 sehr interessant.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 88, Leistung 72, Display 70, Mobilität 87, Verarbeitung 88, Ergonomie 97, Emissionen 93
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.05.2006
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 72% Bildschirm: 70% Mobilität: 87% Gehäuse: 88% Ergonomie: 97% Emissionen: 93%

Ausländische Testberichte

70% Lenovo ThinkPad T60 business laptop
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad T60 is not ideal if your idea of good laptop includes media buttons and loud audio. But if the best balance of portability and performance is what you need, it could be the perfect addition to your carry-on gear.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 5): 3.5, Preis/Leistung 3.5, Ausstattung 3, Verarbeitung 4
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.05.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Ausstattung: 60% Gehäuse: 80%
79% Lenovo ThinkPad T60
Quelle: PC World Englisch EN→DE
This lightweight business laptop has capacious battery life and ships with Windows Vista Business. A very nice corporate laptop, the Lenovo ThinkPad T60 is ideal for on-the-go executives who chafe at ultraportable limitations. It's big enough to have a 14.1-inch screen and a first-rate keyboard, yet plenty light enough to carry, at 5.7 pounds. Battery life with the nine-cell upgrade included with our $1899 (as of 5/9/07) review unit was superb.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 79, Leistung 85, Ausstattung 80, Preis/Leistung teuer
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.05.2007
Bewertung: Gesamt: 79% Preis: 40% Leistung: 85% Ausstattung: 80%
90% Lenovo IBM ThinkPad T60 Widescreen Review
Quelle: Lenovo Review Englisch EN→DE
In closing, I believe I made the right choice in purchasing a Lenovo. It has performed beautifully to my standards and surpassed my expectations. After customizing it to my preferences, I believe that this laptop truly is one of the best laptops out there overall. While it may not be appealing to the gaming community, for everything else this laptop has it. I finally have my dream laptop.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

sehr gut, Display sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.04.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Bildschirm: 90%
Scientist Review of Lenovo ThinkPad T60 Widescreen
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
So far the ThinkPad T60 15.4 inch wide screen has been exactly what was called for. It is bulky to carry when compared to my ultra-portable Dell 300M it replaces. However, it is not possible to have a nice big usable screen and perfect potability. For all the power and screen real estate the T60 WS is small. I can easily see this laptop lasting 5 years of heavy use and being retired for performance not reliability issues. The screen, keyboard, and build of this laptop are what make it a good laptop. One of these factors, the screen, is apparently more variable than the others. It should be noted that some people hate the Samsung screen that I do not have. Performance-wise it is exactly what you would expect from a laptop with this hardware: excellent.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Preis/Leistung gut, Leistung exzellent, Display gut, Verarbeitung gut, Akkulaufzeit mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.03.2007
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 95% Bildschirm: 80% Gehäuse: 80%
80% Lenovo ThinkPad T60 Widescreen
Quelle: Laptop Logic Englisch EN→DE
I can unequivocally say that the T60 widescreen kicks some serious ass. I wasn’t sure how I’d feel about the high resolution on a relatively small screen (15.4”) but I was quickly won over. I expected the build quality to be top notch, and I wasn’t disappointed. I was happy to see Lenovo offer the Core 2 Duo T7400 (2.16GHz, 667MHz FSB, 4MB L2 Cache) as my own personal non-widescreen T60 is “only” Core Duo. Oh, and did I mention that there’s a TrackPoint, the most accurate mousing device outside of an actual mouse? Lastly, the biometrics felt solid, and improved over the last ThinkPad I had.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): 4, Leistung 3.5, Ausstattung 4, Mobilität 4, Preis/Leistung schlecht, Display ausgezeichnet. Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.02.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 95% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
80% Lenovo ThinkPad T60 Widescreen
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Widescreens on business laptops aren't a brand-new development, but they aren't ubiquitous, either. That said, demand for them doesn't appear to be declining. Last year, Lenovo announced the ThinkPad Z series, the Z60t and Z60m, in an effort to put to rest corporate grumbling over the lack of widescreen options. But now that Dell and HP have added widescreens to practically all of their business notebooks, it seems Lenovo has suddenly felt the same urge and gone wide with one of its best-selling laptops. The new ThinkPad T60 Widescreen ($1,999 direct) not only features 15.4 inches of screen space, but is light enough to give even the Apple MacBook Pro 15-inch (Core 2 Duo) a run for its money.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5, Ausstattung mäßig, Akkulaufzeit ausgezeichnet
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.01.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 60%
80% A better screen for presenters, plus excellent performance, security, and battery life.
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The T60 Widescreen combines everything we loved about the previous T60 model but swaps in a display that's shorter in height than its predecessor but wide enough to let you run two applications side by side (or enjoy a widescreen DVD when you're not crunching numbers). You also get a fast dual-core processor, advanced security, and 802.11n Wi-Fi, plus the ThinkPad's legendary keyboard and durability. Add it all up and you have a killer business notebook.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5, Leistung gut, Display gut, Akkulaufzeit lang
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.12.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80%
Lenovo ThinkPad T60 Core 2 Duo Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
In conclusion, the ThinkPad T60 is a great notebook. In every aspect it scores good to great. It has excellent feel and second to none quality. The ThinkPad is one of the most expensive brands, but the Thinkpad’s competitive edge is not based on price, it's all about quality. If you start competing on price, you will lose what you are known for; quality. The T60 is meant for the buyer who wants value, quality, and wants to use it for 3 to 4 years. Though you can find a notebook with similar specs for a couple of hundred dollars less, you will end up spending more by buying a new notebook before a Thinkpad’s life expectancy is done. I suggest investing a little more money now, and have a laptop that will last longer and have a higher value longer.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display mäßig, Ausstattung zufriedenstellend, Verarbeitung gut, Akkulaufzeit ausgezeichnet
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 21.12.2006
Bewertung: Ausstattung: 70% Bildschirm: 60% Gehäuse: 80%
65% Lenovo ThinkPad T60 (wide-screen)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
A little more than a year ago, Lenovo shocked the laptop world by announcing the first wide-screen ThinkPads. Apparently the new display was well received, because the latest iteration of the ThinkPad T60, one of the most popular ThinkPad models, now includes the option of a 15.4-inch wide-screen display. We certainly can't complain--we like having more real estate for spreadsheets, movies, and other vital business tasks--and the addition of a Core 2 Duo processor, along with the characteristic ThinkPad construction and business-friendly support features, give this new ThinkPad T60 tremendous appeal. But Lenovo's more consumer-oriented ThinkPad Z61m, which offers the same components and a similar feature set in a slightly thicker and heavier case, nudged ahead of the ThinkPad T60 on some of our performance benchmarks and costs $185 less.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 6.5, Preis/Leistung mangelhaft, Leistung 5, Ausstattung 6, Akkulaufzeit 7
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.12.2006
Bewertung: Gesamt: 65% Preis: 50% Leistung: 50% Ausstattung: 60%
Lenovo ThinkPad T60 Widescreen Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Lenovo has today announced a refresh to their T60 series notebook that introduces the widescreen form factor as an option. While many manufacturers have been shifting their business notebooks to widescreen, Lenovo will continue to offer the T60 in either a widescreen or standard 4:3 screen ratio format. Following is a review and discussion of the T60 widescreen. While the introduction of the Z-series carried the ThinkPad line into the world of the widescreen format last year, many look upon the current Z1m and Z61t notebooks as being somewhat consumer oriented. The T-series is all business, and it's a sure sign of the times that Lenovo has decided to create an offshoot of this model that evolves into widescreen. Widescreen is just where things are going right now. The widescreen format really does offer a productivity advantage for some people in the work that they do, it's not just about being able to watch movies more favorably.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.11.2006
Bewertung: Gehäuse: 80%
80% Lenovo ThinkPad T60 Widescreen Review
Quelle: Lenovo Review Englisch EN→DE
While the introduction of the Z-series carried the ThinkPad line into the world of the widescreen format last year, many look upon the current Z1m and Z61t notebooks as being somewhat consumer oriented. The T-series is all business, and it’s a sure sign of the times that Lenovo has decided to create an offshoot of this model that evolves into widescreen. Widescreen is just where things are going right now. The widescreen format really does offer a productivity advantage for some people in the work that they do, it’s not just about being able to watch movies more favorably.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.11.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
A tough ThinkPad
Quelle: Star Techcentral Englisch EN→DE
Rather than dazzling users with fancy colour schemes, exotic materials and superfluous accessories, the Lenovo ThinkPad T60 is a no-nonsense business notebook that places function over form — it impresses by virtue of being competent in all the things that really matter. With such comprehensive security and safety features, rock-solid construction and general peace of mind, the Lenovo ThinkPad T60 is a bulletproof proposition. Pros: Excellent build quality; useful safety/security features; great battery life from standard battery; well-integrated software package. Cons: Slightly bulky; not cheap.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Preis/Leistung nicht billig, Verarbeitung exzellent
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.08.2006
Bewertung: Preis: 60% Gehäuse: 100%
IBM/Lenovo Thinkpad T60 2623D6U review
Quelle: notebookforums.com Englisch EN→DE
I have been using this Thinkpad for about 2 weeks now, and I can say that of all the machines I hav used, this is the best. I wanted a T60P, but i couldn't justify the additional $800 right now, I just need something to travel with. The laptop itself was $1200. I got a 3 year accidental damage warranty for $129 And a worthless "asset tag" which is basically a sticker with my name, for $6 Out the door including tax it was about $1400. I chose the regular screen over the widescreen Z series of Thinkpads because pretty much all the media I have on my HD is for regular screens. The screen is actually pretty good for a "business" notebook, it isn't as sharp as a Truelife or Crystal view, but it is pretty close. All angles are viewable, except from top down.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.08.2006
90% Great Notebook
Quelle: Pricegrabber Englisch EN→DE
Strengths: Size, Speed, Build. Weaknesses: Price; Summary: (Edited August 08th by blibuit) I purchased this notebook specifically for graduate school and after a month of use I am very impressed. You will pay a slight premium for this notebook but in my opinion the price is justified.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar
9 User Reports
4.5 von 5
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.08.2006
Bewertung: Gesamt: 90%
Lenovo ThinkPad T60 with ATI X1300 Graphics Card Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Lenovo Thinkpad T60 is the Core Duo successor to the popular T43. The T series is the flagship model in the Thinkpad series, and the T60 hopes to continue its tradition of durability and portability. Altogether, the T60 is a great notebook that will continue the T series' reputation. I would highly recommend it to a student or a professional who needs a notebook that is durable, portable, and does not sacrifice on performance. If you don't need to purchase a notebook until early 2007, I would suggest wait for the next T notebook, which will use Merom CPUs (second generation Core). Otherwise, T60 is certainly one of the best notebooks on the market.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung mässig, Emissionen gering, Verarbeitung gut, Display mässig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.06.2006
Bewertung: Leistung: 70% Bildschirm: 70% Gehäuse: 85% Emissionen: 85%
90% Light business notebook with performance to spare
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The ThinkPad T-series has long been the preferred choice of business pros, and the Lenovo ThinkPad T60 furthers the appeal for users looking for a thin-and-light notebook. It keeps the best features of T-series past (the unsurpassed keyboard, reasonable weight, and legendary durability) and adds cutting-edge features such as dual-core performance, advanced security, and wireless-broadband connectivity. The configuration we tested (model 2623-D2U, to be precise) slips in at just under $2,000, making it an affordable luxury.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.06.2006
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Lenovo ThinkPad T60
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
For years, the Lenovo (formerly IBM) ThinkPad T series has been racking up our Editors' Choice awards for business notebooks—and this year is no different. The ThinkPad T60 is Lenovo's newest corporate dream machine. Not only has the addition of the latest Intel Core Duo technology increased the performance monumentally, but Lenovo integrates 3G wireless with Verizon's EV-DO, so now you can get broadband access almost anywhere at any time you want. The T60 comes in the traditional black, which may disappoint those who were anticipating a titanium cover like the one found on the Lenovo ThinkPad Z60m.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.06.2006
Bewertung: Gesamt: 90%
78% Lenovo ThinkPad T60 (1.83GHz, 512MB RAM, 60GB HDD)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The first new iteration of the ThinkPad T series since Lenovo bought the ThinkPad business from IBM, the ThinkPad T60 retains its trademark design but adds in the latest components, including Intel's Core Duo chipset and a handful of new features. Unlike its more consumer-focused thin-and-light counterpart, the wide-screen ThinkPad Z60t, the ThinkPad T60 is built for large-enterprise business customers, incorporating a deep supply of connectivity features but few multimedia extras.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

7.8 von 10
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.03.2006
Bewertung: Gesamt: 78%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2300: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

83.88%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Lenovo Startseite

Übersicht der Thinkpad-Notebooks

Produktpräsentation für die Thinkpad T Serie

Testberichte für Lenovo Thinkpad T60

Preisvergleich

Geizhals.at

Lenovo / IBM Thinkpad T60

eVendi.de

Lenovo Thinkpad T60

Preistrend.de

Lenovo Thinkpad T60

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 950 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.1 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Lenovo

Lenovo ist seit dem Ankauf der IBM-Notebook-Sparte einer der grossen internationalen Hersteller hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutsch- und englisch-sprachigen Markt. Allerdings gelangen Lenovo-Notebooks selten in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung oder Preis/Leistungs-Bewertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der qualitativen Verarbeitung.

Ähnliche Laptops

Lenovo / IBM ThinkPad R60e
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Lenovo / IBM ThinkPad R60
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte anderer Hersteller

LG M1-3DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
LG M1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire 5602WLMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq nx7400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq nc6320
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung X60-T2300 Chane
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Advent 5712
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1600
Medion MD96163
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
LG FS2
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2130
Fujitsu-Siemens LifeBook V1010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite Pro A100-622
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Medion MD96290
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Toshiba Satellite A200-180
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2350
Packard-Bell EasyNote V5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
HP Compaq nx6310
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
Acer Aspire 5710Z
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Toshiba Satellite A135-S4527
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Toshiba Satellite A135-S4467
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite A135-S4499
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Toshiba Satellite A205-S4617
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Leo Piranha C2D
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Toshiba Satellite A100-062
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite A110-275
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2050
MSI Megabook VR600
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Asus F3JC
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Acer TravelMate 4233WLMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Medion MD98200
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2060
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Lenovo / IBM Thinkpad T60
Autor: Stefan Hinum, 25.06.2006 (Update: 30.04.2019)