Notebookcheck

Lenovo IdeaPad U300s

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad U300s
Lenovo IdeaPad U300s (IdeaPad U Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 3000, Kerntakt: 350 MHz, Turbo bis 1150 MHz, 8.15.10.2455
Hauptspeicher
4096 MB 
, 1x 4096 MByte DDR3-RAM (1333 MHz), 1 Slot
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, CMO N133BGE-M41, LED-Backlight, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel QS67 Express Chipset
Massenspeicher
JMicron 616 NAND, 128 GB 
Soundkarte
Conexant Cx20671 @ Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Kopfhörer + Mikrofon 3,5 mm Klinke
Netzwerk
Intel Centrino Wireless-N 1030 (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth 3.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 14.9 x 324 x 216
Akku
54 Wh Lithium-Polymer, 4 Zellen, fest verbaut
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Netzteil: 65 Watt, 12 / 24 Monate Garantie
Gewicht
1.333 kg, Netzteil: 215 g
Preis
999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.07% - Gut
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 80%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 67% Mobilität: 89%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Lenovo IdeaPad U300s

83% Test Lenovo IdeaPad U300s Notebook | Notebookcheck
Mager-Model(l). Nach Acer und Asus betritt mit Lenovo nun der nächste Kandidat die Ultrabook-Bühne. Schmale Ausstattung und ULV-Hardware in verführerischer Verpackung - ist das IdeaPad U300s nur ein Design-Blender oder kann es uns auch auf den zweiten Blick überzeugen?
80% Lenovo IdeaPad U300s im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Lenovo Ideapad U300s verspricht auf den ersten Blick mehr als es halten kann. Das attraktive und solide Gehäuse wird durch den schwachen Bildschirm und die mäßige Schnittstellenausstattung entwertet. Abgesehen von der guten Tastatur und dem hohen Rechentempo bietet das Ideapad nur Mittelmaß - das ist für diesen Preis zu wenig.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 89% Ausstattung: 72% Bildschirm: 76% Mobilität: 81% Ergonomie: 89% Emissionen: 90%
Acer, Asus, Lenovo, Toshiba: Ultrabooks im Vergleich
Quelle: ZDNet Deutsch
Mit der längsten Akkulaufzeit, den zahlreichen Anschlüssen und dem niedigsten Gewicht scheint das Toshiba Portege Z830 - hierzulande als Satellite Z830 verkauft - in diesem Vergleich ganz vorne mitzumischen. Auch das matte Display kann für manchen kaufentscheidend sein. Doch leider hat es eine sehr langsame SSD, die sich auf die Gesamtperformance negativ auswirkt.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 06.12.2011
83% Test Lenovo IdeaPad U300s Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Die Konkurrenz von Acer, Asus und Apple hat in den letzten Wochen und Monaten bereits stark vorgelegt, insbesondere das Zenbook UX31 und das etablierte MacBook Air konnten uns von ihren Vorzügen überzeugen. Mit dem U300s schickt nun auch Lenovo seinen Kandidaten ins Rennen, der viele Stärken, aber auch einige Makel mit sich trägt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.12.2011
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 76% Bildschirm: 61% Mobilität: 92% Gehäuse: 88% Ergonomie: 80% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

80% Lenovo IdeaPad U300s Ultrabook review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
There's no shortage of great looking Ultrabooks on the market, with the likes of the Toshiba Z830 and Asus ZenBook UX31 also vying for your attention. But there is something a bit different about the Lenovo U300s. It feels slightly less indulgent and takes itself a little more seriously, making it potentially more attractive to the business user. It's not perfect, with the reduced size keys on the keyboard being the main bugbear, but you are getting a solid, well designed Ultrabook at a very reasonable price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Lenovo IdeaPad U300s Ultrabook Review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
The U300s isn’t just available in a serious looking graphite grey, but a funky ‘clementine orange’ as well. For these people, choosing the slightly heavier and more expensive IdeaPad might be a bit of a leap, but for those who’re happy to own a Lenovo machine, and prefer the aesthetic appeal of the IdeaPad’s design, the U300s is a solid choice.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.03.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
60% Lenovo IdeaPad U300s 13.3-inch Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Lenovo's IdeaPad U300s is a pretty decent Ultrabook on the surface. It has a nice all metal construction which many models lack and the keyboard and trackpad are some of the best available. The big problem is that Lenovo's pricing is trying to compete with Apple's MacBook Air 13 but fails to provide a compelling alternative.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.03.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Lenovo IdeaPad U300s review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Performance and specification are decent, but the author found the keyboard too awkward for comfortable use. There are a few too many problems with the Lenovo Idea Pad U300s for us to recommend it, not least of which is the high price tag.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.03.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Ausstattung: 80% Ergonomie: 70%
80% Lenovo IdeaPad U300s review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Once again we have another excellent 13in Ultrabook entrant with just a few too many flaws to fully recommend it. Nonetheless, Lenovo’s stylish and ergonomic IdeaPad U300s is a strong contender, and at under £900 in its Core i5 guise it’s our favourite budget choice – if you can live with its screen’s poor viewing angles, lack of keyboard backlighting and absent memory card reader.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.02.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 80%
80% Ultrabook Ultra-Roundup: 4 Top-Notch Notebooks Reviewed and Compared
Quelle: Maximum PC Englisch EN→DE
RIPE APPLE Sub-$1K; attractive, sturdy lid; decent performance. ROAD APPLE Plastic insides don't match aluminum outside; no USB 3.0; uses HDD; narrow vertical viewing angle.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.02.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lenovo IdeaPad U300s Review
Quelle: Maximum PC Englisch EN→DE
Lenovo also brings its A-game to the Ultrabook party. And well it should, since it’s asking almost $1,500 for the IdeaPad U300s. That’s premium, business-ultraportable price territory. It’s therefore apropos that the U300s has the most businessy aesthetic, although not at the sake of sleek design. Like the Asus UX31E and the MacBook Air, the U300s is crafted from a single-sheet of aluminum. It eschews the wedge form factor established by Apple and instead uniquely mimics the lines of a hardbound book, with the top and bottom edges protruding slightly all the way around the perimeter, the way a book’s covers protrude past the pages. It makes for a distinct and pleasing silhouette.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.01.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Lenovo IdeaPad U300S review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Lenovo IdeaPad U300S is a good ultra-portable laptop, but as an ultrabook, it doesn't offer any compelling reasons to choose it over the competition.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.12.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
67% Lenovo IdeaPad U300S review
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Despite our concerns about the touchpad, screen brightness and lack of business-oriented features, the IdeaPad U300S is our favourite Ultrabook yet thanks to its long battery life, good looks and reasonably good keyboard. Overall though, the 13in MacBook Air remains our preferred ultraportable thanks to its superior battery life, great keyboard and more thoughtful design. If you prefer Windows, the U300S is the best Ultrabook alternative to the MacBook Air available so far, but we suspect the real challengers to Apple's dominance will be the second generation of Ultrabooks based on the upcoming Intel Ivy Bridge range of processors. Hopefully by the time these processors are released, Ultrabook manufacturers will have had time to refine their designs and supply chains.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.12.2011
Bewertung: Gesamt: 67%
60% Lenovo IdeaPad U300s ultrabook review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
The Lenovo IdeaPad U300S is a good ultra-portable laptop and the matte screen makes it ideal for working outside. However, if you’re looking for an Ultrabook to use as your main PC, it doesn’t offer any compelling reasons to choose it over the competition. It looks plain and unispiring, performance is disappointing despite being thicker and heavier than other Ultrabooks, and the keyboard and trackpad are still awkward to use.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.12.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
Lenovo IdeaPad U300s Review – This Stylin’ Ultrabook Is No MacBook Air Clone
Quelle: Notebooks.com Englisch EN→DE
Lenovo’s ultrabook embodies many of the best aspects of this new notebook category, including a seriously thin design coupled with impressive performance. The design is singular instead of following the Air-clone crowd, with a Clementine Orange option that stands out. Still, the IdeaPad U300s excludes several features to keep the size and cost down, including some needed ports and a backlit keyboard. Even at that, it never reaches the sub-$1000 goal.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.12.2011
85% Lenovo IdeaPad U300s
Quelle: PC World India Englisch EN→DE
This elegant looking ultrabook is among Intel's new wave of ultraportables that are meant to compete against Apple's Mac Book Air. The IdeaPad U300s ultrabook comes with a distinctive new look, is very portable and has a good build quality. Its performance rivals that of the MacBook Air - the tech specs for both these units are almost identical - making it a worthwhile option to consider when buying a Windows-sporting ultraportable.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.12.2011
Bewertung: Gesamt: 85%
88% 레노버의 고성능 울트라북 - 아이디어패드 U300s 59309796 (통합편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.02.2012
Bewertung: Gesamt: 88%

Kommentar

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2467M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.6 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.3 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.333 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

75.07%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Samsung 530U3B-A02US
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01RS
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01NL
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A02FR
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1000ea
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1020us
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B02
HD Graphics 3000
HP Folio 13-B0N00AA
HD Graphics 3000
HP Folio 13-2000
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01DE
HD Graphics 3000
Samsung 900X3B-A01
HD Graphics 3000
Dell XPS 13
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1008tu
HD Graphics 3000
Toshiba dynabook R631
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B01RU
HD Graphics 3000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad S300-59359324
HD Graphics 3000, Celeron 887
Samsung 900X3D-A01US
HD Graphics 3000, Core i5 2537M
Acer Aspire S3-391-6046
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad U300s
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)