Notebookcheck

Toshiba Portégé Z830-10K

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portégé Z830-10K
Toshiba Portégé Z830-10K (Portégé Z830 Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.1 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.5% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 78%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 70% Mobilität: 71%, Gehäuse: 50%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Toshiba Portégé Z830-10K

84% Toshiba Portégé Z830-10K
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Um ein Toshiba Portégé Z830-10K käuflich zu erstehen, müssen Sie momentan noch knapp 1.150 Euro in die Hand nehmen. Dafür bekommt man das leichteste Ultrabook, welches mit seiner optischen Gestaltung und dem Magnesium-Aluminium-Look erfrischend wirkt. Erfreulich ist auch das große Angebot an Anschlüssen, trotz der geringen Bauhöhe ist der Großteil im Standard-Format verbaut wurden.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.05.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 75% Bildschirm: 90% Mobilität: 75% Ergonomie: 80% Emissionen: 88%
Toshiba Portégé Z830-10K
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Toshiba liefert mit dem Portégé Z830-10K einen „guten“ Business-Vertreter der Dünn-und-leicht-Liga ab. Die Leistung stimmt, die Verarbeitung ist gut und die Ausstattung sowie die beleuchteten Eingabegeräte gefallen. . Im Idle bleibt es relativ kühl und schön leise, außerdem sind alle relevanten Anschlüsse ohne Adapterlösungen vorhanden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.04.2012
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 40% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%
86% Ultra cool leicht schnell
Quelle: Computerbild - 9/12 Deutsch
Toshibas Ultrabook steckt in einem schön gestylten Magnesium-Gehäuse, das einen robusten Eindruck macht - es strahlt aber nicht die Perfektion eines Apple MacBook Air aus.
Preiswert
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.04.2012
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 83% Ausstattung: 87% Bildschirm: 85% Ergonomie: 87% Emissionen: 91%
80% Hoch hinaus
Quelle: Connect - 4/12 Deutsch
Das Portégé Z830-10K ist bereits das zweite Ultrabook von Toshiba. Wir stellen es vor, erklären, was ein solches ausmacht und warum das besser gerüstete Schwestermodell Z830-10E nicht zu der neuen gerätegattung gehört. Mit Microsoft Windows Professional, High-Speed-UMTS und Gigabit-LAN-Adapter richtet sich das Portègè Z830-10K an professionelle Anwender.
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 100% Ergonomie: 67%
84% Toshiba Portégé Z830-10K im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Für Profi-Anwender, die ein extrem leichtes Notebook mit eingebautem 3G-Modem suchen, ist das Toshiba Portégé Z830-10K derzeit ohne Alternative. Auch davon abgesehen ist es ein empfehlenswertes Ultrabook, wenn es nicht auf das letzte Quäntchen Tempo ankommt. Das Display spielt nicht in der Top-Liga, ist aber entspiegelt und damit für Unterwegs-Arbeiter ohnehin sinnvoller.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.02.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 85% Ausstattung: 82% Bildschirm: 74% Mobilität: 89% Ergonomie: 87% Emissionen: 86%
Schick, schlank, schnell
Quelle: c't - 3/12 Deutsch
Bei Toshibas sehr leichtem Satellite Z830 (13.3 Zoll) hört man den Lüfter immer.
Akkulaufzeit sehr gut, Büroleistung gut, 3D-Spieleleistung schlecht, Display gut, Geräuschentwicklung schlecht
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2012

Kommentar

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2467M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.6 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.3 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.1 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
83.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Toshiba dynabook R631
HD Graphics 3000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 530U3B-A02US
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01RS
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01NL
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A02FR
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1000ea
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1020us
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B02
HD Graphics 3000
HP Folio 13-B0N00AA
HD Graphics 3000
HP Folio 13-2000
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01DE
HD Graphics 3000
Samsung 900X3B-A01
HD Graphics 3000
Dell XPS 13
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1008tu
HD Graphics 3000
Lenovo IdeaPad U300s
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B01RU
HD Graphics 3000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung 900X3D-A01US
HD Graphics 3000, Core i5 2537M
Acer Aspire S3-391-6046
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Asus UX32A-R3001V
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Asus UX32A-DB31
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Portégé Z830-10K
Autor: Stefan Hinum, 17.02.2012 (Update:  9.07.2012)