Notebookcheck

Dell XPS 13

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 13
Dell XPS 13 (XPS 13 Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.4 kg
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.27% - Gut
Durchschnitt von 41 Bewertungen (aus 70 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 81%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 79% Mobilität: 81%, Gehäuse: 93%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Dell XPS 13

Leichter Linux-Langläufer
Quelle: c't - 9/13 Deutsch
Das mit Ubuntu ausgelieferte XPS 13 läuft recht ordentlich und besser als alle Linux-Notebooks, die in den letzten Jahren einen c't-Test durchlaufen haben. Es ist aber keineswegs perfekt vorkonfiguriert
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2013
84% Federgewichte
Quelle: PC Magazin - Spezial 53 Ultrabooks Deutsch
Das 18 Millimeter dünne XPS 13 ist kaum größer als ein Gerät mit 11,6-Zoll-Display. Die Auflösung des durch ein stabiles Gorilla-Glass geschützten Panels liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten; es spiegelt allerdings stark. ... Als Prozessor dient beim knapp 1000 Euro teuren Dell XPS 13 ein Intel Core i5-2467M. An der mit 10411 Punkten im PCMark Vantage sehr guten Systemperformance hat auch die Samsung-SSD einen gehörigen Anteil.
Preis gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 84%
74% Test: Dell XPS 13 Ultrabook (Notebook)
Quelle: Chip.de Deutsch
Dells performantes, handliches und hochwertiges XPS 13 Ultrabook zieht besonders in Sachen Ausdauer an der Ultrabook-Konkurrenz vorbei. Dank der insgesamt sehr guten Messwerte holt es sich in der Display-Wertung sogar knapp die Höchstpunktzahl. Durch die geringe Schnittstellenzahl verliert es jedoch bei der Ausstattungswertung unnötig viele Punkte – da wäre mehr drin gewesen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.05.2012
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 56% Leistung: 81% Ausstattung: 55% Bildschirm: 100% Mobilität: 75% Ergonomie: 76%
81% Dell XPS 13 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Dell XPS 13 ist ein Top-Ultrabook: Es ist hervorragend verarbeitet, bietet eine hohe Rechenleistung und einen klasse Bildschirm. Doch das gilt auch für andere Ultrabooks wie das Asus Zenbook UX31E, das HP Folio 13 oder das Toshiba Satellite Z830-10J, die deutlich günstiger sind.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.04.2012
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 96% Ausstattung: 72% Bildschirm: 83% Mobilität: 78% Ergonomie: 90% Emissionen: 74%
Dell XPS 13 ausgepackt und getestet
Quelle: nDevil Deutsch
Mein Fazit zu dem Dell XPS 13 ist das es neben dem Asus UX21 und UX31 das schönste Ultrabook auf dem Markt ist, wenn auch VGA, HDMI oder Thunderbolt Anschluss schön wären. Nur zwei USB, Kopfhörer und ein MiniDisplayport, auch ohne Kartenleser sind etwas wenig, aber dem schönen Design zu verschmerzen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.04.2012
Dell XPS 13 Ultrabook im Test
Quelle: Techfokus Deutsch
Für mich ist es das derzeit beste Ultrabook, welches ich bislang in Händen halten konnte. Letztendlich würde mich der relativ hohe Preis abschrecken, zwar muss die Verarbeitung etc. sich auch ordentlich auszahlen lassen, aber die mangelnde Anschlussvielfalt und fehlende Adapter sind für mich die wohl größten Kritikpunkte.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.04.2012
Dells Ultrabook XPS 13 im Test
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Der Volksmund sagt "Was lange währt, wird endlich gut. Spät ist Dell mit einem eigenen Ultrabook angetreten, doch das Warten auf das XPS 13 hat sich größtenteils gelohnt. Das Design ist extrem schick und zitiert gleichermaßen die Designsprache anderer Dell-Notebooks und die von Apples Ultrabook-Vorbild MacBook Air.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.04.2012
90% Dell XPS 13
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Es ist wirklich schade! Das Dell XPS 13 ist ein attraktives Produkt, welches sich, würden ein paar Schwächen ausgemerzt, mit seinem High-Tech Design mühelos an die Spitze der Ultrabooks setzen könnte. Das spiegelnde Display ist ein solcher Schwachpunkt, auch der fehlende HDMI-Port bewahrt das XPS 13 vor der Perfektion.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.04.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 80% Bildschirm: 85% Mobilität: 100% Ergonomie: 95% Emissionen: 88%
80% Hoch hinaus
Quelle: Connect - 5/12 Deutsch
Das schicke Ultrabook ist gut verarbeitet und flüsterleise im Betrieb, in puncto Anschlüsse aber etwas schwach auf der Brust. Einsilbig: Bild und Ton können nur über den Mini-Display-Port abgezapft werden.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 01.04.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 60% Ergonomie: 80%
85% Ultra cool leicht schnell
Quelle: Computerbild - 9/12 Deutsch
Mit seinem Core-i7-Prozessor schaffte das XPS 13 das höchste Arbeitstempo im Test. Allerdings wurde es dabei auch ziemlich heiß: Am Lüfterausgang des Kohlefaser-Gehäusebodens erwärmte es sich um bis zu 40 Grad
teuer
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.04.2012
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Ausstattung: 82% Bildschirm: 79% Ergonomie: 82% Emissionen: 91%
Ultrabook-Round-Up: Dell gegen HP gegen Samsung
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Nach so vielen Seiten ist es nun sicherlich kein einfaches Unterfangen, zu einem abschließenden Fazit zu kommen. Kurz gefasst kann gesagt werden, dass alle drei Testkandidaten ihre Berechtigung haben. Samsung bedient das Budget-Segment, muss sich den niedrigen Preis aber mit Abstrichen bei der Gehäuse-Qualität und dem Storage-System erkaufen.
Vergleich, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.03.2012
Dell XPS 13
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Dell kredenzt uns mit dem XPS 13 ein formschönes, edles und mobiles Ultrabook mit Spitzenverarbeitung und guter Leistung. Die SSD arbeitet flott und leise und der Intel Core i5 2467M kann mit den anderen Komponenten bei der Anwendungsleistung punkten. Das spiegelnde Display ist zwar ein Störfaktor der Mobilität, der wird aber durch die halbwegs gute Luminanz etwas entschärft.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.03.2012
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 90% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 30%
82% Dell XPS 13 Test: Ultrabook aus Alu, Carbon & Glas
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Optisch kann das Dell XPS 13 durchweg überzeugen. Mit seinem aus einem Stück Aluminium gefertigten Gehäuse steht es in Bezug auf Design und Verarbeitungsqualität auf einer Stufe mit den Zenbooks von Asus. Gut gefällt auch die schnelle SSD, die kurze Bootzeiten und einen leisen Betrieb ermöglicht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.03.2012
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 93% Ausstattung: 60% Bildschirm: 87% Mobilität: 75% Gehäuse: 100% Ergonomie: 60%
84% Test Dell XPS 13 Ultrabook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Ist das Dell XPS 13 nun das perfekte Ultrabook? Leider nein, auch wenn der Hersteller vieles richtig gemacht hat. Wir wollen noch einmal im Detail auf die Erkenntnisse des hinter uns liegenden Tests blicken. Über allem thront das High-Tech-Gehäuse aus Kohlefaser und Aluminium, dessen Stabilität und Verarbeitungsqualität sich auf einem beispielhaften Niveau bewegen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.03.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 78% Bildschirm: 68% Mobilität: 90% Gehäuse: 97% Ergonomie: 85% Emissionen: 79%
XPS 13: Dells 13-Zoll-Ultrabook auf dem Prüfstand
Quelle: ITespresso Deutsch
Die Kollegen von ZDNet haben das neue Ultrabook von Dell getestet. Insgesamt kommt das XPS 13 gut weg. Die hochwertigen Materialien und die gute Verarbeitung finden lobende Erwähnung. Allerdings sparen die Tester auch nicht mit Kritik. Der fehlende SD-Card-Slot wird genauso bemängelt wie die nur durchschnittliche Display-Auflösung.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.03.2012
76% Dells 13-Zoll-Ultrabook auf dem Prüfstand
Quelle: ZDNet Deutsch
Mit dem XPS 13 gelingt Dell ein guter Einstand ins Ultrabook-Segment. Das Gerät sieht gut aus und die Verarbeitung überzeugt. In Sachen Ausstattung kann es sich dagegen nicht von der Konkurrenz abheben. Ein größerer Akku sowie ein höher auflösendes Display wären wünschenwert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.03.2012
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Mobilität: 70% Ergonomie: 80%
90% Dell XPS 13
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Mit dem XPS 13 ist Dell ein guter Wurf gelungen. Auch ohne der heiß ersehnten Intel Ivy Bridge Plattform kann das kompakte 13,3-Zoll Ultrabook in Sachen Mobilität, Performance und Haptik überzeugen. Mit der Verwendung von Karbon- und Soft-Touch-Elementen setzt sich Dell von der stark an Apple orientierten Konkurrenz ab und bietet somit eine sehr gute Alternative zum bekannten Einheitsbrei.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.03.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 80% Bildschirm: 85% Mobilität: 100% Ergonomie: 95% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

90% Dell XPS 13 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 is still one of the best laptops you can buy, offering top performance, brilliant battery life and excellent build quality. However, in 2013, touchscreen technology is no longer an expensive luxury. It's the bread and butter of the Windows 8 experience, and Dell has let us down by not offering the option on its flagship Ultrabook. While we love the Dell XPS 13, we'd recommend holding off for a touchscreen version, or trying the Acer Aspire S7 if you want to get the most from Windows 8.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.01.2013
Bewertung: Gesamt: 90%
Small Business Notebook Review: Dell XPS 13 Ultrabook
Quelle: Small Business Computing Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 is a comfortable Ultrabook to use in all types of situations. It's light and small, so it won't take up much room in your briefcase or backpack. The keyboard is usable with the exception of a few keys, and the palm rejection on the touchpad is excellent. It is missing some features like a wired Ethernet port and HDMI that could make it a non-starter for some folks.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.10.2012
60% Dell XPS 13 Ultrabook review
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
The XPS 13 has a respectably long battery life of just over seven hours but other Ultrabooks can last even longer. The backlit keyboard is very comfortable thanks to its responsive keys that give just the right amount of feedback when pressed, although the cursor and Function keys are smaller than usual. Though the touchpad is large and accurate, it’s easy to accidentally brush against it when typing and inadvertently move the cursor and type text in to a random place in a document.
Video review
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Dell XPS 13 Ultrabook review
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
The XPS 13 has a respectably long battery life of just over seven hours but other Ultrabooks can last even longer. The backlit keyboard is very comfortable thanks to its responsive keys that give just the right amount of feedback when pressed, although the cursor and Function keys are smaller than usual. Though the touchpad is large and accurate, it’s easy to accidentally brush against it when typing and inadvertently move the cursor and type text in to a random place in a document.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
Dell XPS 13 Ultrabook Review
Quelle: Hardware Canucks Englisch EN→DE
The XPS 13 is something of an oddity in a market that’s quickly becoming a lynchpin in a so-called “post PC” world. Ultrabooks were originally conceived to be inexpensive, adaptable solutions that could be carried just about anywhere but typically, manufacturers have used them as flagship products which are anything but affordable for their intended clientele.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.06.2012
60% Dell XPS 13 Ultrabook mit Intel Core i7
Quelle: Channel Web Englisch EN→DE
Dell hat sich für sein XPS 13 Ultrabook viel Zeit gelassen. Wer ein Ultrabook sucht mit edlem Gehäuse, das einem Apple Mac Book Air versucht Paroli zu bieten, ist mit dem Dell XPS 13 Ultrabook gut bedient. Eine erweiterte Absicherung mit bis zu drei Jahren Service-Vor-Ort kostet 280 Euro, und eine Unfallschutz-Absicherung für ein Jahr wird zum Preis von 50 Euro angeboten.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.06.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Review: Dell XPS 13
Quelle: Techtree.com Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 is a truly portable computing device where a great deal of attention has been paid to the aesthetics as well as to its features. The performance is snappy due to its fast hardware and you can be sure that it will not slow down even after months of usage, thanks to the fast SSD inside. Our only qualms about the gadget are due to poor viewing angles of the display and erratic behaviour of the touchpad. If you want to buy a something as portable as a MacBook Air but are short on cash, this is a worthy alternative despite its expensive pricing. However, for the vast majority of users, this will be an expensive proposition, so it's better to wait for the ultrabook prices to drop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 50% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Ergonomie: 90%
80% Dell XPS 13 review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
Overall, we were impressed with the design and build quality of the XPS 13, but more I/O ports and a removable battery would make this a better bet for professional or business buyers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.05.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell XPS 13 Ultrabook Review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 brings nothing new to the ultrabook market, as the basic performance shows. But what it does do, and with a lot of class, is an ultrabook form factor that’s desirable by many. You’re not stuck with different aspects of a design you may or may not appreciate. The XPS 13 is a class act from Dell, and if you ignore the rather liberal inspiration from the MacBook Air, then the aluminum chassis with carbon fiber composite base presents an aesthetically pleasing design. The light weight and 18mm – 6mm thickness is something that makes for an ideal ultrabook. Also, starting at $300 cheaper than a similarly specced MacBook Air, you can’t go wrong with the XPS 13 at all.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.05.2012
80% Dell XPS 13 Ultrabook
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
Dell might have been late to the Ultrabook party, but the XPS 13 certainly makes a head-turning entrance with its superb design. It’s not faultless by any means - connectivity is limited, and it would have been nice to see a higher resolution screen - especially with the price tag it carries, but it's an impressive, speedy first attempt at the genre.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell XPS 13 Ultrabook review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Dell is last to market with its Ultrabook, but in many ways the XPS 13 has been worth the wait. With a 13.3in screen crammed into a 12in-equivalent body, it’s innovative and beautifully designed, combining attractive elegance with practical user comfort and good battery life. Build quality is superb and, thanks to its great backlit keyboard and lovely touchpad, usability is up there with the best. Unfortunately, connectivity suffers from the smaller chassis and the screen’s poor viewing angles really let the side down, meaning the similarly compact Samsung Series 9 900X3B is a far better proposition if you can afford the extra. If not, however, the Dell XPS 13 Ultrabook is a great premium option.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.04.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 100%
70% Dell Delivers an Affordable, Attractive Ultrabook
Quelle: Wired Magazine Englisch EN→DE
In the final analysis, at $1,000, the XPS 13 is a good value in a market that is rapidly becoming as commoditized as the rest of the laptop space, but where fairly hefty prices still rule.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.04.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
90% Dell XPS 13 Ultrabook Review
Quelle: Hardwareheaven Englisch EN→DE
As we would expect from an Ultrabook the initial impression users will get from the XPS 13 is one of a high quality build. The aluminium lid looks good and feels sturdy and well made with the carbon fibre sides adding a nice contrast while also offering durability. The system feels well balanced in use and of course with the dimensions of 0.71x12.4x8.1" and weight of 1.36KG it feels compact and light.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.04.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 80% Gehäuse: 100%
65% Dell XPS 13 Ultrabook Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The new Dell XPS 13 range starts from Rs.79,900, which is just too expensive for what’s on offer. Granted, it’s a very well put together Ultrabook and it has looks to die for, but once again, it’s really hard to ignore the big fat elephant in the room. If thin and light is your main concern, then Acer’s TimeLine X series offers very good value for money notebooks. It obviously doesn’t have aluminium and carbon fibre, but it gets the job done. Ultrabooks are very good alternative to netbooks, but not at these prices.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.03.2012
Bewertung: Gesamt: 65%
80% Dell XPS 13 Ultrabook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
When it's all said and done, the Dell XPS 13 is a desirable 13in Ultrabook. Its build quality and feel alone make it worthy of consideration. I would have liked built-in Gigabit Ethernet and an SD card slot (especially while travelling), but I can understand their omissions. An HDMI adapter will be required if you want to plug this notebook into your TV.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Dell XPS 13 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
From a design perspective, the XPS 13 is a fantastic addition to Dell's lineup, establishing a new bar that Dell should aim to clear with its future products. The laptop is attractive, solid, and fast. Battery life is good if you don't go crazy with the screen brightness. Audio is better than you'd expect, and the keyboard and trackpad (after the driver update) don't disappoint. With better display quality, it would be a slam-dunk. Unfortunately, the middling resolution, iffy color reproduction, and poor off-axis viewing leave a considerable stain on what would otherwise be a five-star product. Let's hope that Dell releases a revised version this summer that carries Intel's Ivy Bridge chips and a better display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.03.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Dell XPS 13 - Fast, Compact and Portable
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
They say imitation is the sincerest form of flattery; if that's the case, Apple should be proud because the XPS 13 looks a lot like a MacBook Air. Having said that, we do like the unique touches Dell has incorporated into their design. We loved the smaller form factor and the soft-touch wrist pad and, while it wasn't all that impressive, the carbon fiber base plate did at least prove to be equal, if not slightly better, than aluminum as a build material.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Mobilität: 85%
Dell XPS 13 Ultrabook Review: Best Ultrabook Yet
Quelle: Notebooks.com Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 Ultrabook is an impressive notebook that delivers a lot in a small package, especially at $999. If the trackpad was as good as that on the Macbook Air I would say that Dell had bested Apple in that price range, but sadly that’s not the case. Even though the XPS 13 carries the same size display as the 13 inch MacBook Air, the $300 price difference and the higher resolution of the Air put the two at opposite ends of the spectrum.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2012
90% Dell XPS 13
Quelle: PC World Englisch EN→DE
From a design perspective, the XPS 13 is a fantastic addition to Dell's lineup, establishing a new bar that Dell should aim to clear with its future products. The laptop is attractive, solid, and fast. Battery life is good if you don't go crazy with the screen brightness. Audio is better than you'd expect, and the keyboard and trackpad (after the driver update) don't disappoint. With better display quality, it would be a slam-dunk. Unfortunately, the middling resolution, iffy color reproduction, and poor off-axis viewing leave a considerable stain on what would otherwise be a five-star product. Let's hope that Dell releases a revised version this summer that carries Intel's Ivy Bridge chips and a better display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.03.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
Dell XPS 13: A Different Kind of Ultrabook
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
Dell's first entry into the ultrabook market is a patient and smart one. They've arrived at the party a bit later than the competition, but they're fashionably late: instead of a design that just apes the Apple MacBook Air, Dell has taken care to produce something unique to them with the XPS 13.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.03.2012
80% Dell XPS 13
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 has become one of our top Ultrabook picks. You really can't go wrong with most first gen Ultrabooks since they share similar specs and shoot for higher end appointments, but Dell has a winner with their combination of premium materials, excellent performance and great looks. The XPS 13 is extremely sturdy yet slim, uses innovative materials like carbon fiber and a Gorilla Glass display and is the most compact 13" Ultrabook so far. Dell uses premium parts like Intel Advanced N-6230 wireless and Samsung's fast PM830 SSD, while the competitors often go with lesser parts to keep costs down. This is a fast Ultrabook with a very good backlit keyboard and a pleasing display, even if we wish there were an IPS option. Recommended.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell XPS 13 review
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
From the moment it comes out of the box the XPS 13 looks and feels like a truly premium product and, with a nice keyboard and respectable performance, it's a nice machine to use, too. But, the display suffers the same complaints we've seen with other Ultrabooks in this price range -- middling resolution, poor off-angle contrast -- and the trackpad only works well when it feels like it.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.03.2012
80% Dell XPS 13 (2012 Ultrabook Version) Review and Ratings
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
In recent months, we've heard a whole bee colony's worth of buzz around ultrabooks—2012's new breed of super-thin, powerful laptops—from both the concept's initiator (chip maker Intel) and practically the whole wide world of laptop vendors. Anyone shopping for an ultrabook should consider the well-rounded $999 version of the XPS 13, a 13.3-inch-screened model with stellar build quality and competitive performance at a fair price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell XPS 13 13.3-inch Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's entry into the ultrabook market may be fairly late but it was definitely well thought out. By taking their time, Dell has refined their design to offer an extremely compact design that uses the full ultrabook specification including Intel Smart Connect Technology. Performance is very fast with boot and wake times that are some of the fastest ever thanks to the high speed solid state drive included with it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell XPS 13
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 is a 13-inch ultrabook that is extremely good-looking and sturdy. While it is entering both a crowded and emerging category of computers, it does a lot of set itself apart from the rest of the pack. It has an extremely thin footprint, a glass-covered screen and an SSD hard drive.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.03.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell XPS 13 Ultrabook Review
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
A good friend of ours said the Dell XPS 13 is an ultrabook that "could steal customers from Apple." That may be a stretch, depending on your point of view, but we'd definitely say the Dell XPS 13 is seriously tough competition for any manufacturer in the ultralight notebook space, Apple or otherwise.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.03.2012
80% Dell XPS 13
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
There will be a flood of new ultrabooks coming with the arrival of Intel's "Ivy Bridge" processor update this year, but Dell has set the bar very high without needing new silicon. If it had just one or two of the missing ports we groused about—say HDMI and a card reader—the Dell XPS 13 would be spectacular; as is, if you don't mind carrying a dongle or two, it's an ultra-small, ultra-sophisticated choice that shoots to the top of ultrabook shopping lists.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.02.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell XPS 13
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The first Very Important Laptop of 2012 has arrived, in the form of the new Dell XPS 13. This is Dell's first ultrabook and even though the company is a little late to that particular game, the XPS 13 nails a lot of what makes for a good ultrabook experience. Dell packs a 13-inch display into a very small footprint in the XPS 13 ultrabook, making it one of the few slim laptops that actually tops the MacBook Air in some areas.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.02.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 70% Mobilität: 70%
80% Dell XPS 13 (2012) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
From its stylish and compact carbon-fiber design to the backlit keyboard to its fast SSD, there's a lot to like about the $999 Dell XPS 13. Intel's Smart Connect technology is yet another plus, which will help you get right back to work when you lift the lid. However, the lack of an SD card slot and the below-average battery life detract from what is otherwise an excellent system. Overall, Dell has delivered a solid Ultrabook for $300 less than the MacBook Air. It should find plenty of takers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.02.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Initial Impressions: Dell XPS 13
Quelle: PC World Englisch EN→DE
After spending an afternoon with the XPS 13, my opinion is just as favorable as it was when I first laid eyes on it at the start of the year. It’s a system that is so un-Dell-like (and I mean that in the best possible way) that I’ve actually carried it around the office to show it to coworkers, most of whom are similarly impressed. I reserve final judgement until I get some hard performance numbers and spend a lot more time with it, but for now, it feels like the only thing stopping me from running out and buying one myself is the knowledge that Intel’s Ivy Bridge chips will be shipping in a few months, and I really want a laptop with one of those.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.02.2012
100% Dell XPS 13 preview
Quelle: T3 Englisch EN→DE
We feel this is easily one of the strongest Ultrabooks in the current line-up and a spectacular piece of engineering from Dell. We'll bring you more info as soon as we've had the final retail model on our test bench, as well as a confirmed retail price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.01.2012
Bewertung: Gesamt: 100%
Dell XPS 13 first look
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The overall design and feel of the XPS 13 is certainly premium and the inclusion of a larger 13.3in screen in an 11in form factor is something which makes it a very appealing prospect - but we'll reservce final judgement until we get one into the office for testing. The Dell XPS 13 will be available in the US next month with prices starting at $999 (Core i5, 128GB SSD, 4GB RAM) and will be available elsewhere in March, with UK info yet to be released.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.01.2012
Dell XPS 13 review: Hands-on
Quelle: T3 Englisch EN→DE
Obviously we didn't get to test the Dell XPS 13 out in the wild or give all of its features a thorough run-through but in our limited time with the new ultrabook we were certainly impressed. The minimal design and lack of stickers around the keyboard give the product a very slick finish and the wafer-thin profile and featherlight weight are strong selling points.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.01.2012
Dell XPS 13 pictures and hands-on
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
In our brief play with the XPS 13 it proved to be fast to start and open applications, but we can't verify much more on the performance front until we've spent longer with it. It felt solid and free from flex. The keyboard gave us a nice action and the trackpad didn't immediately throw up any problems, so it's a great start for the first Ultrabook from Dell.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.01.2012
91% Dell XPS 13: un ultraportátil a la altura de lo esperado
Quelle: PC Actual Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.06.2012
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 85%
Dell XPS 13, ultrabook compacto de 13,3″
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.01.2012
80% Recensione Dell XPS 13
Quelle: Techno Zoom Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.05.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Mobilität: 85% Gehäuse: 80%
RECENSIONE DELL XPS 13
Quelle: Notebook Italia Italienisch IT→DE
Positive: Excellent design; Protected display with Corning Gorilla Glass; Performance; Light weight. Negative: No memory card reader.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.06.2012
60% Dell XPS 13 ultrabook
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.04.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
85% Ultrabook Dell XPS 13 : solide et sérieux
Quelle: Erenumerique Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.05.2012
Bewertung: Gesamt: 85%
80% Dell XPS 13 Intel Core i5 128 SSD
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.04.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell XPS 13 Intel Core i7 256 SSD
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.03.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell XPS13 : Un ultrabook 13.3 pouces dans un châssis de 11 pouces
Quelle: Blogeee Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.03.2012
Ультрабук Dell XPS 13: алюминий, магний и углеволокно
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.03.2012
Dell XPS 13: тест лучшего ультрабука выставки CES 2012
Quelle: Zoom RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.02.2012
Обзор Dell XPS 13: первый американский ультрабук
Quelle: Hi-Tech Mail RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.01.2012
Dell XPS 13 - v hliníku a s karbonem
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Excellent keyboard; compact; quality processing. Negative: Noisy cooling; no card reader.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.08.2012
Đánh giá ultrabook Dell XPS 13
Quelle: VNReview VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.04.2012
Ревю на Dell XPS 13 Ultrabook
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Tough with carbon basis; Durable battery; Extremely fast start; Good sound ; Comfortable keyboard and touchpad; Gorilla Glass screen protection, thin frame. Negative: No media card slot.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.04.2012
83% Dell XPS 13
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.03.2012
Bewertung: Gesamt: 83%
80% Review af Dell XPS 13
Quelle: Laptopworld.dk DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.05.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
デル XPS 13 の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.04.2012
デル XPS 13の展示機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.03.2012

Kommentar

Serie:

Das Ultrabook Konzept wurde von Intel auf der Computex 2011 vorgestellt. Diese neue Generation soll Intel Prozessoren mit niedriger Leistung nutzen, extrem schlank sein und auch bestimmte Tablet-Funktionen bieten. Es gibt eine große Auswahl verschiedenster Ultrabooks von zahlreichen Herstellern in der ersten Welle dieser ‘MacBook Air Killer’. Dell ging es anscheinend langsam an und brachte das erste Ultrabook im ersten Quartal 2012 auf den Markt. Während sich die meisten Hersteller dafür entschieden, ihre Ultrabooks unter neuen Namen und in vielen Modellen und Größen anzubieten, nutzt Dell die bereits Bekannte XPS Produktfamilie um ihr Ultrabook in nur einer einzigen Größe zu vermarkten.

Das Dell XPS 13 zieht sicherlich Blicke auf sich. Wie der größere Bruder, das Dell XPS 14Z, weist es einen geschwungenen, silbernen Alu-Körper mit im Vergleich zum Bildschirm reduzierter Gehäusegröße auf. Laut Dell wurde ein 13-Zoll Bildschirm in ein 11-Zoll Gehäuse gequetscht. Das entspricht nicht ganz den Tatsachen, kommt ihnen aber nahe, denn das Gehäuse ist definitiv kleiner als jenes anderer 13-Zoll Ultrabooks. Das XPS13 hat eine Kohlefaser Unterseite einer dünnen gummierten Schicht, sodass der Laptop beim Tippen nicht rutscht. Das Corning Gorilla Glass verleiht dem Bildschirm etwas größere Stabilität.

Dell bietet das XPS 13, ebenso wie Asus das Zenbook UX31, der Hauptkonkurrent, ab 999 € an. Die Bildschirmauflösung von 1366 x 768 Pixel ist allerdings deutlich niedriger als die 1600 x 900 Pixel Aufösung des UX31. Vorteile des XPS 13 gegenüber dem UX31 sind unter anderem die Tastaturbeleuchtung, die reaktionsschnelleren Tasten und die kleinere Größe.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2467M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.6 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.3 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
79.27%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Samsung 530U3B-A02US
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01RS
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01NL
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A02FR
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1000ea
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1020us
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B02
HD Graphics 3000
HP Folio 13-B0N00AA
HD Graphics 3000
HP Folio 13-2000
HD Graphics 3000
Samsung 530U3B-A01DE
HD Graphics 3000
Samsung 900X3B-A01
HD Graphics 3000
HP Folio 13-1008tu
HD Graphics 3000
Toshiba dynabook R631
HD Graphics 3000
Lenovo IdeaPad U300s
HD Graphics 3000
Samsung 900X3A-B01RU
HD Graphics 3000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad S300-59359324
HD Graphics 3000, Celeron 887
Samsung 900X3D-A01US
HD Graphics 3000, Core i5 2537M
Acer Aspire S3-391-6046
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 13
Autor: Stefan Hinum, 18.01.2012 (Update:  9.07.2012)