Notebookcheck

Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP
Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP (IdeaPad 320 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 100 PPI
Massenspeicher
,  GB 
, 1 TB HDD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.9 x 378 x 260
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP

Lenovo Ideapad 320-15IKBN (80XL02U4SP). Portátil 15,6" muy equilibrado (575 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; nice display; good price; decent performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.10.2017

Kommentar

Modell: Das Lenovo IdeaPad 320-15IKBN ist ein 15,6 Zoll großes Mittelklasse-Notebook. Dank starker Rechenleistung kann es jede Aufgabe leicht meistern. Der Preisbereich ist für jemanden, der einfaches Web-Surfen, E-Mail und Desktop-Office-Anwendungen nutzen möchte, genau richtig. Mit dem vorinstallierten Windows 10 Home haben User den persönlichen Assistenten Cortana zur Verfügung. Dieser soll helfen, Apps zu öffnen und Fragen zu beantworten, egal ob diese eingetippt oder gesprochen werden. Lenovo hat das IdeaPad 320 mit einem eleganten Unibody-Gehäuses neue gestaltet. Das Notebook ist in ein "Platinum Grey" Kunststoff-Gehäuse gepackt. Mittig befinden sich eine nicht beleuchtete Tastatur sowie ein großes Trackpad. Darüber hinaus wurde das IdeaPad 320 so gestaltet, dass es mit Usern Schritt halten kann. Lenovo hat es mit einer speziellen Schutz-Oberfläche behandelt, die vor Wasser und Bruch schützen soll und die Unterseite mit Gummi-Teilen versehen, um die Luftzufuhr zu maximieren und die Lebensdauer des Produkts zu erhöhen. Das Notebook wiegt 3,18 kg (4,8 Pfund), sodass die meisten User es noch problemlos mitnehmen können. Darüberhinaus nutzt es den Lenovo App Explorer, der er ermöglicht nur die gewünschten Apps zu wählen. Das ist ein unkomplizierter und sicherer Weg, einen Computer zu personalisieren und ein wesentlicher Teil von Lenovos Zusicherung eines saubereren und sicheren PCs. Lenovo hat das Touchpad beim IdeaPad 320 für eine bessere Erfahrung mit Multi-Touch-Gesten neu gestaltet. User können den Unterschied zwischen Touch, Click und Zoom spüren.

In puncto Hardware bietet der Laptop einen Intel Core i5-7200U der siebten Generation, 8 GB DDR4 RAM und eine Nvidia GeForce 940MX Grafikkarte. Als Massenspeicher steht eine 1 TB SATA-Festplatte zur Verfügung. Damit hat der User genug Platz um Photos und Filme zu sammeln. Die 940MX ist keine High-End-Grafikkarte. Dennoch laufen auf ihr die meisten beliebten Games mit mittleren Einstellungen gut. Der Bildschirm bietet eine maximale Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Es handelt sich um einen großer und lebendigen Bildschirm. Er nutzt ein TN-Panel, welches normalerweise schlechtere Blickwinkelstabilität, jedoch eine höhere Bildwiederholfrequenz bietet. Der entspiegelte Bildschirm reflektiert zudem weniger Umgebungslicht, womit er für Verwendung im Freien besser geeignet ist. Laut Hersteller liefert der Laptop eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden. Das Lenovo IdeaPad 320-15IKBN verfügt über Stereo-Lautsprecher und eine HD-Webcam. Dank Dolby-Audio-optimierter Lautsprecher bietet das IdeaPad 320 kristallklares Audio mit, bei allen Lautstärken, minimaler Verzerrung. An Verbindungen verfügt es über 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth, zwei USB-3.0-Ports, einen USB-C Kompaktport, einen HDMI Videoausgang, eine Mikrofon-Kopfhörer-Kombibuchse und einen 4-in-1 Kartenleser. Ein DVD-Laufwerk ist vorhanden, was schön ist, denn diese verschwinden heutzutage in Laptops schnell. Das Lenovo IdeaPad 320-15IKBN ist eine gute Wahl für Basis-User.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce 940MX: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 940M kam die Unterstützung für GDDR5 hinzu. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus X542UQ-DM284
GeForce 940MX

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron 15 7570-0CH38
GeForce 940MX, Core i5 8250U
HP Pavilion 15-ck007ns
GeForce 940MX, Core i7 8550U
Lenovo Ideapad 320-15IKB-80XL03L4SP
GeForce 940MX, Core i3 7130U
HP Pavilion 15-ck015ns
GeForce 940MX, Core i5 8250U
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL00MNSP
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U2SP
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire E5-576G-36WC
GeForce 940MX, Core i3 7130U
Dell Vostro 15 5568-V4F8F
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire 5 A515-51G-35NN
GeForce 940MX, Core i3 6006U
HP Pavilion 15-cc108ng
GeForce 940MX, Core i7 8550U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP
Autor: Stefan Hinum (Update:  2.11.2017)