Notebookcheck

Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE
Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE (ThinkPad L520 Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, CMO N156BGE-L11, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM65
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD3200BEVT, 320 GB 
, 5400 U/Min, 5400U/Min S-ATA II
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 4 USB 2.0, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 eSata, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mikrofon kombiniert, Card Reader: SD/SDHC/SDXC/MMC, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel WiFi Link 1000 BGN (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0+HS
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GT33N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 36 x 380 x 247
Akku
57 Wh Lithium-Ion, 4680mAh 10.8V 6-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3MP
Sonstiges
36 Monate Garantie
Gewicht
2.604 kg, Netzteil: 242 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 66%, Ausstattung: 79%, Bildschirm: 67% Mobilität: 69%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE

86% Test Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE Notebook | Notebookcheck
ThinkPad-Discounter. Für unter 600 Euro ein echtes ThinkPad ergattern? Lenovos Low-Cost ThinkPad L520 macht es möglich. Daneben gibt es tolle Eingabegeräte und einen Docking Port. Perfekter Business Style in schlichtem schwarz?
86% Test Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Eines sehen wir nach diesem Test glasklar: Neben die Kaffeetasse passt im Falle knapper Kassen ein ThinkPad der L-Serie. Für unter 700 Euro (unter 600 Euro ohne OS) steht ein vollwertiges Business-Notebook auf dem Ikea-Schreibtisch. Der 15.6-Zoller hat genau dort seine Stärken, wo sie im ernsthaften Büroeinsatz gebraucht werden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.05.2011
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 72% Bildschirm: 73% Mobilität: 81% Gehäuse: 84% Ergonomie: 89% Emissionen: 96%

Ausländische Testberichte

67% Обзор ноутбука Lenovo ThinkPad L520
Quelle: Retera RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.05.2011
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 53% Bildschirm: 54% Mobilität: 43% Emissionen: 68%

Kommentar

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2310M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.1 GHz) mit integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.604 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

79.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Lenovo ThinkPad T520i
HD Graphics 3000
Lenovo B570-M58EEGE
HD Graphics 3000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 300E5C-A05DE
HD Graphics 3000
Asus P53E-SO023X
HD Graphics 3000
Samsung 300V5A-A01RS
HD Graphics 3000
Samsung 300V5A-A03US
HD Graphics 3000
Asus K53E-A1
HD Graphics 3000
Asus P53E-SO032X
HD Graphics 3000
Acer Aspire 5750-6606
HD Graphics 3000
MSI CR640-020UK
HD Graphics 3000
HP Pavilion dv6-6113cl
HD Graphics 3000
Asus X53E-SX103V
HD Graphics 3000
Samsung RV520-W01
HD Graphics 3000
Sony Vaio VPC-EH14FM/B
HD Graphics 3000
HP ProBook 4530s-XX968EA
HD Graphics 3000
Toshiba Tecra R850-10W
HD Graphics 3000
MSI CR640-035US
HD Graphics 3000
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad L520 NWB53GE
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)