Notebookcheck

Lenovo V130 Serie

Lenovo V130-15IGM-81HL004HGEProzessor: Intel Gemini Lake Celeron N4000, Intel Gemini Lake Pentium N5000, Intel Kaby Lake Celeron 3865U, Intel Kaby Lake i3-7020U, Intel Kaby Lake i5-7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 610, Intel HD Graphics 620, Intel UHD Graphics 600, Intel UHD Graphics 605
Bildschirm: 14 Zoll, 15.6 Zoll
Gewicht: 1.6kg, 1.8kg, 1.85kg, 1.9kg, 2kg
Preis: 249, 250, 500 Euro
Bewertung: 84.4% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 9 Tests)
: - %, Leistung: 77%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 73%
Mobilität: 78%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 73%, Emissionen: 95%

 

Lenovo V130-15IGM-81HL001CSP

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-15IGM-81HL001CSPNotebook: Lenovo V130-15IGM-81HL001CSP
Prozessor: Intel Gemini Lake Celeron N4000
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 600
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

OFERTA DEL DÍA Lenovo V130-15IGM [81HL001CSP], un portátil básico de 15,6" con Intel Celeron N4000 y unidad SSD de 128 Gb. por 268 €
Quelle: Putoinformatico Spanisch ES→DE
Positive: Big screen; good hardware; low price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.12.2018
Lenovo V130-15IGM (81HL001CSP). Portátil 15,6" muy barato con SSD (287 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; low price; decent hardware; high portability.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.08.2018

 

Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGENotebook: Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 500 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 67% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

67% Lenovo V130 Kraftprotz ohne viel Substanz
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Lenovo V130 präsentiert sich im Test als wahres Kraftpaket unter den Notebooks bis 500 Euro und setzt im Bereich Leistung einen spitzen Wert. Seine Schwächen sind das kontrastarme Display, die maue Ausstattung sowie der laute Lüfter unter Volllast. Insgesamt ist das Lenovo V130 ein ehrliches Notebook ohne viel Schnickschnack fürs Büro oder als Zweitrechner.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.10.2018
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 100% Ausstattung: 58% Bildschirm: 63% Mobilität: 64% Ergonomie: 56%

 

Lenovo V130-14IGM

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-14IGMNotebook: Lenovo V130-14IGM
Prozessor: Intel Gemini Lake Pentium N5000
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 605
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 249 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

77% Test Lenovo V130-14IGM (Pentium Silver N5000, SSD, HD) Laptop | Notebookcheck
Lenovo setzt beim V130-14IGM auf einen Pentium-Silver-N5000-Vierkernprozessor, der sich leistungsmäßig auf Broadwell-Core-i3-Niveau bewegt. Dazu gesellen sich eine flinke Solid-State-Disk und gute Akkulaufzeiten. Der Bildschirm überzeugt allerdings nicht. Dafür müssen für das Gesamtpaket auch nur 250 Euro hingeblättert werden. Ein Windows-Betriebssystem gehört nicht zum Lieferumfang.

 

Lenovo V130-14 81HMS00C00

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-14 81HMS00C00Notebook: Lenovo V130-14 81HMS00C00
Prozessor: Intel Gemini Lake Celeron N4000
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 600
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 100% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

100% Lenovo V130-14 81HMS00C00 - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.12.2018
Bewertung: Gesamt: 100%

 

Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GENotebook: Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Prozessor: Intel Kaby Lake i3-7020U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 500 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 89% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

84% Lenovo V130-15IKB Gute Leistung, aber wenig Ausdauer
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Lenovo V130-15IKB (81HN00N3GE) zeigt im Test ein eher durchschnittliches Ergebnis und kann vor allem bei der Leistung punkten. Das Gehäuse hinterlässt einen eher einfachen und billigen Eindruck und in der Mobilitätswertung leidet das Gerät unter dem sehr kleinen Akku. Das Display fällt klassenüblich aus, bietet aber eine gute Helligkeit und eine matte Oberfläche.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.09.2019
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 90% Ausstattung: 87% Bildschirm: 84% Mobilität: 77% Ergonomie: 83%

Ausländische Testberichte

94% [Análisis] Lenovo V130-15IKB: Simplificando tu jornada diaria
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.11.2019
Bewertung: Gesamt: 94% Ausstattung: 90% Mobilität: 100% Gehäuse: 100%

 

Lenovo V130-15IKB-81HN00V3SP

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-15IKB-81HN00V3SPNotebook: Lenovo V130-15IKB-81HN00V3SP
Prozessor: Intel Kaby Lake Celeron 3865U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 610
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo V130-15IKB (81HN00V3SP). Portátil 15,6" con Intel Celeron 3867U para uso muy básico (229 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Low price; big screen; decent hardware; nice performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.10.2019

 

Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo V130-15IGM-81HL004HGENotebook: Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Prozessor: Intel Gemini Lake Pentium N5000
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 605
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.85kg
Preis: 250 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo V130 (15) review – tries to win you with its low price
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Also, despite the tiny 30Wh battery pack, we saw some above-average screen on times. Let’s not forget the keyboard, that is definitely one of the better ones out there. Just don’t forget to buy an external mouse, as the touchpad on this laptop is simply terrible.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.02.2020

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel UHD Graphics 600: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist.

Intel UHD Graphics 605: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist. Im Vergleich zur HD Graphics 505 unterstützt die 605 nun modernere Displayports, Architektur und Leistung sind jedoch gleich.

Intel HD Graphics 610: Integrierte Low-End-Grafikkarte (GT1), welche in einigen ULV-Kaby-Lake-SoCs (15 Watt TDP) verbaut wird.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Gemini Lake:

Celeron N4000: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,6 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.

Pentium N5000: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,7 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.

Intel Kaby Lake:

i5-7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i3-7020U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,3 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Celeron 3865U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit einer Taktung von 1,8 GHz (kein Turbo Boost) sowie eine HD Graphics 610 Grafikeinheit (300 - 900 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


84.4%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus X543MA-GQ645T
UHD Graphics 605

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Chromebook 314 C933L-P8WA,LTE
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5030, 14", 1.5 kg
HP Chromebook 14a-na0070nd
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 14", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Yoga Slim 7 14ARH05
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad E15 20T8000YMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 15.6", 0 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ADA05
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ARE05-81W4006EMH
Vega 5, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 3 14ADA05
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) 3020e, 14", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad Slim 7-14ARE05, Ryzen 7 4800U
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM000JCK
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad T14-20UD0010GE
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 PRO 4650U, 14", 1.46 kg
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20T6000MGE
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.64 kg
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81YM007EMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad 3 15IIL05-81WE004KSP
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE05-82A2005KMH
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14", 1.3 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8, Core i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 14", 1.1 kg
Lenovo ThinkPad T15, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.89 kg
Lenovo IdeaPad 3 CB 14IGL05-82C10004US
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 14", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad Slim 3
Vega 5, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 14", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020 i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.09 kg
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05-81X2000FUS
Vega 5, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 14", 1.38 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20U9005NUS
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 14", 1.09 kg
Lenovo IdeaPad 3 15IIL05-81WE006JGE
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.85 kg
Lenovo IdeaPad 3 15IIL05-81WE00KYGE
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.6", 1.85 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05, Ryzen 5 4500U
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.33 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05, Ryzen 7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.4 kg
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 PRO 4750U, 14", 1.272 kg
Preisvergleich
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-15IGM-81HL004HGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Lenovo V130-15IKB-81HN00N3GE
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo V130 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 19.10.2018)